Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL25 FR] AKo vs T8s Call oder Fold auf dem River

Alt
Standard
[NL25 FR] AKo vs T8s Call oder Fold auf dem River - 11-04-2009, 22:57
(#1)
Benutzerbild von Flery
Since: Mar 2009
Posts: 11
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($38.05)
UTG+1 ($17.15) VPIP/PFR/AF: 27,3/18,2/1,42
MP1 ($5.35)
MP2 ($28)
CO ($6.10)
Hero (Button) ($35.95)
SB ($25.35)
BB ($26.25)

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.25, 1 fold, MP2 bets $1, 1 fold, Hero calls $1, 2 folds, UTG+1 calls $0.75

Flop: ($3.35) , , (3 players)
UTG+1 checks, MP2 checks, Hero bets $2.50, UTG+1 calls $2.50, 1 fold

Turn: ($8.35) (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets $4.50, UTG+1 calls $4.50

River: ($17.35) (2 players)
UTG+1 bets $9.15 (All-In), Hero calls $9.15

Total pot: $35.65 | Rake: $1.70

Results:
Hero mucked , (two pair, Aces and Kings).
UTG+1 had , (flush, Ace high).
Outcome: UTG+1 won $33.95



Tja nach einer etwas längeren Session ist mir diese Hand hier etwas im Kopf geblieben.
Meine Frage nun is der Call gerechtfertigt,auf dem River, da ich mir sicher war das mein Gegner ein schächeres As hatte.
Oder hab ich die komplette Hand einfach nur schlecht gespielt da mich jeder J schlägt?

Danke schon mal im voraus .

Geändert von Flery (11-04-2009 um 23:15 Uhr).
 
Alt
Standard
12-04-2009, 00:08
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ich würde Preflop schonmal 3Betten.
Je nach Stats von MP2.
Gegen Unknown 3 BETTE ich hier preflop in jedem Fall.

Flop:
OK

Turn:
Die BET ist viel zu winzig.
Hier musst du 6-7$ betten.
For value ( AQ?) und for protection.
Eher für ersteres, da ich es aus Sicht des Gegners scheiße finden würde , OOP nem Draw bei nem Paired Board hinterher zu jagen.

River:
Würde ich an deiner Stelle instafolden.
Nenn mir eine Hand, die so spielt, die du BEAT hast?
Ich seh da keine einzige.
Du schlägst echt NUR nen Bluff.
Und ob jemand bei dem Board blufft....
Wieso sollte ein ASS eine so beschissene Line spielen??
 
Alt
Standard
12-04-2009, 12:31
(#3)
Benutzerbild von Flery
Since: Mar 2009
Posts: 11
Dank dir erstmal für die Analyse.
Mhhh die kleine Turn Bet ist aus dem Gedanke heraus gekommen das mich an der Stelle ein kleineres Ass callen wird und J reraisen.
Im nach hinein war der Gedanke wahrscheinlich etwas blöd wenn man sein Stack anschaut.
Wenn ich ehrlich bin hab ich eigentlich überhaupt nicht mit einem Flush gerechnet. Hab da meine Sicht für die möglichen Hände auch irgenwie zu sehr fixiert.

MfG Flery
 
Alt
Standard
12-04-2009, 16:30
(#4)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
Hallo Flery,

Bei den Stats bitte die Anzahl der Hände nicht vergessen, damit wir wissen, wie aussagekräftig die Werte sind.
Auch wären die Stats von MP2 sehr interessant für die Preflop-Entscheiung.

Preflop:
Den Raise nur callen oder selber 3betten hängt hier ganz von Deinen Infos über MP2 ab. Gegen einen NitTAG hier ip nur callen ist ok, gegen einen Spieler mit weiterer Range halte ich die 3bet für besser.

Flop:
Du hast TOPTOP auf einem paired und drawy board gegen 2 Gegner und einem SPR von 8 gegen MP2 und knapp 6 gegen UTG+1. Ich tue mich hier schwer, mit der Hand um den Stack zu spielen, es sei denn ich hab Reads auf die Gegner, dass sie ihre AX und Flushdraws überziehen. Plan ist hier imo um einen kleinen bis mittleren Pot zu spielen und bei zu großer Gegenwehr ein Exit zu finden.
Die Bet am Flop ist völlig ok und erfüllt mehrere Ziele: Du beschützt Deine mittelstarke Made Hand vor Draws, holst Value gegen schwächere Asse und zwingst die Gegner, Dir Infos über ihre Handstärke zu geben.
UTG+1 callt, er hat hier entweder ein schwächeres Ass, einen Flushdraw oder ein Monster, dass er slowplayt, immerhin callt er auf dem Board eine 3/4 PS-Bet, obwohl noch ein Spieler hinter ihm sitzt. Die kleinen bis mittleren Paare, die auch in seiner limp/call Range vorhanden sind, foldet er hier.

Turn:
Der Kc ist hier eine relative Blank und hilft wenn nur villain, QT hat jetzt die Straight gemacht, er hat aber wenn nur QsTs und das ist nur eine Combo in seiner Range, sollte hier nicht ins Gewicht fallen.
Du hast jetzt zwar TOPTWO, das ist bei dem Board aber keine starke Hand, da sich die Einschätzung von villains Range am Flop und der Plan um einen kleinen bis mittleren Pot zu spielen nicht geändert hat. Gegen Jx bist Du noch sehr weit hinten, schwächere Asse sind drawing dead, [Ac hast Du selber, villain kann hier also nicht A+FD haben] und die FDs haben 8 outs [Ks ist counterfeitet].
Imho guter Zeitpunkt für einen Check Behind und das callen einer moderaten Bet auf dem River. Da Du Position hast, kannst Du auch den River wesentlich besser behandeln. Pot Control hilft Dir hier, den am Flop geschliedeten Plan umzusetzten, nicht um den Stack zu spielen. Du läufst zwar Gefahr, den FDs eine Freecard zu geben, mußt aber Deine Entscheidung zur Maximierung in der Hand gegen die gesamte Range von Villain treffen, auch wenn das gegen einzelne Handgruppen suboptimal ausfällt.

River:
Mit der TurnBet hast Du Dich mathematisch gegen einen 8 Outer verteidigt, das All In von Villain passt hier gut zu einem slowgeplayten Monster oder dem FlushDraw, kann mir nicht vorstellen, dass er das mit einer schwächeren Made Hand macht.
Du bekommst zwar gute Pot Odds und mußt in knapp 35% den Pot gewinnen, um even zu sein, in der Situation aber viel zu optimistisch.
Fold wäre ok.

Gruß,
Ecke
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 AK 3bet pot push, call oder fold? Jallabar Poker Handanalysen 4 20-02-2009 18:01
Call am river ok oder ist das ein Fold weedmanWHF Poker Handanalysen 4 13-01-2009 19:00
Trip Aces nl25; call oder fold xTheSnowmanx Poker Handanalysen 23 02-08-2008 17:50
NL25 deep River Raise oder call?? Fischtschen Poker Handanalysen 9 15-07-2008 20:41
NL25 SH - Call oder Fold am River? tt293 Poker Handanalysen 12 15-06-2008 09:05