Alt
Standard
Pot-Odds - 07-04-2009, 11:16
(#1)
Benutzerbild von MistorJames
Since: Mar 2009
Posts: 5
Hallo liebe Gemeinde,

ich stehe entweder gerade vor einem Problem oder einfach nur tierisch auf dem Schlauch.
Folgende Frage:
Also, wenn meine Gegner einen Bet in Höhe des Pots macht, dann habe ich doch eigentlich Pot-Odds im Verhältnis von 3:1 oder?
Bspw Pot = 100, Gegner Bet = 100, Pot (aktuell) = 200.
Das wären jetzt 2:1, aber ich dachte dass ich meinen Betrag mit in meine Pot-Odds einbeziehe, sodass ich auf 3:1 komme oder stimmt das doch nicht?

Mit freundlichen Grüßen
MistorJames
 
Alt
Standard
07-04-2009, 11:20
(#2)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Deine Potodss sind 2:1!
200 im Pot, 100 musst du callen, daher 2:1.
 
Alt
Standard
07-04-2009, 11:24
(#3)
Benutzerbild von dNáa
Since: Mar 2009
Posts: 290
Jep wie mein Vorredner sagte:

Der Pot hat vor dem Bet 100, dein Gegner setzt PotSize 100, also ist der Pot 200 groß.
Du musst dann 100 setzen um 200 zu bekommen, also 2:1.
Heißt also, dass du in dieser Situation von 3 Spielen eins gewinnen musst, um auf +/- 0 zu kommen
 
Alt
Standard
07-04-2009, 15:14
(#4)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von MistorJames Beitrag anzeigen
Pot = 100, Gegner Bet = 100, Pot (aktuell) = 200.
Simples Beispiel ist ein Pot von 1$
Gegner setzt Pot = 1$ d.h. der aktuelle Pot ist 2$

um 2$ zu gewinnen ist 1$ Einsatz nötig = 2:1
in einem von drei Fällen gewinnen um Break-Even zu sein, ergibt eine min. Gewinnwahrscheinlichkeit von 33,333% (ohne implied Odds)
 
Alt
Standard
07-04-2009, 17:26
(#5)
Benutzerbild von Pokerzeeck
Since: Nov 2008
Posts: 79
Als klarste Antwort auf Deine Frage würde ich sagen:

Nein, der Betrag, den Du erst noch zu setzen hast, zählt nicht in die Größe des Pots bei der Pot-Odds-Berechnung hinein, daher kommen meine Vorredner auch alle richtigerweise auf 2:1 statt 3:1.
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:10
(#6)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
es ist sehr ausfürlich beantwortet zum 2:1, aber Theorie:-
Pot-Odds geben das verhältnis zwischen derzeitigen Pot-große und dem Betrag, den du zum Mitgehen einsetzen muss.
 
Alt
Standard
09-04-2009, 12:44
(#7)
Benutzerbild von o0ThundeR0o
Since: Apr 2009
Posts: 3
WhiteStar
Mich hat das auch verwirrt, da ich bei Wikipedia (ja ich weiß ist nicht DIE Quelle aber trotzdem) folgendes gefunden habe:
Link

Dann habe ich mir das genauer angesehen und festgestellt, dass derjenige bei Wikipedia die Pot Odds, also das Verhältnis einfach dividiert und als Wahrscheinlichkeit schreibt, was so natürlich dann falsch ist.
 
Alt
Standard
09-04-2009, 15:37
(#8)
Benutzerbild von Big_C.K._86
Since: Jul 2008
Posts: 15
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Pokerzeeck Beitrag anzeigen
Als klarste Antwort auf Deine Frage würde ich sagen:

Nein, der Betrag, den Du erst noch zu setzen hast, zählt nicht in die Größe des Pots bei der Pot-Odds-Berechnung hinein, daher kommen meine Vorredner auch alle richtigerweise auf 2:1 statt 3:1.


doch der zusetzende betrag ist bei der angabe der pot odds enthalten.

pot + bet size : bet size (=der betrag, den du noch zusetzen hast)

 
Alt
Standard
09-04-2009, 15:49
(#9)
Benutzerbild von knaeckebrotj
Since: Sep 2008
Posts: 186
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Big_C.K._86 Beitrag anzeigen


doch der zusetzende betrag ist bei der angabe der pot odds enthalten.

pot + bet size : bet size (=der betrag, den du noch zusetzen hast)

nein, dass ist quatsch.
pot odds geben das verhältnis von pot : bet size an.
deine bet ist die komponente rechts vom devisor und wird nicht in den bisherigen pot einberechnet.
der pot erschließt sich aus dem endpot der vorherigen bet-runde und des bets der gegner dieser runde. dein call entspricht der 1 rechts vom devisor.
 
Alt
Standard
10-04-2009, 22:33
(#10)
Benutzerbild von Big_C.K._86
Since: Jul 2008
Posts: 15
BronzeStar
haben aneinander vorbei geredet...wir meinen das selbe.
dachte, dass du meintest, dass in der angabe der pot odds nicht der zu bringende einsatz enthalten ist (was er natürlich ist,nämlich rechts vom devisor)

...links vom devisor steht natürlich der bisherige pot, ohne die von mir zuerbringende bet....hab den pot nur nochmal aufgeschlüsselt (und möglicherweise auch etwas unglücklich formuliert)

pot+bet size (gesetzt vom gegner, der vor mir betet) : bet size (der von mir zu bringede einsatz, der logischer weise identisch ist, mit der bet meines gegners)

...war mein fehler, dass wir aneinander vorbei geredet haben
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gute trainingsmethode für Odds&Outs + Pot Odds? DeathDraw333 IntelliPoker Support 41 15-09-2009 15:34
Outs, Odds, Pot Odds. Lernen -> Auswendig 19lyko84 IntelliPoker Support 4 09-01-2009 10:15
Odds und pot odds kaum zu schaffen wegen zeitbegrenzung kampfpoker IntelliPoker Support 41 04-08-2008 17:44
Vergleich von Pot-odds mit Odds, aber mit Welchen ? Zielot IntelliPoker Support 3 06-05-2008 16:42