Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Mit Pokern zum Führerschein

Alt
Standard
Mit Pokern zum Führerschein - 26-03-2009, 15:52
(#1)
Benutzerbild von inexor
Since: Jan 2009
Posts: 27
Hallo Community,
ich bin 18 Jahre alt und komme aus Niedersachsen, da ich nicht sehr stark in schreiben bin, fasse ich mich mal kurz
Ich habe 130$ eingecasht und bin mit 3$ SNG's angefangen spiele jetzt ca seit 1 Monat die 5$ SNG's und stehe bei 587,99$
Diesen Freitag fangen die Osterferien an und in diesen habe ich vor 1400€ für mein Auto Führerschein zu erspielen.Die Challenge möchte ich am 30.03.09 starten, sprich nächsten Montag.

Spielzeit von 19:00 Uhr - 06:00 Uhr

Ziel:1400€

1. spiele ich nur 4 Table's gleichzeitig, was ich sehr schade finde, aber ich habe das Gefühl, wenn ich 6 oder 9 Table spiele nicht so viel Profit mache, aber vielleicht ist das auch nur Einbildung, ich werde das am Wochenende noch einmal testen und dann bescheid sagen, ob ich 4, 6 oder 9 Table gleichzeitig spiele.

2. Werde ich am Montag auf die 10$ Table aufsteigen.

So jetzt ist Donnerstag, ich werde die restlichen Tage noch bisschen die 5$ SNG's grinden und mich mental auf Montag vorbereiten
Ich werde hier zwischendurch den aktuellsten Stand posten und ab Montag dann jeden Tag aktualisieren.

Geändert von inexor (28-03-2009 um 11:53 Uhr).
 
Alt
Standard
26-03-2009, 15:56
(#2)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
heftige zielsetzung, aber warum hast du denn den blog hier 2 mal aufgemacht?

aber ich wünsche dir viel spaß bei deinem vorhaben, hoffe für dich das du es packst, nen führerschein kann ja teuer werden.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 15:59
(#3)
Gelöschter Benutzer
Interessantes Vorhaben, ich bin sehr gespannt ob du es packen wirst. Ich gehe mal davon aus, dass du 9 Player SnGs spielst, oder?

Viel Glück auf jeden Fall schon einmal!

Btw: Dir reichen 4 1/2 Stunden Schlaf ?
 
Alt
Standard
26-03-2009, 16:01
(#4)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Btw: Dir reichen 4 1/2 Stunden Schlaf ?
hab ich in seinem anderen thread auch schon gefragt, aber es gibt tatsächlich leute denen reicht das, und wenn er trotzdem profitabel spielt, dann ist das doch gut.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 17:59
(#5)
Benutzerbild von inexor
Since: Jan 2009
Posts: 27
@S.J.-P.B.
ist mir nicht aufgefallen, sry

@Paelzer115
jo genau die ganz normalen, aber naja die
4 1/2 Stunden Schlaf müssen reichen, damit ich auch aufstehe
hab ich mir eine neue Taktik überlegt.Ich stelle mir den Wecker
und leg den mitten ins Zimmer, so bleibt mir nichts anderes übrig, als aufzustehen wenn ich jedoch merken sollte da gibts Probleme, dann muss ich den Zeitplan etwas umstellen, aber ich probiere es erstmal so.
 
Alt
Standard
26-03-2009, 18:04
(#6)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
Zitat:
Zitat von inexor Beitrag anzeigen
@S.J.-P.B.
ist mir nicht aufgefallen, sry
macht ja nix.

ich glaub das wird interessant zu sehen wie du dich so schlägst, also ich weiß von mir, dass mein führerschein mächtig teuer wurde weil ich einmal durchgefallen bin, nur weil ne Radfahrerin nicht losfahren wollte und ich das nach nen paar sekunden einfach gemacht hab, wei sie einfach nicht losgefahren ist, obwohl sie vorfahrt hatte.

Hast du eigentlich auch vor, hier mal nen paar hände zu posten?
 
Alt
Standard
26-03-2009, 18:17
(#7)
Benutzerbild von Ricco88
Since: Jan 2009
Posts: 514
Ich würde das ganze bisschen abändern in:

- 09:00 Aufstehen (Joggen->Duschen->Frühstück=
- 10:30 Pokern
- 13:00 Pause (Mittagessen, Chilln)
- 15:00 Weiter Pokern
- 22:00 Mit Pokern aufhören und TV gucken gehen...


Wenn du Tags soviel unternehmen willst und dann noch bis 2 Pokern... singt einfach die konzentration, vorallem bei so wenig schlaf. Joggen morgens macht dich frisch und dein Kreislauf ist in Topform, abend etwas früher abschalten, dann klappt das mit dem aufstehen auch^^
 
Alt
Standard
26-03-2009, 19:15
(#8)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Wünsche Dir viel Glück bei deinem Vorhaben!

Aber bei 4,5 Std Schlaf würde ich spätestens am 3. Tag absolut ins Minus rutschen und extrem -ev spielen
 
Alt
Standard
26-03-2009, 19:18
(#9)
Benutzerbild von mr.bujachaka
Since: Jan 2008
Posts: 1.093
Zitat:
Zitat von Ricco88 Beitrag anzeigen
Ich würde das ganze bisschen abändern in:

- 09:00 Aufstehen (Joggen->Duschen->Frühstück=
- 10:30 Pokern
- 13:00 Pause (Mittagessen, Chilln)
- 15:00 Weiter Pokern
- 22:00 Mit Pokern aufhören und TV gucken gehen...


Wenn du Tags soviel unternehmen willst und dann noch bis 2 Pokern... singt einfach die konzentration, vorallem bei so wenig schlaf. Joggen morgens macht dich frisch und dein Kreislauf ist in Topform, abend etwas früher abschalten, dann klappt das mit dem aufstehen auch^^
lass ihn mal machen,er kennt sich schliesslich selbst am besten und weiss was er tut.
ich wünsche ihm viel glück
 
Alt
Standard
26-03-2009, 19:35
(#10)
Benutzerbild von Mik4do
Since: Jan 2009
Posts: 18
Zitat:
Zitat von inexor Beitrag anzeigen
@S.J.-P.B.
ist mir nicht aufgefallen, sry

@Paelzer115
jo genau die ganz normalen, aber naja die
4 1/2 Stunden Schlaf müssen reichen, damit ich auch aufstehe
hab ich mir eine neue Taktik überlegt.Ich stelle mir den Wecker
und leg den mitten ins Zimmer, so bleibt mir nichts anderes übrig, als aufzustehen wenn ich jedoch merken sollte da gibts Probleme, dann muss ich den Zeitplan etwas umstellen, aber ich probiere es erstmal so.
Ui, ich würde mit so wenig Schlaf nicht auskommen.
Früher wollte ich auch weniger schlafen und hab auch verschiedene Weckerstrategien angewendet.
Doch irgendwie macht es mir nix aus mit einem klingelnden Wecker weiterzuschlafen^^.

Ich habe ja auch Osterferien, und natürlich plane ich auch viel zu pokern, nur werde ich keinen Wecker benutztn, sondern so lange schlafen bis ich 100% ausgeschlafen bin.

Solltest du vllt auch machen.

4 1/2 Stunden schlafen und 12 Stunden lang Multitablen hört sich nicht sehr gesund an ô.O
Ich selber würde 12 Stunden schlafen, 8 Stunden lang pokern und 4 Stunden lang i-was anderes machen, bin aber auch kein sonderlich fleißiger Mensch