Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Bloß nicht bei PS einzahlen!!!

Alt
Standard
Bloß nicht bei PS einzahlen!!! - 02-12-2007, 01:14
(#1)
Gelöschter Benutzer
Also ich habe heute mal in gutem Glauben ein paar € bei PS eingezahlt, aber ich glaube eher nicht, dass sich das wirklich auszahlt.

Da muss man wirklich schon richtig spielen können, ansonsten wird man gefressen. Es gibt ja keine Abstufung, wer in welchen Raum darf und somit können sich Leute, die schon ewig spielen, ohne vielleicht auch nur einen Cent eingezahlt zu haben, richtig satt machen.

Ich habe mir das angesehen, werde das wohl nicht lange mitmachen.

Auch die Hände sind monsterhaft.

Ich habe im heutigen Freeroll, der ja ab heute läuft,einmal gegen 4x8 und dann gegen 4x3 oder so verloren. Das an einem Tisch!!!!!!! Dazwischen kamen noch solche Sachen wie KK und AAA, das glaubt ja kein Mensch. Meine eigene erste Hand 8,7 habe ich zweimal gesehen, zwar in versch. Farben, aber trotzdem....

Es fällt mir immer wieder auf, dass ich bei der Konkurrenz viel entspannter spiele, auch wenn ich mal verliere. Das habe ich hier schon mal geschrieben. Sollte ich bereuen, dass ich hier eingzahlt habe?


Sicher kommen jetzt wieder alle Besserwisser, die mir sagen, warum das so ist... und warum??????????????????????
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:16
(#2)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Was genau magst Du uns jetzt damit sagen?
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:21
(#3)
Benutzerbild von harty1964
Since: Nov 2007
Posts: 467
BronzeStar
.....kein Besserwisser. Aber du musst schon zugeben, das dich NIEMAND gezwungen hat um Geld zu spielen oder etwas einzuzahlen....oder stand da einer mit nem Gewehr hinter dir?
Ich nehme weiter an, das du schon länger bei Pokerstars spielst und weisst, wie und was hier gespielt wird : Online-Poker!
Das es im Geldspiel etwas härter zugeht, sollte dich nicht wundern, es geht schliesslich um etwas : um GELD!
Wenn du nicht verlieren kannst, bist du im Geldspiel falsch.....spiel wieder Playmoney und Freerolls....wenns darum geht was zu bekommen schreien alle sofort : HIER!....aber wehe es wird mal was verloren.....eigtl. traurig :

mfg
harty
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:33
(#4)
Benutzerbild von Unikat73
Since: Oct 2007
Posts: 687
Der Threadtitel ist echt mal wieder ein Superwitz und irgendwie mache ich mir auch Sorgen, obwohl es mir natürlich nicht zusteht, um deinen Zustand. (meinung hat sich durch die kenntniss deiner bereits erstellten threads ergeben)

Du zahlst Geld bei Anbieter X ein, verlierst dort, da du ja, wie du selber zugibst, NOCH (?) nicht richtig spielen kannst und empfiehlst dann jedem : bloß nicht bei X einzahlen!

Das ist wirklich unterhaltsam.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:34
(#5)
Benutzerbild von evilkeeper
Since: Sep 2007
Posts: 73
wenn man verliert liegts immer an den Karten.

Spiel einfach besser, dann gewinnste auch.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:35
(#6)
Benutzerbild von cptJTKirk
Since: Nov 2007
Posts: 11
its a long run....das sprichwort kennst du vielleicht, Freerolls und cashgame sind 2 welten....solche dinge passieren bei allen Anbietern. Die Erfahrung macht sich hier aber bezahlt, wenn man weiss wie es läuft....

also heisst es, Erfahrung sammeln und über lange zeit die bilanz ziehen
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:36
(#7)
Benutzerbild von goggyo
Since: Nov 2007
Posts: 85


wieso gehst du mit, wenn du ein schwaches blatt hast??

ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, das in deinem fall PS schuld ist. viel mehr würd ich mir da überlegen wieso verliere ich immer

ein guter tipp.. spiel nicht alle hände und folde rechtzeitig. bei gutem blatt darfs auch call un raise sein.

aber eins ist sicher, PS hat gute spieler, und wenn so einer kommt (nicht persönlich nehmen) ist er ein gefundenes fressen
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:39
(#8)
Benutzerbild von Pyraton2210
Since: Oct 2007
Posts: 898
BronzeStar
Zitat:
Zitat von harty1964 Beitrag anzeigen
.Wenn du nicht verlieren kannst, bist du im Geldspiel falsch.....spiel wieder Playmoney und Freerolls....wenns darum geht was zu bekommen schreien alle sofort : HIER!....aber wehe es wird mal was verloren.....eigtl. traurig :



oh man immer solche kiddis ...
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:50
(#9)
Benutzerbild von molochos33
Since: Oct 2007
Posts: 319
BronzeStar
Zitat:
Also ich habe heute mal in gutem Glauben ein paar € bei PS eingezahlt, aber ich glaube eher nicht, dass sich das wirklich auszahlt.
Also wenn du schon so schnell aufgibst, solltest du das Pokern sein lassen

Zitat:
Ich habe mir das angesehen, werde das wohl nicht lange mitmachen.

Auch die Hände sind monsterhaft.
Na war bestimmt nicht dein Tag!

Zitat:
Ich habe im heutigen Freeroll, der ja ab heute läuft,einmal gegen 4x8 und dann gegen 4x3 oder so verloren. Das an einem Tisch!!!!!!! Dazwischen kamen noch solche Sachen wie KK und AAA, das glaubt ja kein Mensch. Meine eigene erste Hand 8,7 habe ich zweimal gesehen, zwar in versch. Farben, aber trotzdem....
Was verlangst du????
Monsterhände, jeder Hand ne raise oder call Hand!
Wird es nicht geben!

Ich glaube eher du hast einfach eine Geduld, und versuchst es mit der Brechstange!Vielleicht irre ich mich auch! dann lehre mich eines besseren!!!

Zitat:
Es fällt mir immer wieder auf, dass ich bei der Konkurrenz viel entspannter spiele, auch wenn ich mal verliere. Das habe ich hier schon mal geschrieben. Sollte ich bereuen, dass ich hier eingzahlt habe?
Warum bereuen????
Wenn du schon nach deiner ersten Einzahlung bei PS den Kopf in den Sand setzt, dann solltest du wohl allgemein mit dem Pokern aufhören, oder vielleicht deine Pokerstrategy überdenken!

Ja das hört sich besserwissend an aber ich denke das meine Meinung, und nach der hast du ja uns gefragt,viele mit mir teilen werden!

Verstehe mich jetzt auch nicht falsch, aber vielleicht solltest du dich mal selber fragen, was falsch gemacht worden ist!

Das hat nichts mit Ps zu tun oder so, auch wenn es dir so vorkommt!
 
Alt
Standard
02-12-2007, 01:59
(#10)
Benutzerbild von RxCloud
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
da fällt mir das thema ein.

Fische auf Stars finden

anscheinend einer mehr.