Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Auszahlungsstruktur bei den low Events

Alt
Standard
Auszahlungsstruktur bei den low Events - 04-04-2009, 15:15
(#1)
Benutzerbild von Pötzki
Since: Apr 2008
Posts: 39
Mir ist aufgefallen dass bei den beiden 11$ low Events die Auszahlungsstrucktur totaler mist war. Wenn man itm kam gabs gerade einmal 11,58$ also ca. den buy in zurück...ist das von Ps so gewollt oder haben die sich bei ihrer struktur verrechnet? Bei den Midstackes turnieren bekommt man bei itm schon fast das doppelte. Also ich finde diese Strucktur eher bescheiden, lieber weniger Leute itm dafür dann nicht nur am ft so hohe Auszahlung.
 
Alt
Standard
04-04-2009, 15:25
(#2)
Benutzerbild von JodaFaschoda
Since: Jan 2008
Posts: 55
Ich denke, dass das von PS so gewollt ist.
Sie müssen schließlich die Gradwanderung zwischen genug Leuten ausbezahlen und gleichzeitig genug Geld für den Gewinner, damit es nach etwas aussieht.
Aber es ist natürlich schon ärgerlich, wenn du ITM kommst und 0.58$ Gewinn machst. Warst du betroffen ? Wenn ja Glückwunsch, trotz allem.
MfG, Joda.
 
Alt
Standard
04-04-2009, 15:30
(#3)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Laut Turnierinfo ist die Auszahlungsstruktur bei allen Events gleich.

Da es ja Teilnehmerbereiche gibt, nach denen die Ausschüttung erfolgt, also 500-600 Struktur xy usw. ist es natürlich klar, das man wenn nur 501 Leute spielen, wenger bekommt, als wenn 599 Leute spielen, da dann ja einfach mehr Geld im Pot ist.
 
Alt
Standard
04-04-2009, 16:39
(#4)
Benutzerbild von Pötzki
Since: Apr 2008
Posts: 39
ja so ist es ja immer. Aber so extrem war es noch nie...beim sunday 1/4 million ist es ja auch immer so dass zwischen 1. und 2. preisstufe nur 2cent sind, aber bei so wenig gewinn wärs meiner meinung sinnvoller (deutlich ) weniger itm plätze zu machen und dafür dann bei der auszahlung so ab 17-18$ zu beginnen
 
Alt
Standard
04-04-2009, 16:44
(#5)
Benutzerbild von LoAlexandria
Since: Feb 2008
Posts: 78
das ganze ist so gewollt ...

bei low ist es vielen spielern die sonst $1-$5 buy ins spielen wichtig schonmal den back up des buy ins zu haben.

L: ~18%

bei den medium events isses schon anders. die leute wissen worauf sie sich einlassen, haben noch mehr spielraum mit langsameren levels etc => weniger payouts dafür starten sie höher

M : ~15%

bei high ist es halt ganz extrem, da eh (nur) pros den ganzen kram mitspielen, denen es darum geht zu gewinnen und nicht "nur" zu final tables gibt es da auch "nur" 10& gewinnausschüttung


find die für alle sehr gelungen, nur bei lo stört mich der nur seeeeehr kleine zuwachs an geld alle paar spieler geht es zwar hoch aber immer nur um cent beträge .... man hätte weniger aber dafür größere ups machen können imo


Edit: zu pötzki, aber viele wollen keine 7h spielen um "nur" ITM zu kommen.
zudem besteht das problem ja heute beim shootout nicht ^^: ITM heißt MINDESTENS $365

Geändert von LoAlexandria (04-04-2009 um 16:46 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Etikette bei Live-Events MF-Gambler IntelliPoker Support 11 28-02-2009 19:29
wcoop 2 day events HoleyCheese Poker Talk & Community 1 05-07-2008 00:40