Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SCOOP 04 L Mittlere Phase AKs

Alt
Standard
SCOOP 04 L Mittlere Phase AKs - 04-04-2009, 11:39
(#1)
Benutzerbild von Shredder472
Since: Mar 2008
Posts: 57
BronzeStar
Hallo zusammen,

gestern beim SCOOP hatte ich nachdem die Hälfte bereits ausgeschieden war und mein Stack ziemlich genau Average war folgende Hand.

PokerStars No-Limit Hold'em, $15.00+$1.50 Tournament, 350/700 Blinds 85 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t8560)
UTG (t11105)
UTG+1 (t8821)
MP1 (t15690)
MP2 (t9252)
MP3 (t17510)
CO (t3192)
Button (t23005)
Hero (SB) (t13238)

Hero's M: 7.29

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, MP3 bets t2100, 2 folds, Hero raises to t13153 (All-In), 1 fold, MP3 calls t11053

Flop: (t27771) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: (t27771) (2 players, 1 all-in)

River: (t27771) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t27771


Der Gegner hatte übrigens Pocket 5. Ich frage mich ob es nicht sinnvoller gewesen wäre Preflop Call und dann "Push any Flop" zu spielen aus folgenden Gründen:

Mit AKs habe ich mir so oder so vorgenommen mit dieser Hand Broke zu gehen. Wann ich das tue ob auf dem Flop oder danach spielt also keine Rolle erst mal. Hat der Gegner wie in meinem Beispiel ein kleines Pocketpair foldet er vielleicht bei Overcards im Flop wenn ich pushe. Preflop ist meine Foldequity aber wohl nicht hoch genug oder der Gegner war zu schlecht um seine Karten wegzuschmeissen .

Wie man sieht sind auch leider 17 Outs manchmal zu wenig .

Eure Meinungen dazu.
 
Alt
Standard
Was für ein Donk call von ihm mit 55!!! - 04-04-2009, 11:53
(#2)
Benutzerbild von tomwayne2007
Since: Nov 2007
Posts: 3
BronzeStar
Dein Push finde ich selber ganz gut. Sein call naja was will man in einem 15$ Turnier erwarten.

Ich hätte warscheinlch Preflop gecallt und ihn nach dem Flop ausgespielt.

Tom
 
Alt
Standard
04-04-2009, 11:54
(#3)
Benutzerbild von HSVJobig
Since: Sep 2007
Posts: 1.010
Der von dir angesprochene Move nennt sich Stop'n'Go und ist relativ standard in solchen Situationen. Natürlich ist der Push preflop kein Fehler, aber wenn du durch den Call und Push am Flop mehr Fold Equity generieren kannst, solltest du das tun.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März u. Juni 09

KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
04-04-2009, 12:30
(#4)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Bin auch der meinung, dass der push richtig war.
Das Problem ist hier, dass du eventuell die Range des Gegners nicht genau einschatzen konntest? Hattest du irgendwelche Informationen über ihn? Hier kannst du auch gegen Ax laufen, wo ein preflop push sowieso besser ist, um deine preflop noch starke Hand zu schützen (und eventuell gegen AQ/AJ vollen value zu generieren). Je nachdem welches Pocket pair er hat hast du postflop nicht mehr fold equity. 66;TT+ folden dieses Board ziemlich sicher nicht mehr.
Ich hätte hier rein von der HH eher auch preflop gepusht. Aber wenn du die Hand deines Gegners durch irgendeinen tell hättest besser bestimmen können, dann hätte ich wahrscheinlich Stop&Go gespielt.

Geändert von venomed fire (04-04-2009 um 12:58 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mittlere Phase des Turniers, Handanalyse Lamengo Poker Handanalysen 20 30-03-2009 16:31
$1.20 SnG mittlere Phase Arrr1111 Poker Handanalysen 5 26-12-2008 22:53
mittlere und späte Phase 22$ MTT - Handanalysen Drunkenp1mp Poker Handanalysen 0 04-12-2008 23:38
Mittlere Phase, 3,4 Regular SnG IvyLeague7 Poker Handanalysen 5 04-10-2008 16:45
MIttlere Phase 1+0,20$ SnG cuendillar22 Poker Handanalysen 11 05-06-2008 18:34