Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 Fullring AK immer Preflop reraisen ?

Alt
Cool
NL 25 Fullring AK immer Preflop reraisen ? - 10-04-2009, 19:20
(#1)
Benutzerbild von J Sparrow 22
Since: Jun 2008
Posts: 47
ChromeStar
Hi !!!!! Ich weiß ja das AK immer eine sehr starke Hand ist mit der man auch den einen oder anderen Pot gewinnen kann wenn man A oder K trifft ist man meistens sehr weit vorne besonders wenn dich Donks mit A9 , KJ , K10 callen ,ist ja auch ganz gut so
Aber muss man Ak Preflop immer reraisen ich bin sehr oft in der Situation gewesen das ich z.b im SB AK halte und aus früher position kommt gleich ein Raise auf 2.25$ das lustige ist dann auch noch das vor mir 3 weitere Spieler dieses Raise callen. ich sitz immer noch im SB mit AK und komm zu der Entscheidung zu folden das Ende von dieser Hand war tatsächlich so wie ich mir das schon dachte und zwar das der Preflop Aggressor aus früher Position sofort all in war und ein Spieler aus mittlerer Position gibt im einen gewaltigen snap call mit AA und gewinnt den Showdown gegen KK . Weiß nicht Preflop trifft man ja meistens die besten Entscheidungen aber bei dem Raise und 3 Callboys da muss man die Erwartungen auf AK doch etwas zurücklegen oder ? peace und gutes Blatt , freu mich auf antworten und Meinungen !!!!!!
 
Alt
Standard
10-04-2009, 19:47
(#2)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Das kann man so pauschal nicht mit JA oder NEIN beantworten.

Es kommt stark auf

-die Calling-/Raisingrange deiner Gegner
-den effektiven Stack
-deine weitere Position in der Hand
-das Postflopspielverhalten deiner Gegner

an.
 
Alt
Standard
10-04-2009, 20:11
(#3)
Benutzerbild von Tallowisp
Since: Aug 2007
Posts: 320
Zunächst einmal: Es gibt im Poker kein "immer", es kommt eben darauf an.

Man kann hier sicherlich Argumente finden, die für einen Raise sprechen:

-es liegt bereits viel Geld im Pot und unser Raise repräsentiert eine Monsterhand, so dass es uns zuweilen gelingen sollte einen schönen Pot vor dem Flop einzustreichen
-die 3 Caller haben im Allgemeinen keine Premium Hand, da sie sonst gereraised hätten (der Spieler mit AA hat die Hand total missplayed)
-sollte der UTG Raiser AK halten ist es für ihn schwer nach einem Reraise zu callen, auch Jacks und eventuell Queens haben hier ne toughe Entscheidung, auch weil noch 3 Spieler nach dem UTG Raiser an der Reihe sind

Aber es gibt auch Argumente für einen Fold:
-sollten wir einen oder mehrere Caller bekommen, müssen wir auf dem Flop als erstes agieren und sind des öfteren angeschmiert, da wir nur in einem von 3 Fällen ein Ass oder einen König treffen, der Pot aber so groß ist, dass kaum jemand auf eine Cbet folden wird
-wenn der UTG Raiser Allin pushed haben wir zu gute Odds zum folden, liegen aber trotzdem meist meilenweit hinten, eher eine bescheidene Situation


Ich denke der Fold ist in dieser Situation sicher nicht falsch, hättest du am Button gesessen, hätte ich eventuell geraised. Callen wäre natürlich völlig Banane gewesen, da sich AK multiway einfach grauenvoll spielt.
 
Alt
Standard
10-04-2009, 22:50
(#4)
Benutzerbild von Big_C.K._86
Since: Jul 2008
Posts: 15
BronzeStar
also bei der eben beschriebenen situation würde ich an einem fullring table mit guten tags und lags die hand aufgeben.....selbst preflop.

ist natürlich jetzt utopie, weil es bestimmt auch profitable situationen geben mag (wenn ich mit vielen calling stations z.B am tisch sitze oder meine gegner eine große handrange haben und extrem loose sind)

aber wenn ein utg raise kommt und 3 callen, kann ich davon ausgehen,dass 1-2 spieler jj+,ak haben ...im besten fall hab ich also nen coin flip, oder ne pot-teilung, bin aber meistens sogar dominiert.....in so einer situation spielen sich set draws, oder draws mit suited conectors besser, weil ich hier gute pot odds habe und locker ein overpair schlage, wenn ich mein draw floppe.....wenn nicht, schmeiß ich halt weg......ak macht in der situation für mich fast keinen sinn....

