Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NLHE 25 6max TPTK, fishiii line, Rivershove

Alt
Standard
NLHE 25 6max TPTK, fishiii line, Rivershove - 16-04-2009, 11:46
(#1)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Hi Intellis

Villain 40/4,6/6,5

Wie hättet ihr die Hand gespielt??
Hättet ihr am River gecallt?
Seine Line macht nicht so viel Sinn und dass heist ja generell dass man callen soll.


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Button ($27.80)
SB ($25.55)
BB ($27.95)
UTG ($22.75)
MP ($22.55)
Hero (CO) ($38.75)

Preflop: Hero is CO with ,
UTG calls $0.25, 1 fold, Hero bets $1.25, 3 folds, UTG calls $1

Flop: ($2.85) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $1.50, UTG calls $1.50

Turn: ($5.85) (2 players)
UTG checks, Hero checks

River: ($5.85) (2 players)
UTG checks, Hero bets $3.25, UTG raises to $20 (All-In), Hero calls $16.75


Danke schon mal
 
Alt
Standard
16-04-2009, 13:54
(#2)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Was heißt seine Line macht wenig Sinn. Vielleicht hatter ja den Plan am Turn zu c/r. Gib ihm definitiv Respekt für eine Hand besser als AK...

Dennoch sollte unser tptk noch zu unserer callingrange eines Raises gehören. River b/c $5.

Flop: bet $2.20, jede overcard barreln wenn er am flop callt und den turn zu dir checkt.
 
Alt
Standard
16-04-2009, 14:04
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Abhängig von der Range die er dir hier gibt, macht die Line schon Sinn.

Er kennt deine preflop Range besser als ich (ich kenne sie gar nicht ), aber wenn man von einer klassischen CO Opening Range ausgeht ist das wohl Ax/Kx, viele Broadways, SCs, alle PPs.
Deine Line ist raise preflop, cbet Flop, check blank Turn.
Was aus der Opening Range also im Regelfall rausfällt sind Overpairs oder Tx weil du damit den Turn wohl setzt. 55-99 sind möglich die den Pot nicht aufblähen wollen trotz FD und Hände die komplett missed haben.

Der River lässt deine Ax Hände treffen, die wohl der einzige Teil der Range sind, der bet Flop, check Turn gespielt hat und eine Bet von ihm jetzt callen würde. Selbst betten wirst du aber einen viel größeren Teil deiner Range, nämlich die Ax Hände (die selbst wenn der Kicker mies ist jetzt die T vom Board spielen) und sehr viele Hände ohne SD Value.

Mit Händen die Ax schlagen ist c/r River gegen viele Gegner IMO profitabler als selbst zu setzen, deshalb würde ich nicht pauschal sagen, seine Line macht keinen Sinn.

Wenn er hingegen Air oder einen busted Draw hat, würde es sich IMO für ihn eher anbieten den River selbst anzuspielen, da er nur von Ax den Call bekommt und von sonst eigentlich nichts, ausser er hat schätzt dich als CS ein.

Du musst hier in mehr als 35% der Fälle gut sein um callen zu können, wenn der Gegner nicht in der Vergangenheit durch solche Moves bereits aufgefallen ist, wäre das für mich ein Fold.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
16-04-2009, 14:22
(#4)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Wenn er aber doch eine gute Made Hand halten sollte, dann finde ich das Play bis zum Turn, call cbet und dann möglicherweise c/r turn, ja gar nicht schlecht.
Aber 99% aller spieler würden am River dann ein Valuebet ansetzten und nicht hoffen, dass der Gegner dann am River noch mal bettet um dann c/raisen zu wollen.

Klar ist das A ne gute Gelegenheit aus der Sicht von Villain mich nochmals betten zu lassen, aber ich denke nicht dass ein Fisch so weit denkt.
 
Alt
Standard
16-04-2009, 14:35
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von PillePalle63 Beitrag anzeigen
Klar ist das A ne gute Gelegenheit aus der Sicht von Villain mich nochmals betten zu lassen, aber ich denke nicht dass ein Fisch so weit denkt.
Um darauf zu kommen muss man nicht sehr weit denken sondern nur 30min gesehen haben, wie TAGs so spielen.

Selbst wenn der Gegner preflop ein loose passiv Fisch ist, sollte man zwei Dinge nicht vergessen:
1. Sie spielen starke Hände sehr gerne slow
2. Sie spielen oft nur einen Tisch und den allein schon weil sie in jeder zweiten Hand involviert sind, sehr aufmerksam.

Keine Ahnung, vielleicht ist er wirklich ein Superdonk und hatte hier A7o und dachte die beste Hand zu halten, Nuts oder Air halte ich aber trotzdem für viel wahrscheinlicher.

Falls du uns sagst, wieviel Prozent du vom CO openraised (die genaue Range solltest du obv. für dich behalten) kann man sich evtl. ein noch besseres Bild machen, welche Hände bei dir aus gegnerischer Sicht am wahrscheinlichsten sind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
16-04-2009, 14:52
(#6)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Ist gut möglich, dass der Gegner hier entweder Nuts oder Air hält.
Der Gegner hatte Tatsälich auch die Trips (47o).
Aber wie gesagt hätte ich eher vermutet dass er die am River anspielt.
 
Alt
Standard
16-04-2009, 15:16
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die relativ einfache Annahme aus Villainssicht ist doch:
Der River hat dir entweder geholfen oder du kannst ihn gut zum Bluffen benutzen, deshalb ist die W'keit, dass du eine Bet bezahlst vermutlich nicht geringer als die, dass du selbst setzt. Wenn du jetzt auch noch gelegentlich den CRAI bezahlst ist das Play definitiv +EV. Anders sähe es natürlich aus, wenn der River eine Blank wäre, dann ist selbst setzen oftmals besser.

Die Argumente, um auf diesem River die Trips anzuspielen wären aber noch einen Level weiter: Er denkt ich bluffe hier weil ich den Draw verpasst habe und raised mich sowohl mit Ax Händen als auch mit solchen die keinen SD Value haben und bezahlt meine Trips aus oder vielleicht bekomme ich einen dünnen Call von 77 weil er mich auf einen Move setzt.

Lange Rede kurzer Sinn: Ich mag den check-raise hier.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (16-04-2009 um 15:18 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NLHE 25 6max TPTK gegen TAG PillePalle63 Poker Handanalysen 3 14-04-2009 16:22
NL 25 6max TPTK im 3bet Pot PillePalle63 Poker Handanalysen 5 09-04-2009 15:31
NLHE 25 6max TPTK im SB vs BB battle PillePalle63 Poker Handanalysen 3 08-04-2009 21:18
AKo mit flopped TPTK und cf/rt line, am River ausgedonkt... jw050 Poker Handanalysen 2 16-09-2008 09:05
NLHE 6max ab 0.10/0.25 TristarPoker Poker Talk & Community 24 29-04-2008 18:27