Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie sehe ich ob ich ein winning player bin?

Alt
Standard
Wie sehe ich ob ich ein winning player bin? - 06-04-2009, 02:58
(#1)
Benutzerbild von The_Crocop
Since: Nov 2007
Posts: 123
hey Leute!
spiele jez seit par monaten zusätzlich zu mienen Holdem MTT Sessions auch ab und zu Omaha Hi Sessions. (Par Bücher gelesen, Ausbildungscenter durchgemacht und Poker Tracker Omaha geholt ... würde also sagen ich versteh des spiel und die wahrsheinlichkeiten ganz gut und kann auch Handstärken relativ gut einordnen).
Hab hohe gewinn sessions gehabt und auch hohe VErlust sessions (liegt wohl an meiner Spielweise und der Varianz des spiels an sich)

NAJA JEZ zur Frage. Vieles wirkt aus meiner sicht wie ein cooler und bin mir nich sicher ob ich eine edge habe oder nicht.
Wisst ihr woran man erkennnen kann ob man ein guter PLO Spieler is?
Vlt iwas bei den stats in Poker Tracker (Richtwerte oda so) kp
Wäre echt cool wenn mir jmd weiterhelfen könnte thx
 
Alt
Standard
06-04-2009, 12:10
(#2)
Benutzerbild von GermanEagle
Since: Feb 2008
Posts: 438
Ich find die Stats sagen nichts aus, ob du winning oder loosing Spieler bist, ist ja nur der Spielstil.

Entscheidend finde ich sich den Gegebenheiten eines Tisches anpassen zu können und sein Spiel jederzeit umstellen zu lönnen. Deshalb variieren die Stats von Session zu Session auch.

Hohe Gewinn oder hohe Verlustsessions sagen auch nichts aus, da in PLO du mit der Nuts noch gegen einen starke drawing Hand noch hinten liegen kannst und deshalb Swings durchaus normal sind. D.h. du kannst absolut richtig spielen und trotzdem verlieren.

Das einzige woran man es sehen kann ist eine genügend grosse Handanzahl, die die Varianz einigermassen ausblended.

Ein gutes Gefühl ob man winning oder loosing ist sollte man aber schon haben.
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:48
(#3)
Benutzerbild von RatedRV
Since: Aug 2007
Posts: 42
BronzeStar
Ob man Winning Player oder Losing Player ist, zeigt die Zeit. PLO ist eine Variante, die erstmal swingy ist und außerdem Erfahrung benötigt. Man kann hier nicht einfach wie bei NLHE nach Schema F seine Startinghands spielen, sondern muss sich vielmehr an die Gegner anpassen. Wenn dir das gelingt, bist du auch irgendwann Winning Player. Und ab gewissen Limits, solltest du auch Gameselection ernst nehmen. Letztendlich ist es aber fast wie beim HE. Die Theorie kennen viele, aber nur wenige adaptieren diese in die Praxis.

Kann dir nur raten, einfach viel spielen, sich immer wieder selbstkritsch zu hinterfragen (auch wenn man viel gewinnt), ob gewisse Entscheidungen richtig waren. Und dabei nicht immer nur Ergebnis orientiert denken.

Stats sind zwar auch beim Omaha wichtig, allerdings solltest du Entscheidungen nicht immer nur von Stats abhängig machen. Ich nutzt Pokertracker beim Omaha erst nach meinen Sessions, weil ich von HUD beim Omaha nicht viel halte.

Es gibt auch keine generellen Stats beim Omaha, bei denen man automatisch Winning Player ist. Umso größer deine Postflop Edge ist, umso looser kannst du spielen.

Ach und bevor ich es vergesse, Hände in Foren posten.
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:51
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ob du winning player bist, siehst du an deiner BR, ganz einfach!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Winning Player?! Jackal0 Poker Handanalysen 8 29-03-2009 17:24
Winning-Player? Kamu1337 Poker Talk & Community 24 24-09-2008 01:12
Sh NL10 loosing player und Sh Nl25 winning player??? The Game Eko IntelliPoker Support 8 05-06-2008 00:25