korrigiert mich
 
Alt
Standard
11-04-2009, 14:44
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von J Sparrow 22 Beitrag anzeigen
Ich weiß ja das AK immer bei dem Raise und 3 Callboys da muss man die Erwartungen auf AK doch etwas zurücklegen oder ? peace und gutes Blatt , freu mich auf antworten und Meinungen !!!!!!
Ich habe neulich eine ganz ähnliche Hand gepostet.
Da hab ich gereraist und UTG Instapusht und ich folde.
Hab diese Hand hier gepostet.

Die Kommentare:
Aufgrund der Tatsache, dass schon soviel Dead Money im Pott liegt,kann man dann nur 3BET call ALL Inn spielen.

Will man das nicht, kann man AK OOP sicherlich hier callen.
Aber folden find ich zu weak.
Hättest callen sollen und dann checken sollen, um zu sehen, wie sehr die Action forciert wird.

siehe zum ganzen Thema auch hier:
http://archives1.twoplustwo.com/show...64#Post7589523

Allgemin zu AK und 3 Betting
Im großen und ganzen bleibe ich aber dabei, dass du AK standardmäßig 3betten solltest. ( In deinem Bespiel nicht)
Auch Fullring.

Zitat:
Zitat von Big_C.K._86 Beitrag anzeigen
ber wenn ein utg raise kommt und 3 callen, kann ich davon ausgehen,dass 1-2 spieler jj+,ak haben ...im besten fall hab ich also nen coin flip, o
korrigiert mich
Das ist so nicht ganz richtig.
Die Ranges der Gegner werden größer je mehr im Pott sind.
Und nen Coinflip nmmt doch jeder bei den Preflop Odds gerne an oder?

Hier mal realistische Ranges:

UTG: TT+,AQs+,AK ( Dat ist tight genug denk ich)
MP2: 22-JJ, KQs,AQs ( dat is denk ich auch OK )
CO: JJ-22,AQs-AJs,KJs+,QTs+,J9s+,T8s+,97s+,86s+,75s+,64s+,53s+,4 2s+,32s ( ab da gehts ab)
BU: ANY TWO???? :-)

Du siehst. Esgal, wie tight die SPieler sind. Ab nem Raise und nem Call, kann auch ein sehr tighter Spieler einfach mal mit ner spekulativen Hand hinterher limpen.

Und hier haben wir mit AK 26% Equity bei Pod Odds von "Sehr viel":1

reicht...

Geändert von crowsen (11-04-2009 um 14:53 Uhr).
 
Alt
Standard
11-04-2009, 19:10
(#6)
Benutzerbild von Ghostwriter0
Since: Sep 2007
Posts: 313
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Und nen Coinflip nmmt doch jeder bei den Preflop Odds gerne an oder?
ganz ehrlich, wieso sollte ich reinstellen, wenn ich weiß, dass ich leicht hinten liege? ich bin ein absoluter gegner des PF reinstellens mit AK für einen vollen stack.
 
Alt
Standard
11-04-2009, 19:14
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Ghostwriter0 Beitrag anzeigen
ganz ehrlich, wieso sollte ich reinstellen, wenn ich weiß, dass ich leicht hinten liege? ich bin ein absoluter gegner des PF reinstellens mit AK für einen vollen stack.
Huppala.
Ich auch.
Da hast mich falsch verstanden/ich mich unglücklich ausgedrückt.

Irgendwer sprach davon, preflop zu FOLDEN, weil man nicht mehr als nen Coinflip hat.
Und da sagte ich:
Für Pod Odds von UNENDLICH:1 nehm ich nen COINFLIP (CALL) gerne mit.
 
