Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog]SSS - Wie weit kann man ohne eigene Einzahlung kommen?

Alt
Standard
[Blog]SSS - Wie weit kann man ohne eigene Einzahlung kommen? - 20-04-2009, 19:02
(#1)
Benutzerbild von Bluebird209
Since: Nov 2007
Posts: 133
Hallo,
schön das ihr in diesen Blog reinschaut. Ich wollte mal meine Geschichten vom Pokern weitergeben, wie man es schafft, ohne Einsatz zu ein bisschen Geld zu kommen.

Wer bin ich?
Ich heiße Robert, komme aus Darmstadt (in der Nähe von Frankfurt) und bin 21 Jahre alt. Zurzeit bin ich offiziell als Student eingeschrieben (eigentlich schon abgebrochen), habe aber noch einen Nebenjob in einer Arztpraxis (hört sich super an, ich sortiere aber nur Akten xD).

Kurz wie es dazu kam (Wer nur Pokern lesen will, geht bitte einen Abschnitt weiter ): Mein Traum war es immer Pilot zu werden. Ich wusste aber, dass dies mit meinen Augen (eingeschränktes Räumliches sehen, was überhaupt keine Behinderung darstellt, aber das ist halt Bürokratie, später mehr dazu) nahezu unmöglich ist. Versuchen wollte ich es trotzdem. Aber ich brauchte natürlich eine Alternative. Allerdings ist mir nichts gescheites eingefallen und ich schrieb mich einfach mal für Maschinenbau ein, weil sich das ganz interessant anhörte. Das mit dem Pilot klappte dann natürlich auch nicht, aber ohne richtige Motivation war auch das Studium nicht zu schaffen. Außerdem merkte ich früh, dass ich hier eigentlich nicht richtig bin. Am Ende des 2. Semesters traf ich innerlich die Entscheidung: „ich mach was anderes“ und schrieb auch die Klausuren nicht mehr mit. Ich bewarb mich auf viele Stellen, aber es hagelte Absagen. Dann kam die Überlegung auf, Fluglotse zu werden. Ich ging extra zu meinem Augenarzt, da ich einer Enttäuschung vorbeugen wollte. Der meinte, es ist bei mir an der Grenze, aber ich bin noch drin! Also ab zu den Tests, die richtig heftig sind. Ich bestand den ersten 2 tägigen Test (bei dem über 70% rausfliegen). Auch beim 2. Test, der über 4 Tage geht und man nach jedem Tag rausfliegen kann, lief alles glatt, bis ich am 3. Tag zum Arzt musste. Der schrieb mich aufgrund meines eingeschränkten Räumlichen Sehens untauglich! Find ich schon krass, Fluglotsen im Center gucken nur auf einen Bildschirm. Die sind in 2D. Wofür braucht man da 3d? Unterstellen die mir, dass ich immer voll gegen den Radarschirm renne, weil ich die Entfernung nicht abschätzen kann?? Des weiteren macht das keinen Sinn, weil man 3d eh nur auf 10 Meter schauen kann. Scheiß Bürokratie. Als Beispiel: Auto darf ich fahren, Taxi aber nicht… Egal, weiter im Text. Jedenfalls war ich danach recht planlos was ich machen sollte. Ging also zu einer privaten Berufsberatung und habe jetzt einen Ausbildungsplatz bei der Telekom als IT Systemkaufmann. Ist jetzt halt die Frage, ob das wirklich das richtige ist. Ich hoffe es. Ausbildungsbeginn ist 1.9., bis dahin habe ich also nur den Nebenjob in der Arztpraxis, bei dem ich maximal 40h/Monat arbeiten darf. Das heißt ich bin relativ frei in der Zeiteinteilung, was Perfekt fürs Pokern ist

Wie kam ich zum Pokern?
Der Einstieg kam auf einer Jugendfreizeit 2006. Bis dahin hatte ich noch nichts vom Pokern mitbekommen. Einer meinte irgendwann, ob wir nicht mal alle Pokern wollen würden. Er war der einzige, der es überhaupt konnte^^. Wir spielten also ein bisschen, da wir keine Chips hatten, nahmen wir als Einsätze Karten, die so ein Geldsymbol auf der Rückseite hatten^^. War sehr lustig und ich war sofort begeistert und brachte es kurz darauf andern Kumpels von mir bei. Kurz darauf, begann ich online zu spielen, da die Runden mit Freunden eher die Seltenheit waren. Natürlich nur mit Playmoney.

