Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Winrate - Unterschied zwischen BSS und SSS

Alt
Standard
Winrate - Unterschied zwischen BSS und SSS - 30-03-2009, 17:09
(#1)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
Hallo Intellis,
da ich aus langeweile bei der Arbeit immer hier im Forum rumlese bin ich mal wieder zu einer Frage gekommen, da ich leider keine konkrete antwort iwo finden konnte

Unswar würde ich gerne wissen ob sich die BB/100 winnig Rate zwischen BSS und SSS überhaupt unterscheidet... ?
Also kann man mit der BSS auf selbem limit pro Stunde bzw Pro 100 HAnd mehr Geld machen??

Ich habe so ziehmlich in beiden gebieten erfahrung leider switche ich hin und wieder um zu testen. Ich möchte mich aber gerne auf ein bestimmtes spezialisieren. Dafür würde ich aber gerne wissen wo bei einem winnig Player die BB/100 Winnigrate (BSS und SSS) liegt. Ich habe nämlich den Eindruck, dass sie sich überhaupt nicht unterscheiden bzw. nur sehr gering. Dann würde ich nämlich bei der SSS bleiben, aufgrund der FPP und der kleineren BR bleiben. Außerdem ist es eine gute allgemeine Grundlage. Eigentlich würde ich vom ding her lieber BSS spielen, da ich zuhause viel mehr material dazu habe und mir die art und weise viel mehr gefällt. SSS ist mir viel zu robotor like xD.
Aber wenn der Unterschied echt so gering sein sollte spiel ich erstma SSS um meine Bankroll aufzubauen und FPP zu leechen.
 
Alt
Standard
30-03-2009, 23:25
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
BB/100 is BSS deutlich mehr möglich. Mit der SSS kann man natürlcih besser multitablen und höhere Limits spielen. Dadurch kann man dann eine höhere winrate erreichen, als mit der BSS.

Konkrete Werte für gute Spieler:

SSS: ~1,5BB/100
BSS: ~3BB/100
 
Alt
Standard
31-03-2009, 03:45
(#3)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Jo Floh stimmt scho was du sagst aber die Werte sind auf einigen Limits standard und auf einigen Hyper gut


Also bei BSS ist auf zb NL25 sind denk ich 2-3 PT/100 standard ich denk Grenze ist so bei 5-6 PT/100, mag wohl welche geben die noch mehr machen,aber denk ist die Ausnahme.


FPP machst du mit BSS mindestens genausoviel wenn nicht noch mehr,wenn du die selbe Tischanzahl hast,klar bei SSS kann man wohl mehr Tische spielen und macht deshalb logischerweisse mehr FPP,aber dafür hat SSS andre Nachteile.


1.Du hast nicht ständig diesen Stress mit Tische suchen,kommt ja bei BSS eher selten vor das man mal einen Tisch verlässt.

2.Der nächste für mich entscheidende "Vorteil" von BSS ist das du hier auch richtiges Poker spielst bzw spielen mußt,SSS ist für mich kein Poker das ist Allin oder Fold das wars,zum BR boosten okay.......


Klar mag wohl welche geben denen das gefällt(aus mir unbekannten Gründen,aber ich hab da bei einigen meine These wieso manche für immer bei SSS bleiben),aber die meisten wechseln irgendwann von SSS auf BSS.


Wegen den genauen Werten mußt mal googeln gibt bestimmt irgendwo ne Liste,hier bei Intelli sollte eigentlch auch noch irgendwo eine Liste zwecks FPP usw,... am Start sein.

hab was gefunden:https://www.intellipoker.com/communi...ad.php?t=31646

Geändert von Mike$100481$ (31-03-2009 um 03:48 Uhr).
 
Alt
Standard
31-03-2009, 12:31
(#4)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
1.Du hast nicht ständig diesen Stress mit Tische suchen,kommt ja bei BSS eher selten vor das man mal einen Tisch verlässt.

