Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Beurteilung von Statistiken eines SSS-Spielers???

Alt
Standard
Beurteilung von Statistiken eines SSS-Spielers??? - 26-03-2009, 00:03
(#1)
Benutzerbild von Pokerzeeck
Since: Nov 2008
Posts: 79
Ich spiele seit ein paar Monaten SSS, zunächst auf NL10, jetzt seit einer ganzen Weile auf NL25, mit für mein Gefühl recht gutem Erfolg. Nun habe ich mir auch eine Tracking-Software zugelegt (da ich Mac-User bin den Copiloten) und kann daher zum ersten Mal meine gesammelten Statistiken sehen. Ich würde mich sehr freuen, wenn die SSS-Experten unter Euch mal einen Blick auf meine Statistiken seit Beginn meiner Echtgeld-Zeit werfen könnten und beurteilen, wo ich mich noch verbessern könnte, soweit dies daraus geschlussfolgert werden kann. Was sind denn jeweils Werte eines richtig guten SSS-Spielers? Zum Vergleich schreibe ich nebendran mal noch die Werte der letzten Woche, damit unsere Experten auch mit beurteilen können, wie ich zuletzt spiele, da ich anfangs wohl noch mehr Fehler gemacht habe. Wobei ja auffällig ist, dass ich meine Starthandauswahl zwar noch mehr reduziert habe, aber die Winrate gleich geblieben ist ...

Vielen Dank!

Hands played: 30538 5070
BB won/100 hands: 6 6
Flops seen: 11% 8%
VPiP: 15% 10%
Pre-flop raise: 14% 9%
PFAFrequency: 54% 51%
PFAFactor: 5,96 6,96
ATS: 65% 38%
CR: 0,09% 0,05%
Went to SD: 37% 36%
Won at SD: 48% 51%
Won w/o SD: 26% 26%
3betPreflop: 4,11% 4,44%

Geändert von Pokerzeeck (26-03-2009 um 13:19 Uhr).
 
Alt
Standard
26-03-2009, 01:56
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Also ich geh jetz maur von den zweiten Werten aus:

Also erstmal ist deine winrate extrem hoch. Höher als eigentlcih max möglich. Heißt also, dass du inem dicken upswing bist und weit über ev läufst. Nur das du dich nachher nciht wunderst, wenn der dicke downswing kommt.^^

10/9 ist eigentlcih gut, die selben habe ich auch. WTSD is mE zu neidrig, da kannst du schon etwas looser zum showdown gehn. Du foldest evtl zu viele Hände auf dem Flop. Muss aber auch nciht stimmen- kann man bei stats allein immer schlecht sagen...


Mit den meisten anderen Werten kann ich nciht viel anfangen. Wichtige Werte wären ncoh ATS, 3bet. Vllt kannst du die ncoh ergänzen.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 05:52
(#3)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Also erstmal ist deine winrate extrem hoch. Höher als eigentlcih max möglich.
Hey Flo, was ist denn max an Winrate möglich? Bisher bin ich nach 15,7k Händen auf NL25 24 Stacks up ($120) mit ner Rate von 1.52PTBB/100. Ich hab mal gehört, dass man PTBB mal 2 nehmen muss, um die "richtige" Winrate zu haben, stimmt das? Mache ich dann echt 3.04 BB/100?
 
Alt
Standard
26-03-2009, 09:33
(#4)
Benutzerbild von Pokerzeeck
Since: Nov 2008
Posts: 79
Der 3bet preflop steht in der letzten Zeile, ich hatte ihn bisher vielleicht nur ungeschickt abgekürzt. Ist ja auch etwas schwierig, diese Abkürzungen erst einmal alle zu verstehen. Wofür steht denn ATS, was Du noch wissen möchtest? Und was heißt PTBB?

Und wie meinst Du das mit der Winrate? Die ist ja nun im Durchschnitt über alle 30k Hände, die ich bisher gespielt habe, exakt gleich wie in der letzten Woche alleine mit 6 BB/100. Das kann doch nicht ein so lange dauernder Upswing sein? Dabei waren übrigens auch Downswings, einer sogar recht schmerzhaft mit knapp 50 Stacks in kurzer Zeit, siehe Grafik. Kann es nicht auch sein, dass das an guter Table-Selection liegt, mit der sich auf diesen Levels einfach unglaublich fishige Spieler finden lassen?
 