Zum Geburstag (1 Monat nach dem ich es meinen Kumpels beigebracht hatte) bekam ich ein Chipset geschenkt. Das war zwar nur mit den ultraleichten Plastikchips, aber es reichte für den Anfang. Kurz vor Weihnachten kaufte ich mir dann selber ein Set mit 11,5g Chips. Online lief es mit Playmoney ganz ok, ich pokerte ca. 50k zusammen…

Dann entdeckte ich die Größeren Tische mit 100/200 Blinds und verdonkte fast alles wieder. Man muss dazu sagen, ich spielte hauptsächlich Cashgames, hin und wieder SnG’s und natürlich die Freerolls.

Ich weiß nicht mehr genau wann, aber irgendwann in der Zeit spielte ich dann mal wieder ein Freeroll mit 100$ (?)Prize Pool. Nur 200 Spieler machten mit. Ich schaffte es ins Geld… Weiter an den Final Table… Bis sich folgendes passierte: Noch 3 Spieler waren da. Einer mit ca. 40k, ich mit 100k und der Chipleader mit 120k… Ich kann die Hand nicht mehr genau erzählen, aber ich weiß, dass ich ne ziemlich gute Hand hatte und auf dem Turn von mir und dem Chipleader alle Chips reingingen. Ich war ca. 80% Favorit, aber er luckte und ich war als 3. raus. Ich war trotzdem mehr als zufrieden, konnte immerhin 12$ mitnehmen (der Sieger bekam 36$).

So begann mein Realmoney Spiel. Ich setzte mich einfach an die NL2 Tische und versuchte mein Glück. Es lief super, eine UPs and Downs, aber es ging stetig bergauf. Irgendwann war ich bei 120$ angekommen (es hat schon einige Zeit gedauert, bis ich da war) und probierte mich auf NL5. Ich hätte zwar schon früher gekonnt, aber ich traute mich nicht so wirklich. Naja, jedenfalls lief es nicht gut, ich wechselte wieder auf NL2, aber dort bekam ich auch einen heftigen Downswing, war auf unter 80$ runter. Ich pausierte erstmal, da ich auch Abi hatte. Danach lief es wieder gut, auch der Wechsel auf NL5 war dann kein Problem und es ging weiter stetig bergauf. Nun spielte ich auch nach BRM, (hatte mittlerweile von Intelli gehört und die 5$ abgegriffen). Meine Bankroll wuchs, ich spielte NL10 seit Weihnachten 08 und begann dort dann auch zu tracken(PT3).

Es ging weiter bergauf. Februar war ich soweit, NL25 probieren zu können. Ich hatte 750$ zusammen , also 30 Stacks für NL25 und wollte bei 25 Stacks also bei 625$ die Notbremse ziehn. Zuerst lief es durchwachsen, ein Setup KK gegen AA, aber ich schaffte es auf 790$ hoch. Danach folgte ein totales Down. Die 625$ waren schneller gekommen als mir lieb war. Ziemlich frustriert setzte ich mich wieder an die NL10 Cashgame Tische. Aber auch hier lief es einfach nicht mehr. Also probierte ich es bei SnG’s und MTTs. Anfangs lief es ganz gut, aber dann war es auch nicht mehr das Wahre. Durch den Shot auf NL25 war ich in den Genuss einiger Punkte bekommen und spielte im Februar etwas mehr, um den Status Silver Star zu erreichen, was auch knapp klappte!


Der Beginn mit SSS
Im März sah ich dann keine Chance den Silver Star Status zu erhalten. Spielte auch nicht ganz so viel. Irgendwann kam ich dann auf die Idee, die SSS mal auszuprobieren. So scheiße wie es bei mir lief, musste ich mit einer „Anfänger“ Strategie doch wenigstens wieder das nötige Geld zusammen spielen können. Am Anfang lief es perfekt. 90$ nach 3k Händen. Mir war klar, dass ich einen Upswing hatte. Aber das der Downswing so heftig kam, war überraschend. Mein Geld war weg und ich hatte noch deutlichen Verlust. Im Forum fand ich Hilfe und bereinigte meinen Dicken Leak: Ich fühlte mich besonders mit AK oder AQ auf dem Flop immer committed, auch wenn ich nicht getroffen hatte. Danach lief es wieder gut. Langsam aber sicher gings wieder nach oben, bis ich endlich wieder im Plus war. Durch das Multitabling auf NL25 schaffte ich in rasender Geschwindigkeit Silver Star zu behalten. Aber ich merkte: Obwohl ich erst gegen Ende des Monats angefangen hatte, SSS zu spielen, war es locker machbar, Gold Star zu werden. Auch die Challenge schaffte ich.