2.Der nächste für mich entscheidende "Vorteil" von BSS ist das du hier auch richtiges Poker spielst bzw spielen mußt,SSS ist für mich kein Poker das ist Allin oder Fold das wars,zum BR boosten okay.......
1. Dafür musst du bei BSS turn und river spielen, was imo mehr stress is, als neue Tische aufmachen.^^

2.Turniere und SnGs sind ab einem bestimmten Zeitpunkt auhcnurnoch push-or-fold. Sind die dann acuh kein Poker in deinen Augen?


Die meisten Spieler wechseln später auf BSS, weil bei SSS imo ab NL200 schluss is. Höher kann man nicht aufsteigen und ein skliliger BSSler hat wohl auf NL100 BSS die selbe hourly, wie ein SSSler auf NL200, recht easy.
 
Alt
Standard
31-03-2009, 12:44
(#5)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
hier eine intelli-tabelle zur winrate:

 
Alt
Standard
31-03-2009, 13:16
(#6)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
shorthanded ist aber net sss oli. du gibst den vergleich zwischen full und 6max, was wieder eine andere sache ist und nicht das thema war. aber wirklich schaden kann die übersicht auch nicht. dass man mit den schon angesprochenen vor- und nachteilen bei bss und sss in etwa aufs gleiche kommt am ende ist das eine. ein weiterer wichtiger aspekt ist aber noch, wie die variante auf die eigene weiterentwicklung wirkt.
 
Alt
Standard
31-03-2009, 13:35
(#7)
Benutzerbild von danielbse
Since: Dec 2007
Posts: 80
ich finde die BSS besser da muss man halt richtig poker spielen und net immer fold oder all in

jeder der BSS spielt und auch schon SSS gespielt hat der kann die SSS spieler leicht durchschauen
 
Alt
Standard
31-03-2009, 13:36
(#8)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
ja, schon klar, sorry wenn das falsch verstanden wurde.
das beantwortet nicht OPs frage, aber immerhin dient es vielleicht als massstab für die winrate für BSS.
 
Alt
Standard
31-03-2009, 14:55
(#9)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
BB/100 is BSS deutlich mehr möglich. Mit der SSS kann man natürlcih besser multitablen und höhere Limits spielen. Dadurch kann man dann eine höhere winrate erreichen, als mit der BSS.

Konkrete Werte für gute Spieler:

SSS: ~1,5BB/100
BSS: ~3BB/100
Ok Super Danke für alle antworten bisher waren alle hilfreich.

Noch kurz zwei fragen:

Das würde dann also für NL 25 z.B bedeuten:

0.38$/100 bei SSS
0,75/100 bei BSS

Wenn man das aber in PT ausdrücken will wären dass dann 3BB für SSS und 6 BB für BSS
Also müsste ich dann in meinem Pokertracker nicht 1,5 BB sondern 3 stehen haben für SSS z.B jetzt
oder verwechsel ich da jetzt was?


Dann noch eine allgmeine Frage zu den Downswings:

Also meiner Erfahrung nach hatte ich bei der SSS in der Regel öfter und längere downswings bzw auch upswings als bei der BSS ist das normal??
Also war viel viel mehr swingy?? oder sollte sich da in der Regel nicht viel unterscheiden.

Vielen Dank
 
Alt
Standard
31-03-2009, 15:24
(#10)
Benutzerbild von HSVJobig
Since: Sep 2007
Posts: 1.010
SSS ist swingiger als BSS, einfach weil du viel häufiger All-in bist und dich aufs Board verlassen musst.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied zwischen Bet und Raise LakeOphilD IntelliPoker Support 25 15-06-2008 12:23
Unterschied zwischen PAHud und PA3.0 TheFlying84 Poker Ausbildung 2 19-02-2008 19:21
Unterschied zwischen T$ und W$? doddlxyz IntelliPoker Support 4 07-12-2007 17:53