Alt
Standard
NL25 fr stats - 15-04-2009, 13:25
(#1)
Benutzerbild von Harry4000
Since: May 2008
Posts: 134
hallo, ich bin vor 2-3 wochen auf nl25 aufgestiegen und hab da mittlerweile ≈28k hände gespielt. jetzt wollte ich mir mal rückmeldungen/kritik zu meinen pt stats abholen, um, mit sicherheit voorhandene, leaks aufzudecken.




ich denke ich könnte preflop etwas looser und aggressiver agieren.
was meint ihr?
vielen dank schonmal im voraus.

grüße
harry
 
Alt
Standard
15-04-2009, 16:41
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Sehr nittige stats. Damit wirst du auf den höheren limits ncih sehr weit kommen.
Man sollte einen PFR von min 9 haben. VPIP und PFR unterscheiden sich auch zu stark, was bedeutet, dass du viel zu viel limpst.

Auch dein 3bet-wert is viel zu niedrig imo. Der muss mindestens bei 4 liegen. du callest vllt zu oft bei raises hinterher an spots wo ein 3bet effektiver wäre.


Fazit:
Da ist ein raise-buttom! Den kannst du auch benutzen, wenn du nciht QQ+ hast.^^
 
Alt
Standard
15-04-2009, 18:18
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Du machst ja wenigstens schonmal Gewinn.
Das ist schonmal gut.
Aus einer Gewinnsituation sein Spiel heraus zu verbessern ist immer
besser als aus ner Verlustsituation.

VPIP/ PFR:
Insgesamt spielst du zu wenig Hände.
Auch für Full Ring.
Auf 12-13 VPIP sollte man schon kommen, sonst wird es zu nitti.
Eine Ansatz lautet VPIP*0,75 = PFR. Das wird vielerorts als guter Wert
für nen TAG Style gesehen.

CCP:
Etwas zu hoch . Folde entweder oder 3BETTE.
Ich hab nicht so hohe CCP-Werte und ich spiel 15/13.
Mit ner VPIP von 10% definititv zu hoch.

W$WSF:
Zu niedrig. 38-41% möglich. Da du aber auch zu oft Preflop callst, spielst du
oft ohne Initiative FIT or FOLD und das ist nicht so gut.

WTSD:
Ist auch etwas zu hoch und in Verbindung mit deinem W$@SD deutet
das darauf hin, dass du wohl value Bets am River verpasst.
Um das genau zu sagen, bräcuhte man aber den River AF
Ebventuel checkst du, wo noch ne Value Bet hingehört.
Dein Gegner checkt behind und du gewinnst mit der besseren Hand,
aber dein Gegner hätte oft noch mit ner schlechteren gezahlt oder gefoldet.
Eventuel auch zuviel Pot Controle anstatt Value Betting

3BETS:
zu wenig. Was sich aber alles mit o.g. Zusammenhängt.


Ich bersuche anhand deiner Stats mal deinen Style zu beschreiben,
und du sagst mir, ob das passt. Dann kann ich dir auch etwas genauer helfen.

- Ich Limpe jedes Pocket Pair 22+ auf Setvalue und raise JJ+, AQs+
- Ich calle auch fast jedes Raise mitz nem Pair auf SETVALUE in jeder Position.
- Ab High Jack kommt zu den o.g. Händen noch 99+ zum raisen und KQs hinzu
- Die Blinds greife ich an wenn keiner gelimpt hat und meine Hand einigermaßen OK ist. (77+/AnytwoBroadway?)
- Wenn Limper sind, Limpe ich hinterher oder folde.
- Mit AK und JJ ReRaise ich eher ungern
- mit 9Ts am Button einen Limper isolieren, indem ich raise, gehört nicht zum meinem Standardplay.
- Wenn ich im BB checke setze ich ungern am Flop, wenn ich nicht ne gute Hand habe. Im BB zu raisen mach ich wirklich NUR mit ner Hand, weil OOP is scheiße ;-)
 
Alt
Standard
15-04-2009, 19:27
(#4)
Benutzerbild von Harry4000
Since: May 2008
Posts: 134
danke euch beiden erstmal für eure rückmeldungen.

Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen





- Ich Limpe jedes Pocket Pair 22+ auf Setvalue und raise JJ+, AQs+

hab ich früher tatsächlich so gehandhabt. mittlerweile raise ich aber 77+ fast immer aus allen positionen. bei den kleinen pp's kommts auf meine position an. aber in später position openraise ich auch 22.

- Ich calle auch fast jedes Raise mitz nem Pair auf SETVALUE in jeder Position.

stimmt, nach 15fach regel.

- Ab High Jack kommt zu den o.g. Händen noch 99+ zum raisen und KQs hinzu

kann man so sagen , je nachdem wer noch hinter mir sitzt raise ich auch ATo+, KJo+. allerdings passiert das jetzt nicht soooo oft.

- Die Blinds greife ich an wenn keiner gelimpt hat und meine Hand einigermaßen OK ist. (77+/AnytwoBroadway?)

blinds greif ich mit jedem pp an. wenn der BB ein BS ist steal ich nur mit halbwegs soliden händen (Ax, evt. Kx, Broadway kombinationen). ist der bb ein shorty steal ich auch mal mit any two.



- Wenn Limper sind, Limpe ich hinterher oder folde.

ja schon. in posi raise ich mit JJ+ und AQ+. AT uä. limp ich oder fold ich. in den blinds z.b. tu ich mich schwer sowas wie AJ nach 2+ limpern zu raisen

- Mit AK und JJ ReRaise ich eher ungern

mit AK reraise ich so in ca. 50% der fälle, mit JJ eher selten.

- mit 9Ts am Button einen Limper isolieren, indem ich raise, gehört nicht zum meinem Standardplay.

vollkommen richtig.

- Wenn ich im BB checke setze ich ungern am Flop, wenn ich nicht ne gute Hand habe. Im BB zu raisen mach ich wirklich NUR mit ner Hand, weil OOP is scheiße ;-)

das ersten kann man so stehen lassen.
steals reraise ich mit 99+ und AJ+. meistens.
so ich hoffe das hilft dir weiter, mir zu helfen.

du sagst oben, dass ich zu wenig hände spiel und zu viel coldcalle. wie und gegen welche gegner typen kann ich denn meine 3bet range mit welchen händen erweitern? bzw. welche hände sollte ich eher raise als behind zu limpen?


mit dem riverplay hast du auch recht. oftmals checke ich oop mit sowas wie TP/overpair zum villain wenn er mich durchgecalled hat.
mein river af ist 1,85. ist das zu passiv?

grüße
harry
 
Alt
Standard
16-04-2009, 00:15
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Dein River AF ist m.E. nach nicht zwingend zu niedrig.
er muss halt auch etwa szu den anderen passen.
ICh hab nach 75K Händen 6,8 /3,27 /2,35 auf Flop Turn und River udn ich finde mein SPiel teilweise zu Aggro.

Folgende Hand:
Du raist mit QJ am Button und der BB callt.
Flop: J9x
Du CBet -call
Turn:
Q
Du checkst behind
River
3
Deine Aktion,nachdem der Gegner checkt?

zu Pockets:
Ich calle mittlerweile kein Pair 33 auf SETVALUE UTG+1 nach nem Raise aus UTG.
Mein Gegner wird wissen, dass GENAU das meine Range ist und jedes x-Beliebige Board CBetten und ich muss folden.
Des weiteren kann immernoch wer drüber pushen.
Ich mach das meist nur noch in Late position, wo ich auch mal andere Hände calle.

Deine Blindangreiflogik ist m.E. nach unlogisch.
Wenn der Spieler im Blind ein Shortie ist, muss er oft folden.
Das macht Sinn mit viel zu stealen,bis der Shortie adaptiert, was er aber nicht tun wird da er 100 Tische spielt und sich dabei noch freut, in den letzten 10 Minuten 5x gepusht zu haben.
Aber wenn der Gegner ein Bigstack ist, dann kannst du deine Stelrange doch noch zumidnest auf SC`s / SOneGappers mit ner Bildkarte erweitern, weil du gegen nen Big Stack immer mehr implied Odds hast , und ne drawing Hand in Position.
Wenn Aggro Midstacks da sitzen, die jedes Lowboard mit Ax nach ner Conti pushen, dann kannst du deine Range einschränken, aber gegen nen BS nicht.....

