Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] NL 5-max - Ein Fish auf dem Weg in tiefere Gewässer

Alt
Standard
[Blog] NL 5-max - Ein Fish auf dem Weg in tiefere Gewässer - 20-04-2009, 13:42
(#1)
Benutzerbild von Lobedaking
Since: Aug 2007
Posts: 66
Hallo Intelli-Gemeinde,

ich habe mich entschlossen, euch aus mehr oder weniger anreiztechnischen Gründen an meiner Pokerlaufbahn teilhaben zu lassen

Ich spiele seit mittlerweile knapp 3 Jahren Poker. Angefangen hat alles mit 5$ 6-max SnG's, bis ich nach diversen Anbieterwechseln und der Lektüre unzähliger Bücher und Artikel auf 100$ 6-max SnG's nach 1,5 Jahren den vorläufigen Höhepunkt meiner Karriere erreicht hatte.
Nachdem es dann ein halbes Jahr mäßig bis ziemlich bescheiden lief, habe ich mich letztes Jahr im August entschieden, auf Cashgame umzusteigen. Angefangen bei NL50, gings innerhalb von mittlerweile 9 Monaten auf direktem Wege zu NL200 mit solider Winrate bis zu ersten Schritten auf NL400 diesen Monat.
Soweit, so gut, schicke Geschichte

Nachdem mein derzeitiger Anbieter, der in dieser Zeit ein wahrlicher Fishteich war, momentan von Regs geflutet wird, hab ich allerdings gemerkt, dass meine Skils bzw. die Fähigkeit, theoretisch gelernte Moves mit ordentlicher Begründung in praktischen Situationen anzuwenden, doch zu wünschen übrig lässt. Soll heißen: Fische ausnehmen lief super, gegen Regs offenbaren sich allerdings mehr oder weniger große Leaks.
Ich mache Moves um der Moves willen, nicht, weil sie angebracht sind oder bei mathematischem Auseinandernehmen +EV sind. Außerdem spiel ich gelegentlich unkonzentriert und mache nur Standard weak/tighte Spielzüge, die auf Dauer sehr kostspielig sind.

Daher habe ich beschlossen, mein Spiel auf die veränderten Begebenheiten meines Anbieters anzupassen, meine Skills auszubauen und besser anzuwenden und das Ganze Step by Step zu dokumentieren, um mich quasi selbst zu zwingen, Unkonzentriertheiten und unbegründete Moves abzustellen. Ob das so klappt, soll dann auch hier nachzulesen sein

Mein Ziel für das restliche Jahr 2009 ist, mich am Ende des Jahres mit ner soliden Winrate von ~2-3ptBB/100 Hände über eine gescheite Sample Size (~200k) auf NL400 etabliert zu haben.
Losgehen wird das ganze auf NL200, quasi als Stammlimit, mit gelegentlichen Ausflügen auf NL400, aber auch auf NL50 und 100, um diverse Moves un Konzepte zu testen.
Ich werde in (un-)regelmäßigen Abständen von Sessions berichten und Hände hier posten, die ich für diskussionswürdig halte. Comments und Diskussionsbeiträge sind natürlich immer erwünscht

Soweit zur Ausgangslage..und nun: good luck für mich an den Tischen

MfG Lobe


Selbst das Unwahrscheinlich ist mathematisch wahrscheinlich. Ansonsten wäre es unmöglich.
 
Alt
Standard
20-04-2009, 20:01
(#2)
Benutzerbild von Lobedaking
Since: Aug 2007
Posts: 66
Hey Leute..

ich hab jetzt mal die erste Session gespielt, allerdings nur ne kurze. Bin ziemlich müde, da macht das nicht so viel Sinn. Naja, welcher Student geht denn auch um 8 Uhr morgen in die Uni..

Naja, so sind nur 700 Hände geworden und viel spektakuläres ist daher auch nicht dabei. Hab ziemlich nitty 16,7/13/4 gespielt. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, etwas mehr zu 3betten, bin aber doch wieder bei 4% gelandet. Ausbaufähig, das ganze. Naja, aller Anfang ist schwer

Ich hab gleich mal noch eine Bespielhand, die mich beim fishen zeigt, und eine Hand, die ich etwas knifflig fand.