Aber Finanziell war es ein Desaster. Nachdem ich grade wieder im Plus war, wenn auch nur minimal, folgte ein Mörderdownswing. Ich versuchte Fehler zu finden etc und wollte nicht alles auf die Varianz schieben, aber das war wohl doch der Löwenanteil. Es ging so weit runter, dass ich mit der 700BB Regel von Intelli sogar Broke gegangen wäre… Das schlimmste war, das ich auf meinem Konto am absoluten Tiefpunkt, vorne eine 4 sehen musste…

Zum Glück ging es dann wieder etwas aufwärts. Was mich aufmunterte: Laut Holdem Luck war ich über 120$ hinter meinem Erwartungswert. Das bedeutet, dass mein Spiel doch gar nicht so schlecht war. Außerdem konnte ich durch den Gold Star Status an dem Gold Star Freeroll teilnehmen, wo ich als 113. immerhin 130$ einsacken konnte. Des weiteren hatte ich mir vorgenommen, so viele Punkte zu erspielen, dass ich mir den Ipod Touch holen kann. Durch Hilfe aus dem Forum, liess ich aber von dem Vorhaben ab und holte mir stattdessen einen 250€ Gutschein für Amazon mit dem ich dann den Ipod Touch bestellte . Das sparte mir 10k FPP. Insgesamt bin ich also trotzdem irgendwie im Plus, auch wenn ich die FPPs nur ungern da mit einrechne. Trotzdem, es gibt irgendwie Zuversicht!

Des Weiteren pushe ich mittlerweile auch nach Slansky, was mein Spiel weiter verbessert. Außerdem meine ich, mittlerweile bessere Entscheidungen mit der SSS treffen zu können. Also ich bin zuversichtlich, dass es wieder aufwärts geht. Außerdem hätte ich gerne noch die 117$, die ich laut Holdem Luck noch hinten liege! Was mich vor allem positiv gestimmt hat, war eine der letzten Sessions, wo der Holdem Luck Wert wuchs, also ich weiter hinter meinen EV zurückfiel, ich aber trotzdem mit kleinem Gewinn aus der Session gehen konnte.

Hier noch der Verlauf von SSS bisher:





Meine zukünftigen Ziele


Mögliche weitere Ziele
[ ] genug FPP für eine Wii

Bereits erreichte Ziele
[ X ] 21k FPP für Ipod Touch
[ X ] 5000FPPs bis zum Million Turbo Takedown um mitspielen zu können
[ X ] Platinum Star im Monat April erreichen
[ X ] SSS Winning Player werden
[ X ] 10k FPP für 160$ Mai Bonus - Harrington on Cashgame und Ipod Zubehör kaufen
[ X ] Gold Star im Monat Mai erhalten


Meine Aktuelle Bankroll (wird immer aktualisiert): 1152.11$

Meine Aktueller Status von SSS: (wird immer aktualisiert)
Total Hands: 144.589
Amound Won: 262.10$

Geändert von Bluebird209 (11-05-2009 um 17:35 Uhr).
 
Alt
Standard
20-04-2009, 19:29
(#2)
Benutzerbild von Phily88
Since: Sep 2007
Posts: 1.030
schöner einstieg bisher, finds gut, dass du komplett ohne einzahlung so weit gekommen bist!

finds zwar etwas seltsam, dass du bei der sss nach 100k händen laut pt3 kein winningplayer bist, vllt machste doch noch irgedwas falsch

naja aber soweit siehts ja gut aus, wünsch dir viel erfolg weiterhin

lg
 
Alt
Standard
20-04-2009, 21:12
(#3)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Dein Blog gefällt mir sehr gut. Du hast deinen Lebensweg sehr ausführlich beschrieben (nein habe nicht runtergescrollt).

Beim Poker läufts bei dir ja wie geschmiert. Die WII wirst du sicher bald erreichen und der Takedown ist auch drin.

Mach weiter so,

ich verfolge weiter deinen blog
 
Alt
Standard
21-04-2009, 12:46
(#4)
Benutzerbild von Bluebird209
Since: Nov 2007
Posts: 133
Bevor es weitergeht, erst noch eine Frage:
Soll ich die aktuellen Updates in den Threadt schreiben, oder alle in den ersten Post editieren?