AK / JJ
Solltest du standarmäßig 3 BETTEN.
Es gibt Ausnahmen, aber meist 3Betten.
Sobald das Raise aus MP kommt, ist das meistens ne 3BET.
Insgesamt denke ich, dass man mit AK und JJ in 8 von 10 Fällen ne klare 3BET hat.

Am Button bei nur einem Limper gilt meistens:
Raise ist besser als Fold und Fold is besser als Call.
Isolier ruhig in Late Position nen Limper.
Raise auch mal ne Hand wie 88 am Button.

Im BB kannst du ruhig mit AJ / KQ gegen 1-2 Limper Raisen.
Je Nachdem.
Also im Freeplay im BB seh ich bei dir ein Leak.
Mein W$WSF im BB liegt bei 35%.
BEi dir sind es 10% webniger.
Nur weil du nix für den Flop bezahlt hast, heisst das nicht, dass du kein Anrecht auf den Pott hast.
Du sitzt im BB.
Du kannst ANY TWO HALTEN.
Das wissen auch deine Gegner.
Sie können dich nicht auf ne Hand setzen, alsosei mal was Aggresiver.
GAAANZ WICHTIG.

http://forumserver.twoplustwo.com/78...5/index20.html

Das ist der 2+2 Thread. Lies das mal hat mir auch geholfen.
Irgendwo da drin fragt jemand, warum seine NoSD winnings so schlcht sidn. ( Graph rote Kurve)
Die rote Kurve geht bei dir sicherlich auch NUR bergab im Graph oder?
Und da steht ne Erklärung drin, die meinem Spiel eine Verbesserung vion 1 PTBB auf 100 Hände gegeben hat.
Musst du mal suchen.
 
Alt
Standard
16-04-2009, 00:33
(#6)
Benutzerbild von Harry4000
Since: May 2008
Posts: 134
Zitat:
Folgende Hand:
Du raist mit QJ am Button und der BB callt.
Flop: J9x
Du CBet -call
Turn:
Q
Du checkst behind
River
3
Deine Aktion,nachdem der Gegner checkt?
also nachdem der BB am river nochmal checkt, denke ich dass man nochmal anspielen kann, da wir da höchstwahrscheinlich die beste hand haben. der durchschnittsgegner würde sowas wie KT am river nochmal von vorne betten. imo.

Zitat:
zu Pockets:
Ich calle mittlerweile kein Pair 33 auf SETVALUE UTG+1 nach nem Raise aus UTG.
Mein Gegner wird wissen, dass GENAU das meine Range ist und jedes x-Beliebige Board CBetten und ich muss folden.
Des weiteren kann immernoch wer drüber pushen.
Ich mach das meist nur noch in Late position, wo ich auch mal andere Hände calle.
also foldest du in früher position alle kleinen pp's nach einem raise? und wie hälst du das wenn du first in bist?
in später und mittlerer position dann wieder alle pp's spielen?

Zitat:
Die rote Kurve geht bei dir sicherlich auch NUR bergab im Graph oder?
Und da steht ne Erklärung drin, die meinem Spiel eine Verbesserung vion 1 PTBB auf 100 Hände gegeben hat.
steil bergab. ich werd mir den thread morgen in ruhe mal angucken. lernen fürs abi ist eh überbewertet.
aber vielen dank nochmal für deine mühe.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3BET Stats - NL25-CÄa crowsen Poker Handanalysen 1 16-03-2009 23:20
Masstabbling Stats auf NL10 und NL25 !?! thanh81 Poker Handanalysen 0 30-12-2008 18:26
NL25 SH PT Stats Bewertung p0kertante Poker Handanalysen 3 13-08-2008 18:46
Pokerstars Stats NL25 FR Ghostwriter0 Poker Handanalysen 5 20-07-2008 02:33
NL25 SH - Pokertracker Stats - Was ist wichtig? thanh81 Poker Handanalysen 5 09-04-2008 19:12