Alt
Standard
QQ im BB frühe Phase - 22-03-2009, 19:22
(#1)
Benutzerbild von DaRealHarry
Since: Jul 2008
Posts: 94
Da mir dies nun schon desöfteren passiert ist möchte ich gerne wissen wie man das am besten spielt, bzw. wie ich mit möglichst wenig chips zum river komme..?!

Ich weis die Hand ist sehr schlecht gespielt, wüsste halt mal gerne wie ihr die spielen würdet?!

Reads hatte ich keine da es sehr früh im turnier war..

PokerStars No-Limit Hold'em, $10+$1 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 (t3100)
MP1 (t2525)
MP2 (t2935)
MP3 (t2815)
CO (t2440)
Button (t2925)
SB (t3940)
Hero (BB) (t3050)
UTG (t3270)

Hero's M: 67.78

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls t30, 5 folds, SB calls t15, Hero bets t140, UTG+1 calls t110, 1 fold

Flop: (t310) , , (2 players)
Hero bets t220, UTG+1 raises to t660, Hero calls t440

Turn: (t1630) (2 players)
Hero checks, UTG+1 bets t900, Hero calls t900

River: (t3430) (2 players)
Hero bets t1350 (All-In), UTG+1 calls t1350

Total pot: t6130
 
Alt
Standard
22-03-2009, 19:59
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
also ich würde da vermutlich am ehesten am Flop nochmal drübershoven.
Er kann da eben tausend Draws haben, und es gibt realistisch nur vier Hände die dich schlagen (3x Set und JT), und selbst gegen JT hast du noch 33%.
Daher sehe ich dich hier oft genug vorne um broke zu gehen.
 
Alt
Standard
22-03-2009, 22:14
(#3)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Ich denke auch, dass ein reraise am Flop das Beste für dich gewesen wäre.
 
Alt
Standard
22-03-2009, 23:03
(#4)
Benutzerbild von ollikahn23
Since: Oct 2007
Posts: 64
Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
...und es gibt realistisch nur vier Hände die dich schlagen (3x Set und JT), und selbst gegen JT hast du noch 33%..
was is mit j4 und t4?? da hat er doch keine 33% oder? mit 5outs (2Qs + 3 4er) kommste grad mal auf knapp 20pro bis zum river..die hand is so meiner meinung nach gut gespielt..vllt noch einen tick aggressiver, weil du ja nur einen kontrahenten hast
 
Alt
Standard
22-03-2009, 23:08
(#5)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Spielt doch gar keine Rolle gegen welches 2Pair... er hat immer die gleiche Anzahl an Outs zum höheren 2Pair, da er ein Overpair hält, am Turn sogar noch 3 mehr.

3bet Flop 1400+, push Turn imo.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (22-03-2009 um 23:11 Uhr).
 
Alt
Standard
23-03-2009, 08:48
(#6)
Benutzerbild von chrismarkos
Since: Dec 2007
Posts: 31
Moin,

UTG +1 kann doch alles haben, wobei ich ihm AJs aufgrund des Limpens eher nicht gebe. Vllt. KJs oder ein kleines Axs.

Sein Raise auf dem Flop scheint ein Draw zu sein....würde da auch direkt pushen.

Karo auf dem Turn ist dumm gelaufen....


Chris
 
Alt
Standard
23-03-2009, 09:52
(#7)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
natürlich hat auch J4 und T4 two pair, aber das würde ich jetzt nicht unbedingt in die Range des Limpers legen.


@olli
Zum einen hat Hero nur am Turn 5 Outs, am River sind dann schon 8 (Die Turnkarte gibt nochmal drei Outs), und zum anderen hat Hero gegen two pair noch Backdoordraws zu Straight und Flush.
Schlussendlich kommt man dann auf so 33%.
 
Alt
Standard
29-03-2009, 23:10
(#8)
Benutzerbild von Saftsocke
Since: Mar 2009
Posts: 4
Also erstmal fnde ich das dies eine wirklich sehr interessante Hand ist, da hier relativ grosse Stacks in der frühen Phase eines Turnieres aufeinander treffen und man keine reads hat.

