Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Bankroll bei Multitabling?

Alt
Standard
Bankroll bei Multitabling? - 22-03-2009, 14:01
(#1)
Benutzerbild von yahel7
Since: Dec 2007
Posts: 22
Hallo zusammen!


Was für ein Bankroll brauche ich um auf den Limits 2/4 oder 3/6 mit 10 bis 12 Tische zuspielen? Hat jemeand Erfahrung damit? Die 300 BB's werden wohl beim Multitablen kaum reichen? oder doch?
 
Alt
Standard
22-03-2009, 14:21
(#2)
Benutzerbild von n3Dv3D
Since: Sep 2007
Posts: 39
BronzeStar
wenn man 12 Tische zocken will hätte man mit nem 20 BB Stack 80% der Bankroll an den Tischen ^^

Ich würde da auf jeden fall auf 800 BB, eher vll 1000 BB umsteigen; man kann ja, wenn man ein limit aufsteigen möchte erstmal weniger Tische spielen, um sich da reinzufinden und dann langsam, wenn man schon was gewonnne hat aufsteigen.
 
Alt
Standard
22-03-2009, 15:29
(#3)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
BRM hat mit der Tischanzahl ncihts zu tun , wenn du FR spielst kannst du also theoretisch beim 300BB BRM bleiben.

Würd aber auf den stakes so langsam zu 500BB tendieren .
 
Alt
Standard
22-03-2009, 16:53
(#4)
Benutzerbild von n3Dv3D
Since: Sep 2007
Posts: 39
BronzeStar
wenn man 12 Tische spielt, kann man doch aufgrund der Varianz viel schneller sein Geld verlieren und gerade dazu ist doch BRM da, um sich vor der Varinaz zu schützen...
 
Alt
Standard
22-03-2009, 17:08
(#5)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Zitat:
Zitat von n3Dv3D Beitrag anzeigen
wenn man 12 Tische spielt, kann man doch aufgrund der Varianz viel schneller sein Geld verlieren und gerade dazu ist doch BRM da, um sich vor der Varinaz zu schützen...
Erst denken dann schreiben ...
Der Varianz ists ziehmlich wurscht ob du eine Stunde lang 12 Tische spielst oder 12 Stunden lang einen Tisch , interessant ist lediglich die Anzahl der gespielten Hände sowie deine Winrate .

Die winrate wird beim 12 tabeling aber etwas niedriger sein , was die swings etwas nach unten verschiebt .

Beim Massgrinden dürfte man von den swings sogar eigentlich weniger merken , da man viel schneller eine große Sampelsize zusammenbekommt .
 
Alt
Standard
22-03-2009, 17:19
(#6)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von Tzare Beitrag anzeigen
Beim Massgrinden dürfte man von den swings sogar eigentlich weniger merken , da man viel schneller eine große Sampelsize zusammenbekommt .
Sehe ich genauso. Wenn man jeden Tag so 3-4K Hände spielt, dann fallen 5 Stacks +/- auf dem Monatsgraph kaum noch auf. Spielt man allerdings nur 3-4Hundert Hände kann das ganze schon schön nach Achterbahn aussehen.
 
Alt
Standard
multitabling - 22-03-2009, 22:55
(#7)
Benutzerbild von yahel7
Since: Dec 2007
Posts: 22
Ja, aber wenn ich ein BR von 300BBs habe und auf 12 Tischen Spielen will, dann habe ich ja pro Tisch weniger als 28BBs... Ist das nicht zuwenig? Und ich spiele dann immer mit meiner ganzen BR!
 
Alt
Standard
22-03-2009, 23:03
(#8)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
ist doch wurst

Wir sind hier bei FL da reichts wenn du 12 BB am Tisch hast.
Gibt ja bei Stars so eine nette Auto-rebuy funktion die dir den Stack dann sofort wieder auffüllt
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Multitabling SSS parciphal Poker Handanalysen 44 20-03-2009 23:52
Multitabling mit SSS dirko68 Poker Talk & Community 15 27-01-2009 10:49
Multitabling... --HGII-- Poker Talk & Community 56 25-08-2008 19:28
Multitabling x mot tom x IntelliPoker Support 3 22-06-2008 16:19
multitabling flocen Poker Handanalysen 34 27-01-2008 18:30