Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL 6-Max] Range Discussion

Alt
Standard
[NL 6-Max] Range Discussion - 11-04-2009, 21:23
(#1)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hallo!

Da ich in den letzten Wochen hier im Forum regelmässig unterwegs war und auch weiterhin sein werde (also postet weiterhin fleissig Hände zum bewerten) dachte ich mir, dass ich eine theoretische 6 Max Diskussion starte, zu der jeder mal seinen Senf dazu geben soll. Jeder Fullring Spieler ist genauso eingeladen, gibt kein "Ich bin nur FR Spieler" usw.

Das Spiel geht so:

Ich poste eine Ausgangssituation, bei der Hero zwei variable Holecards besitzt und stelle eine Frage über eine bestimmte Handkategorie im Verlauf der Hand und zu einer Aktion auf einer bestimmten Straße. Wenn die Diskussion über diese genannte Handkategorie abgeschlossen ist, poste ich dieselbe Frage über eine neue Handkategorie usw. bis wir alle Kategorien durchhaben.

Viel Spass.

Situation

Hero sitzt im CO und hält X X. Villain ist ein 21/18 TAG, der einen sehr hohen 3-Bet Wert aus dem Button hat (>10). Hier flatcallt er unseren Raise. Wir haben aber sonst keine weitere History mit dem Spieler.

PokerStars, $0.10/0.25 Hold'em Cash Games, 6 Players
Hand Converter by Pokerhand.org

Board:
SB: $25.10
BB: $28.25
UTG: $25
UTG+1: $33.80
CO: $25
Button: $24

Pre-flop:
(2 folds), CO raises to $.75, Button calls $.75, (2 folds)

Flop: ($1.85) (2 Players)
CO bets $1, Button calls $1

Turn: ($3.85) (2 Players)
CO bets $3, Button calls $3

River: ($9.85) (2 Players)
CO ...



11.04.09 - Range No 1:

Was machen wir am River mit Luft/Ace high/geplatzten Flushdraws ohne Paar (, oder pure Luft)?



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
11-04-2009, 21:47
(#2)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Was machen wir am River mit Luft/Ace high/geplatzten Flushdraws ohne Paar (, oder pure Luft)?
Hey,
Ich bin kein Nl Spieler, aber plane damit mich evtl irgendwann mit der Thematik auseinanderzusetzen.
AhKh war wohl n Fehler von dir, oder ?
Villain wird auf diesem Board eine starke Made Hand niemals slowplayen und ein calldown mit einer marginalen Hand ist sehr unwahrscheinlich imo.
Der Pot ist an der Stelle zu groß, als das ich ihn einfach aufgeben würde, und ich halte eine 3te Barrel für notwendig damit er, einen Möglichen Sd, fd, gutshot +fd oder pair + fd foldet.
Würd mich freuen, wenn jemand sagen könnte ob was ich sage irgendeinen Sinn ergibt
 
Alt
Standard
... - 11-04-2009, 21:56
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Soll lesen: oder



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
12-04-2009, 00:39
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
DIe Range unseres Gegner können wir nicht große beurteilen.
Da er häufig 3bettet am Button könnte er hier flatcallen, um seine 3bets und calls am BU zu balancen.

So nun zum Riverplay

Wenn wir hier mit AIR etwas merh als halben Pott betten, müssen wir nur in 1/3 Fällen gewinnen um break even zu sein.
Ich sehe hier beim Gegner keine soooo starke Hand.
Eine SET ( FLOP) oder ne 9 ( Turn) hätte schon geraist.
Ein Flush raist auch am Turn for value.

Bliben zwei Kategorien von Händen:
Mittelstarke Made Hand mit Mittelstarkem Draw.
1.) KhQ / AQo
2.) TT/88 mit Herz.
So etwas.
Nackte geplatzte Draws sehe ich hier beim Gegner eher selten, da er am Turn nicht die Odds bekommt....
3.)
TxJh könnte eventuel noch sein.