Da du hier absolut keine reads über den Gegner hast würde ich nichtmal ausschliessen das der Limper in früher Position vielleicht sogar KK oder AA haben könnte und dieses hier slow spielt. In die weitere Range nachdem wir den Flop gesehen habe und das reraise kassiert haben passen hier natürlich alle 3 möglichen sets aber auch AJ, JK, JQ und J10, wobei die letzteren 4 möglichen Hände einfach schlecht vom Gegner gespielt wären. Natürlich kann er nach dem Flop auch mehrere mögliche Flushdraws halten und da ich hier mal insgesamt zusammenfassend sehe das du einfach öfter die bessere Hand in dieser Situation hast als die schlechtere würde ich in diesem Fall einfach ein rereraise ansetzen und hier schon riskieren würde aus diesem Turnier auszuscheiden indem die dich pot-commiteds. Zudem kommt für mich der Punkt das ich anhand des frühen Limps oft eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür habe das der Gegner ein nicht besonders starker Pokerspieler is und hier auch mit JQ ein reraise nach dem Flop ansetzen würde...

Alles in einem kann man hier so viele verschiedene Denkweisen vertreten und im Endeffekt braucht man hier auch das nötige Glück um in dieser Hand überhaupt noch nach dem Flop vorne zu sein...
Fakt ist aber das diese Hand preflop und auch der 1.te move nach dem Flop perfekt gespielt ist.

Geändert von Saftsocke (29-03-2009 um 23:13 Uhr). Grund: Tippfehler
 
Alt
Standard
30-03-2009, 00:41
(#9)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Wenn ich am Flop das Raise nur calle,
dann spiele ich am Turn check/fold oder checkraise(all-in).

Normalerweise würd ich am Flop das Reraise mit nem all-in beantworten.

Weiterhin gebe ich zu bedenken, dass der Raise am Turn (für mich) ganz klar auf ein All-in am River abzielt. Alternative ist natürlich protecten gegen den Flushdraw.
Trotzdem muss das eigentlich eine starke Hand sein.

Das schlimme ist, dass du augenscheinlich keinen Plan hast, was du bei welchen Karten machst.

Wenn du einen so drawlastigen Flop anspielst, dann musst du auf das Reraise eigentlich push oder fold spielen.
Der Call gibt keine Informationen, ist aber u.U. noch akzeptabel.
Du musst halt nur wissen, was du tust, wenn ein Draw ankommt, bzw. wenn er nicht ankommt.
a)kommt: check/fold oder check/push(ohne Reads wohl eher fold)
b)kommt nicht: check/raise
 
Alt
Standard
30-03-2009, 10:31
(#10)
Benutzerbild von YR.cJaY
Since: Nov 2008
Posts: 287
MMn kommst Du da nicht mehr raus. Wenn Du QQ spielst und am Flop keine overcards kommen, muss man IMO definitiv broke gehen. Am besten ist es, wenn Du am Flop alle Chips in die Mitte bekommst, um am Turn und River nicht vor schwierigen Entscheidungen zu stehen. Luckt sich villian da irgendwas zusammen oder hat schon am flop schön was getroffen, ist es halt Pech und nicht zu verhindern.

Auf den Flopraise hättest Du IMO pushen müssen. Der call am Flop macht keinen Sinn, da das board nur noch ungemütlicher werden kann. Worauf willst Du da warten bzw. welche Karten erhoffst Du Dir da auf Turn und River? Und was machst Du, wenn am Turn und River overcards kommen? Das board kann sich eigentlich kaum noch zu Deinen Gunsten entwickeln, daher push am Flop.

Greetz
YR.cJaY
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Call?$1 MTT frühe Phase DiVi-DXone Poker Handanalysen 10 11-03-2009 22:47
MTT Frühe Phase: AKo Stratus88 Poker Handanalysen 6 07-03-2009 16:48
Frühe Phase STT AQ UTG MF-Gambler Poker Handanalysen 2 10-02-2009 15:53
$11 MTT: AKo frühe Phase Zigeunerherz Poker Handanalysen 4 22-10-2008 20:01
6,50 Turbo SnG - 2 x frühe Phase zissouuu Poker Handanalysen 14 12-01-2008 13:10