Alt
Unhappy
Wieso hier ein Push? - 04-04-2009, 17:04
(#1)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Huhuuus

Ich trainiere gerade mit dem ICM-Trainer. Simuliere verschiedene SnG-Situationen, und bin gerade auf eine Hand gestossen, wo mir echt nicht ganz klar ist, wieso hier in Push sein sollte.

Hier ist die Hand:

9er SnG auf Jokerstars, 4 Spieler übrig

Die Blinds sind 225/425, Ante 25

MP3: 2025 Chips
CO: 1855 Chips
Hero (BU): 4625 Chips
SB: 2005 Chips
BB: 2265 Chips

Hero am BU mit

MP3 und CO haben gefoldet.

Hero sollte hier mit dieser grottigen Müllhand pushen.

Ich meine: Sowas wie Q-9 oder Q-8 oder Q-T würde ich verstehen.

Aber Q-2 offsuit ist ja wirklich....*börks*

Diese Hand hat ja gegen eine zufällige Hand sehr geringe Gewinnchancen, falls man gecallt wird.

Was ist hier genau der Grund? Das Dead Money? Die Fold-Equity? Die Blinds haben ja gerade noch um die 5 BB, da werden sie wohl eher etwas looser pushen.

Kann mir jemand helfen?
 
Alt
Standard
04-04-2009, 17:33
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Weil sich sicher alle ITM folden und du somit recht sicher deinen Stack aufbauen kannst, was dir am ende hilft erster zu werden und richtig zu cashen.
Da du am meisten chips hast, würd dich ein verlorenen AI nicht ganz ausm Tunier werfen, und wenn er dich dann mit ner besseren hand callt, hast du immernoch genug chancen zu gewinnen.
sprich: +EV da du selten auf der bubble n call kriegst!
 
Alt
Standard
04-04-2009, 17:55
(#3)
Benutzerbild von BelaLany
Since: Feb 2008
Posts: 1.270
BronzeStar
Ähm, sind nicht 5 Spieler übrig?

Der Lösungsansatz ist, dass die übrigen Spieler alle ~ gleich grosse Stacks haben, wobei Du einen doppelt so grossen Stack hast.
Dir kann also EV-mässig wenig passieren.

Aber denk mal aus der anderen Sichtweise. Dadurch, dass die Blinds + 2 weitere Spieler einen ~ gleich grossen Stack haben, können die Blinds nach ICM eigentlich nur KK+ (hab jetzt nicht genau gerechnet) profitabel callen.
Der Push ist also nach ICM aus Sicht der potentiellen Caller zu sehen und nicht direkt nach Deiner Equity. Ich hoffe das war jetzt verständlich?

Der move ist aber imo eher was für höhere limits, da er ICM-Verständnis der Gegner voraussetzt.
 
Alt
Standard
04-04-2009, 18:17
(#4)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Oopsa Naja, kann noch nicht bis 5 zählen, sorry.

Also die können eigentlich nur mit KK und AA callen und die Wahrscheinlichkeit, dass sie das haben ist gering. Deshalb ist also die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass alle folden, darum "darf" ich gerne eine miese Hand haben, ja?

Und: Weil die Spieler Angst haben, Bubble-boys/girls zu werden, bzw. kurz vor der Bubble zu fliegen.

Also sofern Villains keine Ich-call-mit-jedem-Ass-Fische sind, darf ich hier mit dieser Müllhand pushen und falls es in die Hose geht, bin ich immer noch "gut dabei".

Hätte ich jetzt aber 2000 Chips, so könnte ich mit diesen Q-2 nicht pushen, stimmts?
 
Alt
Standard
04-04-2009, 18:32
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also an der Bubble könnte man so argumentieren, aber nicht 5handed.
Niemand der ein wenig Ahnung vom Spiel hat, wird hier nur mit AA und KK callen.

Selbst ich, der in solchen Situationen eher zu tight ist, würde gegen einen Regular so mit A8-A9 und KQ-KJ aufwärts callen.



Die Frage "warum" diese und jene Hand in dieser und jener Situation ein Push ist, ist kaum zu beantworten, da es immer eine Kombination aus mehreren Faktoren ist, wie den Calling Ranges der Gegner und der eigenen Chipsituation vor und nach der Hand.


