Alt
Standard
Micro Buy-In Tourneys - 01-12-2007, 23:01
(#1)
Benutzerbild von Noob_Forever
Since: Sep 2007
Posts: 310
BronzeStar
Ich habe mal eine Frage, wie sollte ich am besten zb turniere spielen mit 100-2000 teilnehmern, NL, buyin zwischen $1-$5, und langsamen blindanstieg. bin dankbar für jede antwort
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:05
(#2)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
Zitat:
Zitat von Noob_Forever Beitrag anzeigen
Ich habe mal eine Frage, wie sollte ich am besten zb turniere spielen mit 100-2000 teilnehmern, NL, buyin zwischen $1-$5, und langsamen blindanstieg. bin dankbar für jede antwort
also dein titel passt mit der inhaltlichen frage nicht wirklich zusammen... SnGs mit 2k leuten gibts meines (guten) wissens nach nicht

außerdem müsste deine frage genauer gestellt werden... man kann dir ja keine "schablone" geben, wie du da und da spielen sollst
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:05
(#3)
Benutzerbild von devilfish04
Since: Nov 2007
Posts: 413
Zitat:
Zitat von Noob_Forever Beitrag anzeigen
Ich habe mal eine Frage, wie sollte ich am besten zb turniere spielen mit 100-2000 teilnehmern, NL, buyin zwischen $1-$5, und langsamen blindanstieg. bin dankbar für jede antwort
Also ich hab auch immer dieses Problem aber bei langsamen Blindanstieg warte ich einfach auf gute Karten und hol mir dann mit diesen die Chips von den anderen Spielern
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:08
(#4)
Benutzerbild von Noob_Forever
Since: Sep 2007
Posts: 310
BronzeStar
Meine frage ist, wie sollte ich bei solchen turnieren spielen, eher tight, eher agressiv, hohes risiko, sicherheit uä.
Also nehmen wir beispielsweise mal an ich habe mich bei einem turnier buyin $4,40 angemeldet die blinds steigen alle 15 minuten, und es spielen 180 mann mit.
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:09
(#5)
Benutzerbild von Fredsonii
Since: Oct 2007
Posts: 221
Folde am Anfang viele Hände, die du sonst vllt callen würdest. Die meisten Spielern gehen direkt all-in und du bist die Blinds los. Ansonsten einfach wie immer vorgehen.

Viel Glück !
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:11
(#6)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
sehr schön
geht doch

also bei so einem turnier würde ich anfangs wo die kleinen blinds sind recht tight passive spielen und auch gute hände warten... nach und nach würde ich dann auch mal mit mittelguten händen spielen bis man gegen ende auch mal die richtigen bluffs auffahren muss
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:11
(#7)
Benutzerbild von devilfish04
Since: Nov 2007
Posts: 413
Naja am Anfang sind die Blinds ja wirklich relativ unwichtig. Also ich würde nur Monsterhände spielen also ziemlich tight...
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:12
(#8)
Benutzerbild von Noob_Forever
Since: Sep 2007
Posts: 310
BronzeStar
ok sehr tight spielen ist der schlüssel zum erfolg, das habe ich bis jetzt auch fast immer gemacht, und wie sollte man dann später in mittelhoher blindstufe spielen also zb mein stack ist 5000 blinds 200/400

Geändert von Noob_Forever (01-12-2007 um 23:14 Uhr).
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:15
(#9)
Benutzerbild von Noob_Forever
Since: Sep 2007
Posts: 310
BronzeStar
Also weiterhin nur ganz starke spielen oder jetzt mit den anforderungen runtergehen... ,zum blindstehlen nur in später position ansetzen ist das bis jetzt korrekt so?
 
Alt
Standard
01-12-2007, 23:18
(#10)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
nach und nach würde ich dann auch mit den anforderungen an die hände runter gehen und auch mittelgute hände spielen. manchmal ist es auch angesagt aus früher position die blinds zu stehlen...dafür mmuss allerdings der richtige zeitpkt da sein