Hand 1

Button ($323.05)
Hero ($254.60)

Preflop: Hero is BB with , .
Button calls $1, Hero checks.

Flop: ($4) , , (2 players)
Hero checks, Button checks.

Turn: ($4) (2 players)
Hero bets $3, Button calls $3.

River: ($10) (2 players)
Hero bets $7, Button raises to $30, Hero raises to $249.6, Button calls $219.60.

Final Pot: $509.20

Hero has (full house, fours full of eights).
Button has (straight, eight high).
Outcome: Hero wins $509.20.

Der Rest hat den Tisch in den letzten paar Händen verlassen. Ich mag HU eigentlich nicht so, aber villain aber übermäßig sinnlos aggro, 68/30 mit 38% 3bet, da hab ich Chancen gesehen, was zu holen. Zu recht


Hand 2

MP ($164.45)
Button ($206.75)
Hero ($256.40)
BB ($346.60)
UTG ($223.55)

Preflop: Hero is SB with , .
UTG folds, MP calls $2, Button folds, Hero raises to $9, BB calls $7, MP calls $7.

Flop: ($27) , , (3 players)
Hero bets $20, BB raises to $50, MP folds, Hero calls $30.

Turn: ($127) (2 players)
Hero checks, BB bets $287.6, Hero folds.

Die Position ist denkbar bescheiden für den Tisch, weil es ziemlich loose zuging. Dabei fällt mir auf, dass ich pre hätte genau aus diesem Grund mehr raisen können. Naja, Villain hatte bisher auf 100 Hände nen AF von 1,4, war also nich unbedingt der Maniac, wie er im Buche steht. Ich call hier den flop, um am turn zu reevaluieren und evtl. crai zu spielen. Er pusht dann und ich seh mich hier ziemlich oft zu schlagen, risk-to-reward-ratio is auch eher bescheiden.
Ich denke, der fold am turn ist eigentlich nachvollziehbar, aber hab ich hier vielleicht den flop missplayed? Bet/3bet flop besser?

So, das wars erstmal, wäre schön, wenn jemand ne Meinung zu Hand 2 hätte

MfG,
Lobe


Selbst das Unwahrscheinlich ist mathematisch wahrscheinlich. Ansonsten wäre es unmöglich.
 
Alt
Standard
20-04-2009, 20:43
(#3)
Benutzerbild von nicolinho42
Since: Oct 2008
Posts: 84
BronzeStar
Cooler Blog auf jeden Fall. Darf ich fragen, welcher Anbieter denn NL 5-max anbietet ?
 
Alt
Standard
20-04-2009, 20:46
(#4)
Benutzerbild von Lobedaking
Since: Aug 2007
Posts: 66
Zitat:
Zitat von nicolinho42 Beitrag anzeigen
Cooler Blog auf jeden Fall. Darf ich fragen, welcher Anbieter denn NL 5-max anbietet ?
Danke.
Ongame macht solche Späße


Selbst das Unwahrscheinlich ist mathematisch wahrscheinlich. Ansonsten wäre es unmöglich.
 
Alt
Standard
20-04-2009, 22:45
(#5)
Benutzerbild von 100turion
Since: Jul 2008
Posts: 162
Klingt auf jeden Fall interessant den Blog, werd öfter reingucken

Zur letzten Hand (KK):
Grade wenn der Tisch loose ist würde ich hier in der Range öfter mal den Flushdraw sehen, dich schlägt eigentlich nur 22 44 JJ QQ und AA oder mal QJ, wobei die Premiumpaare wohl geraist worden wären, wenns so loose war. Tougher Spot, ich würde auf meinem Stammlimit (NL5 lol) damit broke gehen, Reads hattest du ja wahrscheinlich nicht. Mir kommts nen wenig weak vor 5 handed
 
Alt
Standard
20-04-2009, 23:00
(#6)
Benutzerbild von DaKiller27
Since: Oct 2007
Posts: 194
BronzeStar
hey,
super Blog, schön auch mal wieder mehrere auf den etwas höheren Limits zu haben, wünsche dir auf jeden fall viel Glück.
Mich würde mal interessieren wie viel Rakeback du bekommst und in welche Form du es bekommst(flatrate monatlich/wöchentlich,in Form von Punkten ...)

