Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Warum nicht Sitting Out

Alt
Standard
Warum nicht Sitting Out - 02-12-2007, 17:12
(#1)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
Ich spiele gegen jemanden ein 2 $ Sit and Go HU.

Beim Gegner steht jetzt: "Verbindung unterbrochen". Meine Frage ist jetzt, warum er nicht im "Sittinng Out" Modus ist? So wie es jetzt ist, ist es schon recht nervig.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 17:21
(#2)
Benutzerbild von Reni98
Since: Oct 2007
Posts: 39
weil es ziemlich unfair wäre ,wenn jemand keine internetverbindung mehr hat ihn einfach auf sitting out zu setzen
 
Alt
Standard
02-12-2007, 17:27
(#3)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
Deshalb wird automatisch nicht sofort, sodern erst nach der Bedenkzeit gefolded? Um seinen Gegner auch noch ein wenig weichzukochen?
 
Alt
Standard
02-12-2007, 17:29
(#4)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
wäre echt ziemlich unfair...er kann ja nichts dafür
 
Alt
Standard
02-12-2007, 17:30
(#5)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Normalerweise läuft ein Zeitkonto an, glaube 30 Sekunen. Ist die Verbindung dann nicht wieder da, wird der Gegner auf Sitting Out gesetzt.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 17:35
(#6)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
Zitat:
Zitat von ghostliner Beitrag anzeigen
Normalerweise läuft ein Zeitkonto an, glaube 30 Sekunen. Ist die Verbindung dann nicht wieder da, wird der Gegner auf Sitting Out gesetzt.
Eben nicht.

Bei der ersten Aktion hat er 2 Minuten, bei der nächsten 1 Minute und bei der dritten 30 Sekunden Extrazeit bekommen. Soweit sehe ich es ja noch ein.

Dann wurde er jedoch nicht in den Sitting out Modus gesetzt, sondern seine Hand wurde dann immer nach Ablauf der Bedenkzeit gefolded.

Und das fand ich eben so nervig.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 17:47
(#7)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Nicht das wir aneinander vorbei reden. Ich sehe gerade, das wir wohl von Playmoney sprechen, oder?

Da kenn ich mich net aus. An den Echtgeldtischen wird das so gemacht wie beschrieben.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 17:59
(#8)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
Nein, es war ein Echtgeldtisch.

Es war eines der Sit an Go Turniere. Und zwar eines für nur 2 Leute, jeder zahlt 2 $ plus 0,20 Cent Rake.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 18:16
(#9)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Ach so? Nun gut beim Headsup Spiel ist mir das noch nie passiert.
Aber gut, man lernt immer was neues.

Freu Dich einfach über das Pech des Gegners. Ist zwar nervig, aber leicht verdientes Geld. Ich würde in der Zeit einfach ein neues SNG spielen.
 
Alt
Standard
02-12-2007, 18:18
(#10)
Benutzerbild von SaNi1802
Since: Sep 2007
Posts: 138
Ob Playmoney, Realmoney und welche höhe sollte absolut egal sein- Regeln sind Regeln.
Habe sowas beim Heads Up noch nicht erlebt, aber eigentlich wird die Gegnerische Hand sofort gefolded, wenn ein Einsatz getätigt wird.