So mal ein erstes Update:
Hab gestern abend noch ne 4.7h Session gespielt mit durchschnittlich 15 Tischen und bin auf insgesamt 4830 Hände gekommen. Damit habe ich endlich die 100k Hände Marke geknackt mit SSS.
Die Session lief nicht so toll, ich beendete sie mit 16.15$ Verlust. Allerdings hatte ich auch mal wieder einiges Pech. Der Holdem Luck Wert wuchs weiter um 23.55$ auf 141.40$. Langsam finde ich, sollte Pokerstars mal anfangen, mir im Wert von 141.40$ Riverkarten auszuteilen. Langsam nervt das!

Wenigstens mit den FPPs sieht es gut aus. Da fehlen mir nur noch etwa 1.5 Sessions für die restlichen Punkte zum Million Turbo Takedown. Ich hoffe das lohnt sich und ich komm da wenigstens ins Geld. Weiter wäre natürlich auch nicht schlecht^^
 
Alt
Standard
21-04-2009, 15:15
(#5)
Benutzerbild von DrFaust19
Since: Dec 2007
Posts: 58
Hallo! Erstma zu deinem Anfangspost... Hat mir sehr gut gefallen, besonders das aufsplitten in "Pokern" und "Leben" gefällt mir!!!

Vielleicht könntest du zu deinen Sessions noch ein paar Beispielhände posten?
 
Alt
Standard
21-04-2009, 15:20
(#6)
Benutzerbild von Pibbo
Since: Aug 2008
Posts: 166
Wieso ohne Einzahlung?

Bist doch RM-Spieler laut Intelli ?!
 
Alt
Standard
21-04-2009, 16:09
(#7)
Benutzerbild von Bluebird209
Since: Nov 2007
Posts: 133
Danke erstmal für eure positiven Rückmeldungen (Kritik ist natürlich auch erlaubt und wird gerne angenommen).

@Faust: Gute Idee, werde demnächst auch ein paar Interessante Hände Posten!

@Pibbo: Ich hab bis vor kurzem keine Einzahlung gemacht. Wie gesagt, ich habe das Geld in einem Freeroll gewonnen und mir mit den 12$ eine Bankroll aufgebaut. Vor kurzem habe ich auch das Intelli Quiz gemacht, also das 2. Dort muss man natürlich erst was einzahlen, bevor man den Bonus bekommt. Dies habe ich auch getan (25$), jeddoch als ich den Bonus dann bekommen und freigespielt hatte, habe ich das eingezahlte Geld wieder ausgecasht und noch ein bisl, da mir das ganze etwas suspekt war (30$ ausgecasht, nur um zu gucken ob alles klappt). Deswegen ohne Einzahlung!
 
Alt
Standard
21-04-2009, 16:27
(#8)
Benutzerbild von bäsi123
Since: Jan 2008
Posts: 688
Nur so zum Thema Nintendo Wii/VIP-Shop:

Im VIP-Shop kostet die Wii 30k FPP, bei Amazon 250€ und im VIP-Shop kannst du dir ein 250€ Amazon-Gutschein für 21k FPP kaufen. Wenn du verstehst was ich meine.

Funktioniert bei IPod Touch wohl genau gleich, nur kann ich keinen IPod Touch für 21k FPP finden? Nur den 32GB für 32,5k...

UND ich bin mir ziemlich sicher das die Lieferung bei Amazon auch viel schneller geht
 
Alt
Standard
21-04-2009, 18:28
(#9)
Benutzerbild von Bluebird209
Since: Nov 2007
Posts: 133
@bäsi123: Genau so habe ich das ja mit dem Ipod Touch auch gemacht. Deswegen nur 21k FPP... Dafür halt nur den Touch mit 16Gb, aber die reichen auch dicke aus!

So ich habe mal abseits von SSS etwas gespielt, weil ich SSS meist erst ab 20 Uhr spiele. Ich finde, erst ab dieser Zeit findet man genug gescheite Tische (außer am WE).
Also hab ich mich mal wieder an SnG gewagt. 9er, 1x 18er, 27er, 1x 45er. Alle mit Buy in 5.50$

Lief soweit nicht so perfekt, bei den 9ern war ich als 7. und 8. raus. Bei dem ersten liefs so, ich hatte noch ca. 7 BB bei Blinds von 75/150, sitze am Button und finde 99. Stelle direkt rein, leider callt der BB mit AA und ich war raus. Bei dem andern habe ich KJ im SB und fülle nur auf. 3 Limper gabs. Flop 73J, ich setze, CO callt. Turn 5 (2 herze jetzt auf board), ich spiele 2/3 Pot, CO geht all in, ich calle (dumm).. Er zeigt 77 für geflopptes Set. Auf dem River kommt ein J, aber das macht ihm das Full House... Doof gespielt...

