Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL100 SSS] Freeplay im BB, 2pair am Flop

Alt
Standard
[NL100 SSS] Freeplay im BB, 2pair am Flop - 15-04-2009, 15:07
(#1)
Benutzerbild von Drunkenp1mp
Since: Mar 2008
Posts: 1.066
BronzeStar
Hallo,
hier die 1. von 3 Händen die hier mal posten werde.

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($100)
Hero (BB) ($22.10)
UTG ($64.05)
UTG+1 ($76.05)
MP1 ($90.50)
MP2 ($103.30)
CO ($18.50)
Button ($20.75)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls $1, 6 folds, Hero checks

Flop: ($2.50) , , (2 players)
Hero bets $2, UTG raises to $4, Hero raises to $21.10 (All-In), UTG calls $17.10

Turn: ($44.70) (2 players, 1 all-in)

River: ($44.70) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $44.70 | Rake: $2.20

Stats zu Villain: 32 VPIP / 8 PFR / 11 AF / WTSD 36 / 37 Hände
Hab leider keine besonderen reads auf ihn, Stats sind jetzt auch nicht so viel aber ich denke für einen groben Überblick reicht es.

Frage ist hier, ob man gegen einen doch recht loosen spieler am Flop bet/broke spielen soll.
In seiner UTG limping range liegen viele pocketpairs die ihr set getroffen haben können, genauso denke ich mal auch so "Facecard-Fetischisten" die hier QJ, JT limpen. Viele limpen auch auf dem Level Monster mit QQ+ und AQ+ (alles schon gesehen^^) die dann limp/3bet bzw limp/push spielen wollen.
Am Flop liegen viele Draws, daher habe ich mich für einen push entschieden. Das minraise ist von nem Fisch immer verdächtig aber ich hab ihm hier entweder ein Overpair gegeben von JJ+ an (wegen OESD) oder sowas wie JT. QJ hab ich auch noch ab und zu gesehen allerdings wäre das dann ein setup und man hätte immerhin noch Outs.

Ist die Hand alles in einem korrekt gespielt? Oder kann/soll man hier den Flop hier nur bet/call spielen? Denke ein Fold wäre ziemlich zu weak mit einem 20bb SSS Stack.

In den anderen 2 Threads habe ich noch 2 Hände gepostet.
Gruß
p1mp


gieb es irgendwelche geheimnisse oder tricks bei ps
oder sonst intressantes
 
Alt
Standard
16-04-2009, 10:37
(#2)
Benutzerbild von kw-armaturen
Since: Sep 2007
Posts: 823
finde ich korrekt gespielt...!!!


übrigens:

call geht gar nicht !!

DEINE Situation wird sich bei 4 outs auf turn & river vermutlich nicht verbessern

was willst du also mit einem call erreichen ???
 
Alt
Standard
19-04-2009, 17:10
(#3)
Gelöschter Benutzer
Ziemlich kniffelige Situation, vgl. mit der 3. Hand.

Ich denke auch diese WA/WB Situation ist recht kniffelig zu spielen. Die Bet am Flop ist standart. Sein Minraise bedeutet für mich nicht unbedingt Stärke. Sehe ihn hier UTG viele Hände wie Overpairs oder Broadwayhands limpen und minraisen um heruaszufinden wo sie stehen. Wir können ihm hier wohl nur selten ein wirkliches Monster wie 88-TT(gerade da du jeweils eine 8 und T hälst) oder QJ geben. Wahrscheinlicher sind hier wohl Flushdraws + Gutshots + Overs oder Overpairs oder Pair + Draw Kombinationen.

Ich für meinen Teil finde die Hand so recht optimal gespielt. Ein Call am Flop geht deswegen garnicht, da es eine enorme Menge von Turn Karten gibt, auf denen du aufgeben musst. Daher solltest du hier am Flop analysieren ob deine Hand gut genug ist deinen Stack zu investieren oder eben nicht.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL100 FR: AKs im 3bet pot vs flop c/r moelmer Poker Handanalysen 10 11-02-2009 19:03
FL 0,5/1 SH 56o freeplay 2pair gegen massig action chess87 Poker Handanalysen 0 12-11-2008 19:15
NL 25: 2pair flop aus BB moelmer Poker Handanalysen 16 13-08-2008 07:00
NL100 flop the nuts, scarecard am Turn t.mara Poker Handanalysen 5 08-08-2008 08:44
KK , leider Ass im Flop NL100 MC_Miami Poker Handanalysen 16 24-02-2008 06:13