Alt
Standard
26-03-2009, 09:45
(#5)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Zitat:
Zitat von Pokerzeeck Beitrag anzeigen
Kann es nicht auch sein, dass das an guter Table-Selection liegt, mit der sich auf diesen Levels einfach unglaublich fishige Spieler finden lassen?
Dem würde ich grundlegend zustimmen! Aber am Ende kommt es doch auf die Karten an. Vielleicht red' ich hier jetzt ziemlichen Mist. Aber dennoch ist eine gute Table-Selection für eine höhere Winrate natürlich ein entscheidender Faktor
 
Alt
Standard
26-03-2009, 12:52
(#6)
Benutzerbild von Ricco88
Since: Jan 2009
Posts: 514
ATS= Attempt to Steal
PTBB(BigBets)/100 = BB(BigBlinds)/100

Dein AF kommt mir mit 6,96 ein bisschen niedrig vor, korrigiert mich wenn ich mich irre oder mein wert hier die norm verfehlt, aber meiner liegt bei 12,2.

Dein Graph sieht sehr nach Upswing aus

btw: auf nl10 hat ich ähnliche werte auch ähnliche winrate, hat sich auf nl25 dann drastisch geändert
 
Alt
Standard
26-03-2009, 13:25
(#7)
Benutzerbild von Pokerzeeck
Since: Nov 2008
Posts: 79
Danke schon mal für Eure Hinweise. ATS hatte ich auch in meiner Statistik, nur mit einer anderen Abkürzung, die habe ich jetzt angepasst.

AF 7 ist tatsächlich immer noch zu niedrig für SSS, meint Ihr? Im Ausbildungszentrum heißt es ja, dass Spieler mit einem AF > 2 als aggressive klassifiziert werden - das ist natürlich nicht auf die SSS bezogen, und selbstverständlich habe ich mit dieser Strategie im Schnitt bessere Karten postflop und sollte auch aggressiver spielen, aber sind 7 da nicht ausreichend?

Das mit dem Upswing verstehe ich immer noch nicht ganz. Natürlich rechne ich weiterhin damit, dass es auch mal wieder abwärts gehen wird, und ein ganz deutlicher Upswing mit vielen extrem lukrativen Händen war natürlich auch dabei (Hände 13000 bis 14500), aber würdet Ihr die gesamten 30k Hände denn nun als Upswing bezeichnen, der auf Glück beruht?
 
Alt
Standard
26-03-2009, 13:31
(#8)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von ThimoF Beitrag anzeigen
Hey Flo, was ist denn max an Winrate möglich? Bisher bin ich nach 15,7k Händen auf NL25 24 Stacks up ($120) mit ner Rate von 1.52PTBB/100. Ich hab mal gehört, dass man PTBB mal 2 nehmen muss, um die "richtige" Winrate zu haben, stimmt das? Mache ich dann echt 3.04 BB/100?
Hey Thimo... entweder bist du 5 stacks up (=120$), dann stimmt auch Deine winrate mit 3,04 BB/100 oder 24 stacks (=600$), dann wäre Deine winrate 15,29 BB/100.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 13:33
(#9)
Benutzerbild von Pokerzeeck
Since: Nov 2008
Posts: 79
Ich denke, Thimo hat (Short-) Stacks gemeint, also 24 mal 5$ = 20 BB
 
Alt
Standard
26-03-2009, 15:26
(#10)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Zitat:
Zitat von Pokerzeeck Beitrag anzeigen
Ich denke, Thimo hat (Short-) Stacks gemeint, also 24 mal 5$ = 20 BB
Richtig. Ich bin SSS'ler. Deshalb (leider) nur $120
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Details vom Account eines Spielers sehen ? jerostar IntelliPoker Support 8 27-01-2009 13:31
Beurteilung Pokerstars Centraler IntelliPoker Support 32 19-11-2008 21:59
[BLOG] Der Weg eines PLO und PLO8 Spielers zum Supernova dragoonier Blogs, Berichte, Brags & Beats 53 12-10-2008 17:10
Beurteilung von BB/100 ashuz Poker Talk & Community 26 04-06-2008 18:19
Bigblindposition nach Ausscheiden eines Spielers Wodkavsbaci IntelliPoker Support 6 13-04-2008 18:49