Alt
Standard
Hu Brm - 18-04-2009, 11:08
(#1)
Benutzerbild von Hirnschnell
Since: Jul 2008
Posts: 205
ChromeStar
hallo, ich habe vor mich auf HU zu spezialisieren, was denkt ihr welches Bankrollmanagment wende ich am besten an? 50 facher buy in? bin für jede Meinung dankbar

mfg Jan
 
Alt
Standard
18-04-2009, 11:34
(#2)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Hallo, ich würde ein konservativeres Bankrollmanagement empfehlen. Ich würde eher ein 80-100 Buy-ins nehmen. Es sei denn du hast eine große Edge dann kann man sicherlich auch 50 nehmen, allerdings sind natürlich 10 Buy-ins in einem Downswing auch mal schnell weg. Ich würde ein höheres Bankrollmanagement als bei normalen Turnieren empfehlen.

Gruß Jan
 
Alt
Standard
danke - 18-04-2009, 12:22
(#3)
Benutzerbild von Hirnschnell
Since: Jul 2008
Posts: 205
ChromeStar
danke hoffe es kommen noch mehr Antworten Hat jemand eine Ahnung wie ich sehen kann wie gut meine HU statistiken sind?

mfg Jan
 
Alt
Talking
18-04-2009, 13:05
(#4)
Benutzerbild von manndl
Since: Aug 2007
Posts: 1.682
http://www.pokerprolabs.com/topshark...ark.aspx:wave: dann auf HU klicken
und danach Transfer $0.03 to player id : topsharkpro in der pokerstars lobby damit dein ROI angezeigt wird.(bekommst du auch wieder zurück )
beim headsup sollten 50 buyins massig reichen
viel glück

Geändert von manndl (18-04-2009 um 13:12 Uhr).
 
Alt
Standard
18-04-2009, 13:12
(#5)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
*Thema verschoben & Titel ein wenig angepasst*


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
18-04-2009, 13:22
(#6)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Hirnschnell Beitrag anzeigen
danke hoffe es kommen noch mehr Antworten Hat jemand eine Ahnung wie ich sehen kann wie gut meine HU statistiken sind?

mfg Jan
ich würde an Deiner Stelle das HU-Projekt ein wenig anders angehen. Die Höhe der BR ist erstmal (in gewissen Grenzen) völlig nebensächlich. Wichtig ist nur, dass Deine Anfangs-BR etwa 15BI beträgt und Du Dir selbst innerhalb Deiner BR die Grenzen steckst, wann Du auf- und wann Du absteigst. Diese Grenzen lassen sich errechnen. Dazu benutzt Du die Formeln aus dem 'Kelly-Criterion'. Wenn Du einen tracker benutzt, hat sich die Frage nach den Statistiken eh erledigt.

Edit: link ergänzt
http://www.sitandgoplanet.com/sitand...Criterion.html

Geändert von Gelöschter Benutzer (18-04-2009 um 13:29 Uhr).
 
Alt
Standard
18-04-2009, 15:02
(#7)
Benutzerbild von Hirnschnell
Since: Jul 2008
Posts: 205
ChromeStar
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
ich würde an Deiner Stelle das HU-Projekt ein wenig anders angehen. Die Höhe der BR ist erstmal (in gewissen Grenzen) völlig nebensächlich. Wichtig ist nur, dass Deine Anfangs-BR etwa 15BI beträgt und Du Dir selbst innerhalb Deiner BR die Grenzen steckst, wann Du auf- und wann Du absteigst. Diese Grenzen lassen sich errechnen. Dazu benutzt Du die Formeln aus dem 'Kelly-Criterion'. Wenn Du einen tracker benutzt, hat sich die Frage nach den Statistiken eh erledigt.

Edit: link ergänzt
http://www.sitandgoplanet.com/sitand...Criterion.html


Naja es ist ja nicht so das ich neuling bin, habe mir schon einen hohen betrag angespielt, aber immer wieder ausgecasht und nie mit BRM gespielt, was ich aber jetzt machen will! Werde höchstwarscheinlich Montag starten mit 50x BI auf 23$ HU tischen

mfg Jan

Geändert von Hirnschnell (18-04-2009 um 15:08 Uhr).
 
Alt
Standard
18-04-2009, 15:08
(#8)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Hirnschnell Beitrag anzeigen
Naja es ist ja nicht so das ich neuling bin, habe mir schon einen hohen betrag angespielt, aber immer wieder ausgecasht und nie mit BRM gespielt, was ich aber jetzt machen will! Werde höchstwarscheinlich Montag starten mit 50x BI auf 23 HU tischen

mfg Jan
Lach- mein Hinweis sollte auch nicht bedeuten, dass Du ein 'Neuling' bist. Ich habe bislang nur noch kein BRM kennengelernt, das so mathematisch exakt und so +EV funktioniert, wie das Spiel nach Kelly criterions.
 
Alt
Standard
18-04-2009, 18:44
(#9)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich denke auch, das 50 buy-ins schon recht konservative sind.
30-40 buy-ins Sollten bei 50% ITM schon reichen, denke ich.
 
Alt
Smile
19-04-2009, 13:51
(#10)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.303
(Administrator)
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Ich denke auch, das 50 buy-ins schon recht konservative sind.
30-40 buy-ins Sollten bei 50% ITM schon reichen, denke ich.

also mehr ist immer gut, aber 100 ?

denke auch bamboocha hat mit 30 schon eine konservative Line gezogen

just my 2cts