Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Turniere mit guter Auszahlung?

Alt
Standard
Turniere mit guter Auszahlung? - 06-04-2009, 20:18
(#1)
Benutzerbild von Gio1707
Since: Dec 2007
Posts: 21
Hallo,

habe am Sonntag das Sunday 1/4 Million gespielt. Bin als 848. ausgeschieden und habe knapp 28 $ gewonnen. Finde das sehr wenig, wenn man das BuyIn von 11 $ bedenkt, sowie die fast 30000 Teilnehmer und fast 4 Stunden Spielzeit.
Immerhin sind 95% aller Spieler vor mir ausgeschieden, und dennoch kann man die Auszahlung nicht grade lohnend nennen.
Daher meine Frage: Was für MTT Turniere könntet ihr mir empfehlen, in dem die Auszahlungsstruktur in Bezug auf Spielzeit, BuyIn und Teilnehmer besser ist?
Gibt es da Turniere, "ökomischer" sind und sich eher lohnen? Würde mich sehr interessieren.

Danke
 
Alt
Standard
06-04-2009, 20:51
(#2)
Benutzerbild von holger16967
Since: Sep 2007
Posts: 145
Bei MTT ist das immer so , da ist es wichtig am den Final Table zu kommen.

STT ist die Spielzeit nicht so lang und je nach Teilnehmerzahl sind da die Gewinnstufen.
zB : 10 Teilnehmer 3 Gewinne

Geändert von holger16967 (06-04-2009 um 20:55 Uhr).
 
Alt
Standard
06-04-2009, 21:07
(#3)
Gelöschter Benutzer
klingt für mich als wäre dein primäres ziel nur ITM zu kommen.

falls dem so ist gibts eigentlich nur das turbotakedown (allerdings nur 1 mal im monat) wo jeder 3. fix ITM kommt und die erste preisstufe schon 90$ bekommt.

Buy-in sind allerdings 5.000 FPP. allerdings gibts n haufen qualifier dazu wo du weniger investieren musst.
 
Alt
Standard
06-04-2009, 21:09
(#4)
Benutzerbild von Gio1707
Since: Dec 2007
Posts: 21
Mir ginge es vorallem darum, einen angemessenen Gewinn im Verhältnis zum BuyIn und gespielter Zeit, also eliminierte Spieler zu haben, versteht ihr? Doof ist es wenn 98% aller Spieler weg sind und man grad mal für stundenlanges spielen mit doppeltem BuyIn belohnt wird.
 
Alt
Standard
06-04-2009, 21:22
(#5)
Gelöschter Benutzer
selfzensur

Geändert von Gelöschter Benutzer (18-04-2009 um 14:53 Uhr).
 
Alt
Standard
06-04-2009, 21:45
(#6)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Zitat:
Zitat von Gio1707 Beitrag anzeigen
Mir ginge es vorallem darum, einen angemessenen Gewinn im Verhältnis zum BuyIn und gespielter Zeit, also eliminierte Spieler zu haben, versteht ihr? Doof ist es wenn 98% aller Spieler weg sind und man grad mal für stundenlanges spielen mit doppeltem BuyIn belohnt wird.
Glaube, du verwechselst irgendwie die Strukturaufteilung von STTs mit denen von MTTs...das war noch nie anders und wird wohl in Zukunft auch nicht anders sein...Online hast du sowieso noch ein besseres Verhältnis zu den Geldrängen wie in den Live-Turnieren...da ist es nämlich noch deutlich schlechter.

Einen, so wie du es bezeichnest sog. `Stundenlohn` wirst du bei MTTs wohl nie erzielen...dafür sind SNG`s einfach besser geeignet...Dafür wirst du halt bei MTTs besser entschädigt, wenn du wirklich mal sehr weit kommst...das ist dann so überdurchschnittlich viel im Verhältnis zum Buy-In, das man das unmöglich in einem Stundenlohn ausdrücken kann.

Ist halt einfach Geschmackssache ...Ich gönne mir z.b. MTTs quasi als Belohnung für eine gut verlaufene Pokerwoche...rechne dabei aber nie einen wirklichen Stundenlohn mit ein, bzw denke auch während des Turniers nicht an den Geldbetrag...Wenn es dann mal klappen sollte...wunderbar...Aber in erster Linie sollen MTTs halt einfach spass machen, finde ich...nicht mehr und nicht weniger
 
Alt
Standard
06-04-2009, 21:56
(#7)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Ich schließe mich den Vorpostern an und möchte ergänzen:

Ein MTT mit weniger Spielern dürfte Deinen Anforderungen eher gerecht werden. Die Bepreisungsstruktur ist zwar ziemlich gleich, aber der Weg an den FT ist nicht ganz so weit, man muss weniger Gegner schlagen. Auch gibt es dann keine 1000 Plätze, die nur das BI rausbekommen; die Stufen an sich sind höher und umfassen weinger Spieler, werden also schneller erreicht.

Generell wird das meiste Geld aber am FT gemacht, weshalb es sich auch nicht lohnt, immer nur ITM zu kommen, sondern immer auf Sieg zu spielen; das gelingt wesentlich seltener, zahlt sich aber besser aus.

Empfehlenswert sind auch Turniere, in denen zusätzliches Preisgeld geadded wird.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
06-04-2009, 22:17
(#8)
Benutzerbild von Gio1707
Since: Dec 2007
Posts: 21
Ok...danke für die vielen Tipps. Ich finde es halt nur ärgerlich und unverständlich, dass bei MTTs wie dem Sunday 1/4 Million alle Spieler vom 3000. bis zum 300. fast das gleiche Geld bekommen, ist das nicht einfach unfair?
 
Alt
Standard
06-04-2009, 22:18
(#9)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Da man erst so spät geld kriegt, kriegen die ersten 10 einfach viel mehr.
Wenn du einmal am FT sitzt, freust du dich über die Preisstrucktur.
Immer Ansichtssache!
 
Alt
Standard
07-04-2009, 05:23
(#10)
Benutzerbild von bäsi123
Since: Jan 2008
Posts: 688
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Das ist eine Standardstruktur, die bei (fast) allen MTT identisch ist. Die einzige Ausnahme ist wirklich der TT.
Also die Auszahlungsstrukutr beim 1/4 Million ist sicher nicht Standard
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Guter ROI ... checkTriver Poker Handanalysen 24 31-01-2010 12:36
Ein guter Roi penetrant1 Poker Handanalysen 5 12-01-2009 02:07
Was ist ein guter Pokerspieler Benstony Poker Talk & Community 18 21-11-2008 12:26
Guter fold?? ninetrey187 Poker Handanalysen 11 29-08-2008 17:39
FL 0.02/0.04$ - Guter Fold? RasKamun Poker Handanalysen 6 21-02-2008 11:58