Alt
Standard
11-04-2009, 20:06
(#8)
Benutzerbild von J Sparrow 22
Since: Jun 2008
Posts: 47
ChromeStar
cool ein paar Antworten auf mein AK Thema !!!!!!
Also in ganz besonderen Fällen liegt mir die Qualität von AK sehr nah . Das heißt wenn ich Position und Gegner beachte die man ja nach einiger Zeit gut lesen kann besonders sehr weak tighte Spieler die fast nur folden oder extrem loose Typen die fast jede Hand Spielen und wahnsinnige Spekulationen in riesigen Pots riskieren , dann spiel ich auch wie du sagst mit AK den
3bet da viele einfach nur den Glücksfaktor mit marginalen Händen suchen. Aber die Herausforderung hab ich halt bei Pokertypen die schwer einzuschätzen sind und ihr Spiel sehr gut variieren können . Letztendlich spiel ich AK immer aggressiv aber ein all in würde ich preflop niemals callen das mag ich auch nicht so gerne, da gib ich dir recht Ghostwriter . wobei die Sache mit dem Coinflip auch profitabel sein kann muss ich dir auch absolut recht geben Crowswen , aber wenn man die Handrange der Gegner kennt weiß man ja so ungefähr wo man mit seiner Hand liegt . Danke euch !!!!! p.s. was haltet ihr eigentlich von Maniacs ?
 
Alt
Angry
So ein blödsinn! - 19-04-2009, 00:23
(#9)
Benutzerbild von Big_C.K._86
Since: Jul 2008
Posts: 15
BronzeStar
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Huppala.
Ich auch.
Da hast mich falsch verstanden/ich mich unglücklich ausgedrückt.

Irgendwer sprach davon, preflop zu FOLDEN, weil man nicht mehr als nen Coinflip hat.
Und da sagte ich:
Für Pod Odds von UNENDLICH:1 nehm ich nen COINFLIP (CALL) gerne mit.
Ich glaube er hat dich nicht falsch verstanden. (o;
Sei mir nicht böse, aber warum sollte ich gegen die Wahrscheinlichkeit spielen? Bei der geschilderten Situation spiele ich höchst wahrscheinlich gegen 10/10+, oder wahrscheinlicher gegen J/J+.Ein raise macht für mich keinen Sinn....es sei denn, du willst Poker wirklich zum Glücksspiel machen.Ein call, out of position.....mhhh.....dann würde mich mal deine weiter bet-line interessieren (oder willst du doch pre flop all in?)Also ein fold (in dieser speziellen Situation!!) ist bestimmt nicht falsch oder unprofitabel. Klar ist das ärgerlich AK wegzuschmeißen.......aber wenn ich (die Betonung liegt auf: "im besten Fall") einen coin flip habe...



Also ich würden pre flop all in reinstellen, wenn soviel dead money im pot liegt, bzw ich mir soviel caller gebe auf mein all in, dass ich pot odds von 1:2 oder besser 1:3 habe, oder schweren Herzens mich von meiner Hand trennen.

Nur leider ist hier nicht (von wegen pot odds gegen unendlich....vor allem nicht gegen ein all in) ein verhältnis von 3:1 gesichert........mhhhhh.....Grenzfall.......All in ist nicht unbedingt falsch........ich würde die Hand aber Situations abhängig folden.

Wär mal cool, wenn sich ein intelli Trainer in das Forum verirren würde... würd echt gerne mal ne professionelle Meinung hören.-
 
Alt
Standard
19-04-2009, 00:38
(#10)
Benutzerbild von Big_C.K._86
Since: Jul 2008
Posts: 15
BronzeStar
Zitat: "würde echt gerne mal ne professionelle Meinung hören"

Ich wollte damit nicht sagen, dass hier Schrott geposted wurde...nicht, dass mich hier irgendwer falsch versteht...

Hab mich vllt. unglücklich ausgedrückt.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage an die Pokergelehrten: Warum 9 Sitze bei Fullring NL und 10 bei Fullring Limit? Mart83 Poker Talk & Community 18 04-12-2008 13:14
AK reraisen oda nicht? Rafixx IntelliPoker Support 95 04-05-2008 14:01
Mit FD reraisen um Pot Odds zu verbessern... MimoPeto IntelliPoker Support 8 03-05-2008 14:49
marginale Bildkarten Preflop NL25 fullring kyanto Poker Handanalysen 10 18-02-2008 11:56
drilling 9er reraisen??? sandi08 IntelliPoker Support 14 15-02-2008 02:21