Bei einem 27er bin ich dann am Final Table. 8 Leute noch drin. Ich bin recht Short und verliere leider einen Coinflip mit AJ gegen 88. Das 18er war dann brutal... Hier mal die Hand:

PokerStars Game #27331777540: Tournament #157590508, $5.00+$0.50 Hold'em No Limit - Level VI (100/200) - 2009/04/21 17:09:09 CET [2009/04/21 11:09:09 ET]
Table '157590508 2' 9-max Seat #3 is the button
Seat 1: Lbouwe (5035 in chips)
Seat 3: Codexo (1470 in chips)
Seat 4: terrydeerpar (10755 in chips)
Seat 5: johan bels (1735 in chips)
Seat 6: Bluebird209 (3885 in chips)
Seat 9: Mama_Boia (4120 in chips)
terrydeerpar: posts small blind 100
johan bels: posts big blind 200
*** HOLE CARDS ***
Dealt to Bluebird209 [Qc Qs]
Bluebird209: raises 400 to 600
Mama_Boia: calls 600
Lbouwe: folds
Codexo: folds
terrydeerpar: folds
johan bels: raises 1135 to 1735 and is all-in
Bluebird209: raises 2150 to 3885 and is all-in
Mama_Boia: folds
Uncalled bet (2150) returned to Bluebird209
*** FLOP *** [2s Kc 9c]
*** TURN *** [2s Kc 9c] [6s]
*** RIVER *** [2s Kc 9c 6s] [Ts]
*** SHOW DOWN ***
johan bels: shows [8s Js] (a flush, Jack high)
Bluebird209: shows [Qc Qs] (a pair of Queens)
johan bels collected 4170 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 4170 | Rake 0
Board [2s Kc 9c 6s Ts]
Seat 1: Lbouwe folded before Flop (didn't bet)
Seat 3: Codexo (button) folded before Flop (didn't bet)
Seat 4: terrydeerpar (small blind) folded before Flop
Seat 5: johan bels (big blind) showed [8s Js] and won (4170) with a flush, Jack high
Seat 6: Bluebird209 showed [Qc Qs] and lost with a pair of Queens
Seat 9: Mama_Boia folded before Flop


Direkt danach bekomme ich im BB AQ, der Button raist, ich geh mit den restlichen Chips All in und verliere den Coinflip gegen 99... Ziemlich sauer war ich, schließlich fehlten nur noch 2 Plätze zum Geld, bzw. 1er, weil ich ja sonst johan bels rausgegickt hätte...

Zum Glück lief es im 45er gut, habe einen Flip gewonnen, gute Karten bekommen. Einen Bluff super durchgezogen, kann nicht meckern. Wurde 2.er... Der andere war mir leider einfach überlegen und hatte auch die nötigen Karten.

48.38$ gabs, d.h. ich konnte die Session mit guten 15.38$ beenden
 
Alt
Standard
21-04-2009, 23:40
(#10)
Benutzerbild von Bluebird209
Since: Nov 2007
Posts: 133
So, die heutige Cashgamerunde ist auch wieder vorbei. Lief zeitweise sehr durchwachsen, ich war zwischenzeitlich 40$ down, aber 2 mal (an einem Tisch nach nem Aufdoppler, wobei das 2. mal nur ein 3$ Pot zustande kam) und bescherten mir dann die Freude, die Session mit nur 0,55$ Verlust zu beenden.

Diesmal waren es oft so, das ich mit gegen häufig gerannt bin, mit , oder keine Action bekam, oder wenn, ich ausgesuckt wurde. Die 50-50 Chancen gingen meist an meine Gegner. Zum Glück gabs dann noch am Ende den doppelten Aufdoppler. Zu der Zeit, war ich schon am Beenden, also am schließen der Tische sobald ich im BB war. Perfektes Timing^^

Punkte hab ich auch noch mal ordentlich erspielt. Da die Session jetzt nur 2838 Hände lang war, fehlen mir noch 742FPP bis zum Million Turbo Takedown und es sind nur noch lächerliche 172VPP bis zum Platinmu Star.

Aber ich will endlich Winning Player bei der SSS sein. Das schlägt echt aufs gemüt... Naja, augen zu und durch. Es wird schon hoch gehen, hoffe ich...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"relativ weit" kommen und $ 1 Mio.Turbo Takedown horizons_inc IntelliPoker Support 9 22-03-2009 17:04
[BLOG]Ohne Einzahlung BR aufbauen Canordma Blogs, Berichte, Brags & Beats 6 10-02-2008 17:41
starkapital ohne einzahlung nacer1981 Poker Talk & Community 2 24-01-2008 13:06