Danke
 
Alt
Standard
21-04-2009, 23:08
(#7)
Benutzerbild von Lobedaking
Since: Aug 2007
Posts: 66
Zitat:
Zitat von DaKiller27 Beitrag anzeigen
hey,
super Blog, schön auch mal wieder mehrere auf den etwas höheren Limits zu haben, wünsche dir auf jeden fall viel Glück.
Mich würde mal interessieren wie viel Rakeback du bekommst und in welche Form du es bekommst(flatrate monatlich/wöchentlich,in Form von Punkten ...)

Danke
Danke
Also ich bekomme kein direktes Rakeback, sondern habe eigentlich ständig Boni. Zusätzlich gibts noch irgend so ein Punkte-Programm. Alles in allem kommt das glaub ich auf reichlich 30% Rakeback, wenn ich mich nich irre.
Sollte ich mich auf NL400 etablieren, muss ich auf jeden Fall über einen Wechsel zu nem anderem Ongame-Anbieter nachdenken, da ich dort zusätzlich zu Boni noch einen Rakeback-Deal habe. Dann würden allerdings die Punkte wegfallen. Wird dann ein bisschen Rechnerei werden


Selbst das Unwahrscheinlich ist mathematisch wahrscheinlich. Ansonsten wäre es unmöglich.
 
Alt
Standard
22-04-2009, 07:20
(#8)
Benutzerbild von DaKiller27
Since: Oct 2007
Posts: 194
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Lobedaking Beitrag anzeigen
Danke
Also ich bekomme kein direktes Rakeback, sondern habe eigentlich ständig Boni. Zusätzlich gibts noch irgend so ein Punkte-Programm. Alles in allem kommt das glaub ich auf reichlich 30% Rakeback, wenn ich mich nich irre.
Sollte ich mich auf NL400 etablieren, muss ich auf jeden Fall über einen Wechsel zu nem anderem Ongame-Anbieter nachdenken, da ich dort zusätzlich zu Boni noch einen Rakeback-Deal habe. Dann würden allerdings die Punkte wegfallen. Wird dann ein bisschen Rechnerei werden
Für NL400 Spieler mit guter Volume sind 60%+ Rakeback schon möglich/Standart. Selbst ich als NL50 Spieler bekomme durch Bonis teilweise bis 70%. Interessant für dich sollte auch gutes Rakeback+Bonus sein und zusätzlich ein Rakerace.
Aber selbst ohne das gibts Flatrakeback von 40%-65% je nach Seite. Am besten einfach mal mir ne PM schicken, ich bin kein affiliate, aber kann dir sonst sagen, wo du gut an Angebote kommst
 
Alt
Standard
22-04-2009, 09:32
(#9)
Benutzerbild von Lobedaking
Since: Aug 2007
Posts: 66
So, ich hab grad nochmal das Forum abgegrast, wo das mal erwähnt wurde. Durch die Boni komm ich auf 30-40%, das Punkteprogramm sind nochmal 17% extra. Macht irgendwas zwischen 47 und 57%. Mehr, als ich erwartet hatte Damit bin ich erstmal zufrieden.
Aber danke für dein Angebot, wenn ich mal woanders hin mag, werde ich gern darauf zurück kommen


Selbst das Unwahrscheinlich ist mathematisch wahrscheinlich. Ansonsten wäre es unmöglich.
 
Alt
Standard
22-04-2009, 10:26
(#10)
Benutzerbild von F1896
Since: Sep 2007
Posts: 116
Hallo,
zu eurem Rakeback-Thema. Spiel derzeit auch auf Bwin, allerdings SnG. Und für diese gilt 50% Rakeback durch permanenten Bonus und für die VIP-Stufen yellow,white und green gibt es 6%,12% und 18% Rakeback. Ergibt also ein Rakeback zwischen 56% und 68%.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] - Texas Hold'Em SSS Diary - Sharks need some fish to eat Sacrifice51 Blogs, Berichte, Brags & Beats 180 05-08-2009 12:06
(Blog) Fixed Limit - How much is the fish? Rocki87 Blogs, Berichte, Brags & Beats 272 17-07-2009 22:11
2/4 SH TT vs fish chess87 Poker Handanalysen 5 18-03-2009 12:33
[Blog] Tilting fish going for Supernova and NL200 in 3 months Florian215 Blogs, Berichte, Brags & Beats 34 24-10-2008 09:40