Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Nur noch Grinder in den Micro Levels

Alt
Standard
Nur noch Grinder in den Micro Levels - 07-04-2009, 21:41
(#1)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
Mir fällt auf, dass, wann immer ich .2/.5 NLHE auf Pokerstars spiele, an den Tischen immer so 4-6 Multitabler (ab 4 Tische) sitzen, davon spielen i.d.R. mindestens 4 über 8 Tische gleichzeitig. Die nehmen dann meistens den 2-3 loosen Singletablern, die ihr Glück versuchen wollen, oder sich gegenseitig die Chips ab. Am meisten verdient daran wahrscheinlich PStars.

Seit wann ist Pokerstars so ein Pool für Grinder selbst bei so superniedrigen Limits geworden?
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:06
(#2)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Versteh nich ganz,PS ist schon immer mit Abstand der beliebteste Anbieter gewesen und wird dies wohl auch die nächsten 100 Jahre bleiben!
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:16
(#3)
Gelöschter Benutzer
Ich kann sehr gut verstehen, daß man auf NL5 multitabled. Ich spiele zwar aktuell NL10, aber ich spiele auch manchmal mit dem Gedanken auf NL5 zu multitablen.
Und zwar aus dem einfachen Grund, daß meine Winningrate auf NL5 viel höher war als auf NL10.
Das liegt zum einen daran, daß dort noch mehr loose-passive Spieler rumschwirren wie sonstwo und man dementsprechend mit guten Händen öfter ausbezahlt wird und man sich dort, statt wie sonst üblich mit 20-100BB, nur mit 40-200BB einkaufen kann und die Fische mit dementsprechend grösseren Stacks dasitzen. Sprich: die Stacks sind dort genauso gross wie auf NL10.
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:16
(#4)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Nee ich glaube es geht OP nicht darum warum Stars so beliebt ist, sonden warum (aus seiner Sicht) es schon auf NL5 soviele Grinder gibt, die seiner Beschreibung nach anscheinend keine Donks sind sondern eher "Regulars"- falls man sie so bezeichnen kann.

Meine Meinung: Wer auf NL5 spielt kann kein Regular sein bzw. kein gutes Spiel haben.
Du wirst mit minimalen Aufwand besser spielen können als diese Grinder. Spiel einfach abc-Poker aka Values-Poker.
Einfach straightforward spielen auf dem Limit und auszahlen lassen.
Naja und Pokerstars ist halt immer beliebter und die Spieler werden immer besser, da gehört eben auch das multitabling dazu.

Aber lass dich von denen nicht abschrecken, mach ein wenig Tableselection und gut ist ^^
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:33
(#5)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Marco296 Beitrag anzeigen
Nee ich glaube es geht OP nicht darum warum Stars so beliebt ist, sonden warum (aus seiner Sicht) es schon auf NL5 soviele Grinder gibt, die seiner Beschreibung nach anscheinend keine Donks sind sondern eher "Regulars"- falls man sie so bezeichnen kann.

Meine Meinung: Wer auf NL5 spielt kann kein Regular sein bzw. kein gutes Spiel haben.
Du wirst mit minimalen Aufwand besser spielen können als diese Grinder. Spiel einfach abc-Poker aka Values-Poker.
Einfach straightforward spielen auf dem Limit und auszahlen lassen.
Naja und Pokerstars ist halt immer beliebter und die Spieler werden immer besser, da gehört eben auch das multitabling dazu.

Aber lass dich von denen nicht abschrecken, mach ein wenig Tableselection und gut ist ^^
Die haben auch kein "gutes" Spiel, sondern sind einfach auszuspielen. Aber zumindest wissen sie, was sie da tun. Und es sind so viele, dass ich mich echt frage, wie viele ein bisschen Intelli gelesen haben und jetzt nur noch Geld machen wollen am Tisch. Gambler seh ich jedenfalls weniger.
 
