Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Heads Up gegen Maniac was nun?

Alt
Standard
Heads Up gegen Maniac was nun? - 25-03-2009, 23:15
(#1)
Benutzerbild von Didibo
Since: Nov 2007
Posts: 55
BronzeStar
Mir ist es jetzt ein paar mal passiert das ich bei Heads Up Turbo Duellen gegen Leute angetreten bin, die mindestens jede zweite Hand All In gehen.
Hier fällt mir kein vernünftiges Gegenmittel ein.
Bin ich zu vorsichtig fressen mich ruckzuck die Blinds und Harakiri spielen mit einem mittelmässigem Blatt möchte ich nicht.
Gegen hohe Raises oder Re-Raises ist dieser Typ völlig immun.
Habe ich 2 mal nach meinem Raise sein All In gefolded bekomme ich seinen Push in jeder Hand.
Meistens endet es damit das ich irgendwann mit AK-A8 callen muss und er dann tatsächlich 7 2 oder ähnliches hält, ich aber trotzdem verliere.
Normalerweise spiele ich diese Heads Up´s selber ziemlich agressiv aber hier bin ich ziemlich ratlos??

Wie reagiert ihr hier?
 
Alt
Standard
25-03-2009, 23:29
(#2)
Benutzerbild von Gekko87
Since: Nov 2007
Posts: 188
Am Anfang sind die Blinds relativ moderat, d.h. du bist keinesfalls gezwungen ein solches All In zu callen. Die beste Methode hier ist, warten und dann mit einer überdurchschnittlichen Hand callen, also mit A 10 aufwärts, K Q und jedes Paar 6er und höher. Hierbei solltest du genügend Equity haben, dass das langfrístig profitabel ist.

Viele dieser Situationen sind übrigens immernoch ein ziemliches Gamblen, aber so ist das nunmal...

Gruß

der Gekko
 
Alt
Standard
26-03-2009, 00:15
(#3)
Benutzerbild von kslate89
Since: Oct 2008
Posts: 663
Zitat:
Zitat von Gekko87 Beitrag anzeigen
Am Anfang sind die Blinds relativ moderat, d.h. du bist keinesfalls gezwungen ein solches All In zu callen. Die beste Methode hier ist, warten und dann mit einer überdurchschnittlichen Hand callen, also mit A 10 aufwärts, K Q und jedes Paar 6er und höher. Hierbei solltest du genügend Equity haben, dass das langfrístig profitabel ist.

Viele dieser Situationen sind übrigens immernoch ein ziemliches Gamblen, aber so ist das nunmal...

Gruß

der Gekko
Viel zu tight für ein HU^^
Q6+, 56s, 67o und 55+ ist die optimale Callingrange gegen Maniacs.
Raisen sollte man etwa genauso, da hier keine FE besteht ist es egal wer openraist.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 07:46
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Ihr solltest euch irgendwo in der Mitte treffen.

Also Q6+ und irgendwelche Connectors ist definitv zu loose. Mit Q6 flippst du gerademal gegen einen gegner der any2 pusht. Und wenn die Blinds noch tief sind, und man noch ein Paar Hände Zeit hat, sind die Chancen sehr hoch noch eine bessere Hand zu bekommen, bevor das gefolde einen signifikanten Teile des eigenen Stacks wegfrisst.
Und Connectors verlieren im HU ohne Fold Equity eh extrem an Wert.
Da ist high card-value deutlich wichtiger.

Gekkos Range schient mir aber etwas zu tight, kommt aber sehr auf die Blindstruktur an. Also die zentrale Frage ist doch, wieviele Hände man folden kann, ohne einen spürbaren Teil des eigenen Stacks zu verlieren.
Je schneller die Struktur, desto looser sollte man auch callen.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 08:13
(#5)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Ich stimme dem DrJ zu.

Auf eine ordentliche Hand warten und im Auge behalten wie sich das Stackverhältniss entwickelt.

Wenn Du mit der ordentlichen Hand ausbezahlt wirst, ist er Short und Du kannst Ihn ärgern.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 10:23
(#6)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Warten, bis man gute Karten bekommt und dann ausbezahlen lassen.

Falls ein Stack auf 10 BB runter geht, kann man nach dem NashEquilibrium spielen(oder auch nach SAGE, das ist einfacher, aber nicht so genau).

Mit dem Nash Equilibrium spielst du auf jeden Fall Breakeven(egal was der Gegner macht, spielt der nicht nach Nash machst du langfristig Gewinn).
 
Alt
Standard
26-03-2009, 10:34
(#7)
Benutzerbild von victor2540
Since: Feb 2008
Posts: 201
BronzeStar
1.kein turbo spielen
2.maniac beim hu - naja schwer zusagen - muss man einfach agressiv spielen - selbst bei shorthand(6max) kann man schon schwer von maniac reden - aber ich verstehe dich solche spieler können einen zum verzweifeln bringen

viel glück und nicht aus der ruhe bringen lassen
victor
 
Alt
Standard
26-03-2009, 11:11
(#8)
Benutzerbild von A__xxXXxx__A
Since: Feb 2009
Posts: 619
Zitat:
Zitat von FiftyBlume Beitrag anzeigen
Warten, bis man gute Karten bekommt und dann ausbezahlen lassen.

Falls ein Stack auf 10 BB runter geht, kann man nach dem NashEquilibrium spielen(oder auch nach SAGE, das ist einfacher, aber nicht so genau).

Mit dem Nash Equilibrium spielst du auf jeden Fall Breakeven(egal was der Gegner macht, spielt der nicht nach Nash machst du langfristig Gewinn).
Nach dem NE zu Spielen bedeutet nichts anderes als jede Hand All In zu pushen.
Einfach formuliert (auf Poker bezogen) beschreibt das NE nähmlich nichts anderes als das es vollkommen egal ist was mein Gegner auf der Hand hat. Und spielt der Gegner nicht nach NE ändert sich mal rein garnichts für dich oder deinen Gegner > GENAU DAS sagt Nash aus und darauf ist diese Theorie gestützt.

Also wirf hier bitte nicht mit Begriffen um dich die du nicht verstehst und die nichts mit Poker zu tun haben.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 11:27
(#9)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Servus,

beim Heads-Up von einem Maniac zu sprechen, ist ein bisschen vage. Beim Heads-Up sind generell Overcards das Thema, also alle Asse und Bildkarten (am Besten 2 davon ). Die Wahrscheinlichkeit, dass einer von beiden Spielern trifft, ist nicht allzu hoch und oft werden solche Situationen durch die hoeheren Karten entschieden.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 16:36
(#10)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Nash Equilibrium ist eben nicht jede Hand All-in zu pushen/callen, deswegen gibt es ja Tabellen, in denen drinsteht, ab wann eine Hand profitbel zu pushen ist
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AQo gegen maniac push chess87 Poker Handanalysen 18 17-07-2008 22:42
NL10 FR Monsterdraw gegen Maniac stefö Poker Handanalysen 9 24-05-2008 22:50
66 gegen Maniac!!! mrcj88 Poker Handanalysen 3 19-04-2008 15:01
[SnG] Was tun gegen einen maniac im HU... checkTriver Poker Handanalysen 10 05-03-2008 12:48
1/2 Pocket J gegen den Maniac. Wie spielen? Wiegi85 Poker Handanalysen 5 23-02-2008 11:53