Alt
Standard
[6max] NL50 - AJ - 10-04-2009, 02:47
(#1)
Benutzerbild von Shockdoc1
Since: Sep 2007
Posts: 93
Keine Stats vom Gegner...

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB ($29.75)
BB ($61.10)
UTG ($50.75)
MP ($54.05)
CO ($45)
Hero (Button) ($85.55)

Preflop: Hero is Button with ,
3 folds, Hero bets $1.75, SB calls $1.50, 1 fold

Flop: ($4) , , (2 players)
SB bets $0.50, Hero raises to $4, SB calls $3.50

Turn: ($12) (2 players)
SB bets $1.50, Hero raises to $7.50, SB calls $6

River: ($27) (2 players)
SB checks, Hero bets $17, SB calls $16.50 (All-In)

Total pot: $60 | Rake: $2.90

Was würdet ihr da am River machen?

Geändert von Shockdoc1 (10-04-2009 um 02:54 Uhr).
 
Alt
Standard
10-04-2009, 04:13
(#2)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Ich würde hier am River immer Check behind spielen. Du hast auch nur TPTK und damit spiele ich ungern einen großen Pot.

Dein Gegner kann hier durchaus den FD haben (nach seinem Rivercall wohl eher nicht) und dadurch bekomms du durch dein All-In eh keine Chip mehr rein.

Ich denke mal er hat hier ein Set oder Jx. Es gibt Donks die spielen ihr Set so (wenn er weiss, dass du so ultraaggresiv bist, hat er es fast sogar gut gespielt.) und es gibt Donks die spielen JQ,,JK,JT so.

also River check behind und wahrscheinlich hätte ich sogar den Turn nur gecallt. Es gibt bessere Situation sein Geld zu bekommen.

Ich bin aber kein 6max Held, eher das Gegenteil


Die SSS ist wie eine coole Braut, man muss sie nur gut behandeln, dann ist sie auch nett zu dir.

Wir Bloquen - Die shortstack boys
 
Alt
Standard
10-04-2009, 04:21
(#3)
Benutzerbild von Shockdoc1
Since: Sep 2007
Posts: 93
Also am FR stimme ich dir durchaus zu. Da würde ich das so auch nicht spielen. 6max sehe ich aber gerade in den schwächeren Jacks noch Value. Leider keine Reads auf den Gegner aber vielleicht hatte er auch sowas wie 9T und trifft am River die 9 und callt noch den letzten Bet, weil er nicht von nem busted Draw geblufft werden will.
 
Alt
Standard
10-04-2009, 08:23
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
FR = Call Turn or as played CB River
6Max = nice Hand ? ( das lese ich jedenfalls aus so vielen Handanalysen heraus. )
 
Alt
Standard
Pot Planung - 10-04-2009, 09:55
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ist das Stichwort.

Erstmal as played ist die River VBet extrem dünn, da es nicht mehr viele Jacks gibt die schlechter sind Dennoch denke ich, liegt hier Value. Das Problem liegt aber an deinen Betsizes.

Die solltest du direkt am Flop oder schon vor dem Flop besser aufteilen.

Du spielst effektiv gegen 29.75$, preflop gehen 1.75$ rein, d.h. wenn du am Flop TP oder besser machst musst du 28$ in die Mitte kriegen - das geht am Flop mit einem 8.50$ Raise -> Pot am Turn 20.50$ -> Turn Bet ~20$ - Auch wenn das ein doppelter Pot Raise am Flop ist, rechtfertigt das extrem drawlastige Board einen hohen Raise mit Plan für den Turn. Viel wichtiger aber ist noch: Du nimmst dir und deinem Gegner alle extrem schweren River Entscheidungen auf solche unschönen Karten ab, und mit einem Jack callt er dich neben FDs höchstwahrscheinlich sowieso (QJ, KJ).

Das Problem wenn du anders spielst ist: Du gibts deinem Gegner gute Implied Odds auf jeden Draw bei seinem kleinen Stack, und müsstest sogar noch irgendwo in der Hand bei einem Club und Action folden bzw den Großteil deines Stacks sogar drawing dead reinstellen.

Zu der 6Max - FR Diskussion:
Glaube nicht dass wir unterscheiden müssen ob wir heir 6 max oder FR spielen, wenn der Gegner ein Fisch ist, spielen wir gegen ähnliche Ranges - Ist eher ein mathematisches bzw. Pot Planungs Problem imo.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
10-04-2009, 14:28
(#6)
Benutzerbild von Shockdoc1
Since: Sep 2007
Posts: 93
Ich sehe hier vor allem KJ, QJ, JT als Value. Kleinere Jacks, wo er nicht schon das 2nd Pair getroffen hat würd ich schätzen gibt er schon am Turnraise auf...

Wow. Ich hab nicht dran gedacht am Turn schon alles reinzubekommen. Weil das sah für mich eigentlich unmöglich aus. Hatte eher gedacht, dass ich den Turn zu klein geraist hab. Was würdet ihr da machen, wenn er den Turn dann pusht? Ich seh mich dann halt oft gegen 2Pair oder Set. Will aber auch nicht, dass er mich mit 9cTc aus der Hand blufft.

Aber du hast natürlich recht. Wenn dann der Flush ankommt hat er hohe Implied Odds. Aber was würdest du machen wenn der Turn ein Kreuz ist (wenn ich die Hand so spiele wie du, mit 8$ Raise am Flop)? Wenn er checkt, check ich behind und River je nach Karte und je nach betsize call oder fold? Oder direkt folden auf jeden Riverbet? Dann bin ich halt voll exploitable und er wird mich zukünftig auf jeden ankommenden Flush bluffen. Wenn er den Turn auf ein Kreuz pusht bin ich dann wahrscheinlich eh weg.

Irgendwie hab ich nicht die Erfahrung gemacht, dass viele Leute hier so einen großen Raise am Flop mit KJ, QJ callen. Weil sie wissen, dass dann auf dem Turn mein All-In kommt und sie das mit TP und nichmal TK selten callen. Also ich persönlich kam zumindest noch nie in sone Situation. Wenn mich dann jemand so runtercallt hat er dann meistens was besseres als ich. Kann natürlich sein, dass es mir nur so vorkommt, weil ich mir die Situationen, wo ich da verlier besser merk oder weil ich zu wenig solche Situationen gespielt habe...

Danke auf jeden Fall für das ausführliche Feedback

Geändert von Shockdoc1 (10-04-2009 um 14:44 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[6max] NL50 - AK OOP Shockdoc1 Poker Handanalysen 3 10-04-2009 14:14
NL10 6Max - 2nd Barrel und 6max Tipps crowsen Poker Handanalysen 7 30-03-2009 22:45
NL 25 6max PillePalle63 Poker Handanalysen 7 25-03-2009 14:22
KK rr Pot - Axx flop (nl50 - 6max) xTheSnowmanx Poker Handanalysen 4 15-01-2009 00:01