Ich denke hier kann man nochmal barreln. Wenn er uns dreimal betten sieht, könnte er noch TT/88 folden.
Ich denke eine BET als bluff wäre OK
 
Alt
Standard
12-04-2009, 09:53
(#5)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
mit Ace high wuerde ich womoeglich checken.

ne triple barrel halte ich auf nl25 nicht fuer sinnvoll, da die meisten leute nicht folden werden.
villain wird hier oft QJ, QK oder einen mittleren flush halten.
ein boat halte ich fuer weniger wahrscheinlich, da da nur 22 uebrig bleibt.
ebenfalls denkbar finde ich ein middle pair, welches er womoeglich mit seinem 3bet wert jedoch geraist haette... aber man weiss ja nicht wie seine 3betrange am btn aussieht, nur weil man weiss, dass er 10% 3b hat.


die frage ist nur, wie oft man ihn davon herunterbekommt. solange da kein viertes herz kommt wird er nicht so oft folden imo.

den turn haette ich womoeglich auch nicht gebarrelt und somit ein c/c oder c/f am (unimproved) river leichter gemacht. oop spielt es sich einfach nicht so gut.

also wenn ich den turn barrele, barrele ich den river auch gern mal mit 6 bucks.

haben wir das Ah hat er niemals die nuts slowplayen koennen, haben wir den Kh haben wir nicht unbedingt die beste highcard....
 
Alt
Standard
13-04-2009, 14:56
(#6)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Ich denke gegen einen guten thinking tag kann man gut 3-barreln.
Viele Tags callen beispielsweise 2 streets mit Top Pair, folden es aber gegen 3 barrels. Ziemlich ungenaues Beispiel aber ich hoffe ihr wisst was ich mein^^
(für großen Pot braucht man sehr gute Hand)
Er will nicht mit Top Pair gegen gegen einen anderen Tag broke gehen und braucht hier deshalb schon eine sehr gute Hand.
Mal ne Frage: Was gibt ihr ihm für ne Hand? Seine Line macht keinen Sinn. Q und Flush raist er am Flop, 9 am Turn. Bei einem Set hätte er ein FH und würde es auch anders spielen... Seine callingRange pre liegt wohl bei Paaren und suited connectors und ein paar Broadways like KJ, die schlecht zum 3betten sind.

Geändert von Bus bauen (14-04-2009 um 00:04 Uhr).
 
Alt
Standard
14-04-2009, 17:11
(#7)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
c/f, b/f sogar c/r als bluff ist möglich!
Ich bin gespannt auf die Auflösug.
 
Alt
Standard
14-04-2009, 22:10
(#8)
Benutzerbild von shuffle1899
Since: Jan 2009
Posts: 51
BronzeStar
hätt am anfang auch an check/raise gedacht (zB mit Ah, Kh).
nach crowsens posting wär ich aber auch für eine bluff-bet von ca. $5,25.
 
Alt
Standard
15-04-2009, 17:11
(#9)
Benutzerbild von ETSSchmalli
Since: Nov 2007
Posts: 222
Ich seh Villian hier in den meisten Fällen mit TP+FD sitzen.
Da er oft 3bettet, besteht die Möglichkeit, dass er mit SC hier PF called. Somit wär auch ein kleiner Flush möglich, allerdings würde er den bestimmt raisen um gegen or zu protecten.
(Bin ich auf dem Holzweg?)
(Secend)Nut Flush, Quads, FH würden spätestens auf dem Turn raisen.

Da TP und kleine Flush bestimmt noch wegwerfen können, würde ich hier 2/3 bis 3/4 Pot anspielen.
 
Alt
Standard
15-04-2009, 17:38
(#10)
Benutzerbild von shuffle1899
Since: Jan 2009
Posts: 51
BronzeStar
naja, prinzipiell hast du recht.(kleines u. mittleres) flush würd ich allerdings hier schon ausschließen; zumindest wäre das so grob fahrläßig gespielt...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Small Stakes Hold’em – Open Limp Discussion Norman79 Poker Handanalysen 7 05-05-2009 12:41
pushing range crossino Poker Handanalysen 2 04-02-2009 00:12
Sicherheit beim Onlinepoker [Discussion & Information] Gelöschter Benutzer IntelliPoker Support 17 07-05-2008 16:08
VIP / 20k weekly Silver -live discussion abgerammelt Poker Talk & Community 4 02-03-2008 10:23
Range-tabelle? flohx Poker Handanalysen 3 14-09-2007 17:13