Alt
Standard
07-04-2009, 22:41
(#6)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Wer Geld machen will steigt nach spätestens 10k Händen auf NL10+ auf...wer danach noch kein Winningplayer ist wird wohl auch so schnell kein großartiger werden^^
Kann mir nicht vorstellen das es wirklich jemanden gibt der +20k Hände NL5 spielt und bei 100 Tischen die es auf dem Limit gibt, sind mindestens 30 ultra-donky.
Und wenn sie leicht auszuspielen sind frage ich mich wo deine Frage war ^^ hab die wohl überlesen xD
Auf Nl5 laufen denke ich max 2% Spieler rum die gut sind UND das Limit wirklich länger spielen^^ = dich nerven könnten
 
Alt
Standard
07-04-2009, 23:50
(#7)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
Wie Du dem Threadtitel entnehmen kannst, gibt's keine Frage. Außer vielleicht, ob es überhaupt noch Leute gibt, die Poker spielen um zu gamblen, oder ob es jetzt jeder kommerziell machen will. Scheint aber auf die Tageszeit anzukommen... grad eben sah's wieder etwas anders aus, nur 50% massiv multitabler an den Tischen.

Zu den mass multitablern: Die spielen eben, wie mass multitabler spielen. Sprich, wenn die preflop reraisen, ist's meist ne Top 5% Hand. Sehr durchschaubar eigentlich.
 
Alt
Standard
07-04-2009, 23:51
(#8)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Zitat:
Zitat von A. Geil Beitrag anzeigen
Zu den mass multitablern: Die spielen eben, wie mass multitabler spielen. Sprich, wenn die preflop reraisen, ist's meist ne Top 5% Hand. Sehr durchschaubar eigentlich.
Denkste?
OK, mag auf dem limit sein. Aber generell gehe ich damit nich konform!


Semper Fi
 
Alt
Standard
07-04-2009, 23:57
(#9)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
Sicher bin ich mir nicht. Aber ich hab bei den mass multitablern auf dem NL5 level noch nie keine starke Hand gesehen, wenn die mit den richtig großen Bets kommen.
 
Alt
Standard
08-04-2009, 12:18
(#10)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Marco296 Beitrag anzeigen
Nee ich glaube es geht OP nicht darum warum Stars so beliebt ist, sonden warum (aus seiner Sicht) es schon auf NL5 soviele Grinder gibt, die seiner Beschreibung nach anscheinend keine Donks sind sondern eher "Regulars"- falls man sie so bezeichnen kann.


Jo is mir auch klar,aber auf NL5 rennen nur Donks rum,ich kanns mir nicht vorstellen,weil auf NL25 schon nur komplette Vollmonks rumrennen,also kanns nicht sein das es auf NL5 besser ist im Gegenteil.

Und zweitens hab ich da bisher kaum drauf geachtet wieviele Tische meine Gegner spielen,das mache ich vielleicht ganz selten mal,das ich bei einem andren Regular schaue wieviel Tische er zockt!


OP du darfst auf jeden Fall keine Angst haben,weil das ist sauschlecht und du spielst dann nicht mehr so gut.

Ich denk das auf NL5 max. 1 halbwegs mitdenkender Spieler am Tisch sitzt mehr nicht,und sowieso auch Donks können mehrere Tische gleichzeitig spielen!

Geändert von BassHammer (12-04-2009 um 14:43 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Return of the Grinder [Update: 12.09] Gelöschter Benutzer Blogs, Berichte, Brags & Beats 33 27-02-2014 23:48
[blog] push it to the limit LuckotR Blogs, Berichte, Brags & Beats 469 07-07-2009 21:29
Blind-Levels xroyal83X IntelliPoker Support 9 06-03-2009 16:50
Erhöhung des Levels Crashy87 IntelliPoker Support 2 17-07-2008 04:28
vers. Levels ltothebLB IntelliPoker Support 4 22-11-2007 21:18