Wenn du also an einem Push oder Fold zweifelst, dann solltest du zunächst mal überprüfen, wie plausibel die angenomenen Calling Ranges sind.
 
Alt
Standard
04-04-2009, 19:08
(#6)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Weil ich in etwa dachte, dass - vor allem auf "meinen" low-limits - Villains in etwa mit A5s - A9o und so KQ, KJ+ callen, hätte ich persönlich diese Müllhand in den Muck entsorgt.
 
Alt
Standard
04-04-2009, 19:11
(#7)
Benutzerbild von BelaLany
Since: Feb 2008
Posts: 1.270
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Eurynnia Beitrag anzeigen
Hätte ich jetzt aber 2000 Chips, so könnte ich mit diesen Q-2 nicht pushen, stimmts?
Alles richtitsch.

Und Handranges musst Du auf den micros eh anpassen
 
Alt
Standard
04-04-2009, 19:20
(#8)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Versuche ich zu tun, ja. Ich pushe eigentlich auf den Mikros, wo ich noch bin, relativ "tight". Es wird oft sehr loose gecallt.

Hab übrigens noch eine Beispielhand gepostet, was zwar nichts mit ICM zu tun, dafür mehr damit, dass ichs vermutlich verbockt hab?
 
Alt
Standard
04-04-2009, 21:02
(#9)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Spielt beim ICM denn die Spielweise der anderen Spieler mit rein?

Ich denke vielmehr spielt hier die mathematische Theorie eine Rolle:

Es sind gerade 875 im Pod, was knapp 20% des CL Stacks entspricht(also schon eine nicht zu verachtende Summe ist).

BB und SB haben noch jeder 1800 behind, gut Podsize.

Der Push kommt also schon aufgrund der Tatsache, dass jeder Call unsinnig ist und jedes Raise automatisch ein All-in zur Folge hätte.

Der Punkt ist glaube ich einfach, dass du mit +EV pushen kannst,
weil du (bis auf gegen hohe Paare) immerhin 25-35% gewinnst.

Jetzt können wir ja mal das Szenario durchspielen.
x:=Hände, die callen(in %)
Hierbei gehe ich davon aus, dass nur 1 Spieler called


EV= 875*(1-x)+x*0,33*4500-x*0,67*2100
EV=875(1-x)+x(1500-1400)
EV=875(1-x)+x*100
EV=875(1-x)+x*100
=> der Move muss +EV sein

geht man davon aus, dass wir bei einem Call zu 20% hinten sind,
dann ändert sich die Rechnung,
EV=875(1-x)+x*-780
Breakeven bei x=0,53
=> Der Gegner müsste 53% seiner Hände callen, wobei wir nicht gegen 53% der Hände mit im Schnitt 20:80 hintenliegen


EV(2Spieler=>x:=Wahrscheinlichkeit,
dass beide callen))=875(1-x)+x*0,15*6500-x*0,85*2100
EV=875(1-x)+x(975-1785)
EV=875(1-x)-x800
EV=875-1675x

Breakeven:
x=875/1675=0,52

Der Move ist +EV, wenn in weniger als 52% der Fälle kein oder ein Gegner called.

Das ist jetzt mal so ganz einfach betrachtet(ICM bezieht noch andere Dinge mit ein), aber wenigstens ein kleiner Erklärungsansatz.


Die Calling Range der Gegner spielt hier keine sooo bedeutende Rolle, ob es nur Asse sind oder 27+ ändert nichts an der Empfehlung für den Move(zumindest bin ich mir da ziemlich sicher)
 
Alt
Standard
04-04-2009, 21:14
(#10)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Ich meeeeeeeeeineeeee, irgendwo gelesen zu haben, glaubs im Ausbildungszentrum, dass man gerade hierbei beim ICM aufpassen muss. Es ist rein mathematisch. Und berücksichtigt die Art der Gegner eben nicht. Deshalb muss man seine Handrange immer wieder leicht nach Villains korrigieren.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieso wurde hier der Pot aufgeteilt? MagnumLemon IntelliPoker Support 10 20-09-2008 20:33
Wieso dieser Push?? stranged_86 Poker Handanalysen 9 11-09-2008 23:19
NL Omaha: Wieso hab ich hier verloren? turbobert Poker Talk & Community 9 01-04-2008 12:37
Push/Call ok oder fold hier? Sini05 Poker Handanalysen 3 21-11-2007 21:15