Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Allgemeine Frage zur short stack strategie ?

Alt
Standard
Allgemeine Frage zur short stack strategie ? - 22-04-2009, 00:48
(#1)
Benutzerbild von embrioale
Since: Apr 2009
Posts: 1
WhiteStar
ist die short stack strategie die beste strategie für den dauerhaften erfolg??
 
Alt
Post
22-04-2009, 07:07
(#2)
Benutzerbild von ricco3333
Since: Feb 2008
Posts: 77
HAllo und ein herzliches willkommen hier bei intellipoker.
Es ist ansichtsache ob es die beste strategie ist, sie ist aber gut um seinen BR aufzubauen, vorraus gesetzt man hat die ausbildung mit gemacht und sich mit deiesem Thema beschäftigt.
Für den anfang ist es das beste...wenn man nicht gleich wieder broke gehen will.
Ich hoffe konnte dir ein bisschen helfen.

gruß ricco
 
Alt
Standard
22-04-2009, 10:37
(#3)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Die SSS ist mit Sicherheit eine der einfachsten Strategien, um dauerhaften Erfolg zu haben.

Die beste(erfolgreichste) Strategie wäre, sich in jeder Situation mit Gegnern,Position,Holecards,Board und Odds auseinanderzusetzen.
 
Alt
Standard
22-04-2009, 11:33
(#4)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*MOVE to SSS*
 
Alt
Standard
22-04-2009, 12:03
(#5)
Benutzerbild von kw-armaturen
Since: Sep 2007
Posts: 823
Zitat:
Zitat von embrioale Beitrag anzeigen
ist die short stack strategie die beste strategie für den dauerhaften erfolg??

- was willst du verdienen ???

- wieviel Zeit willst du investieren ???

- spielt deine Psyche mit ???

- ....


solltest dir VOR DEINEM EINSTIEG einige Geddanken machen....


der erste Schritt wäre wohl, sich ein paar "fähige" Bücher zu kaufen

-> diese dann lesen & VOR ALLEM auch verstehen....
 
Alt
Standard
22-04-2009, 12:04
(#6)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Sehe ich genauso wie meine Vorredner! Ich bin selber SSS'ler - derzeit aber nicht mehr so viel, weil ich mich in den SnG's hocharbeiten will - und kann nur sagen, dass, wenn man sich sehr intensiv mit allem - also Ausbildung, (Re-)Steals, Handdiskussionen und Nachbreitung von Sessions - auseinandersetzt ein guter Winning Player werden kann!

Der große Nachteil ist natürlich, dass die SSS sehr swingy ist, was heißt, dass es ganz schnell bergauf aber dafür auch wieder viel schneller bergab gehen kann! Davon darf sich ein SSS-spieler aber nicht ablenken lassen! Er muss immer weitermachen! Die wichtigsten Tugenden eines SSS'ler's sind Geduld , sehr große Lernbereitschaft, Nervenstärke und Vertrauen in die Strategie. Diese Tugenden kann man schon allgemein auf Poker beziehen, jedoch sind sie für die SSS sehr stark von Bedeutung!

Fang am besten an ein paar Tischen (4-6) zu spielen, um dich mit der Strategie vertraut zu machen! Wenn du sicherer wirst, kannst du auch mehr Tische dazunehmen! Wenn du merkst, dass du gute Entscheidungen triffst, dass steig auf immer mehr Tische auf. Denn viele SSS'ler spielen mit bis zu 24 Tischen sehr profitabel diese Strategie. Also kannst du es auch packen!

Ich wünsche dir dabei viel Erfolg!
 
Alt
Standard
22-04-2009, 12:47
(#7)
Benutzerbild von Vigil
Since: Oct 2007
Posts: 662
Zitat:
Zitat von ThimoF Beitrag anzeigen
Der große Nachteil ist natürlich, dass die SSS sehr swingy ist, was heißt, dass es ganz schnell bergauf aber dafür auch wieder viel schneller bergab gehen kann! Davon darf sich ein SSS-spieler aber nicht ablenken lassen! Er muss immer weitermachen! Die wichtigsten Tugenden eines SSS'ler's sind Geduld , sehr große Lernbereitschaft, Nervenstärke und Vertrauen in die Strategie. Diese Tugenden kann man schon allgemein auf Poker beziehen, jedoch sind sie für die SSS sehr stark von Bedeutung!
OMG!!!

THIMO!!!

Das ist sehr treffend formuliert und dem gibt es im Allgemeinen NICHTS hinzu zu fügen!!!

Wenn´s nicht so lang wär, wärs schon fast Signatur-fähig.


Dieses mal haste dir dein DANKE aber echt verdient!

winkewinke

Vigi
 
Alt
Standard
22-04-2009, 16:12
(#8)
Benutzerbild von Ricco88
Since: Jan 2009
Posts: 514
Zitat:
Zitat von ThimoF Beitrag anzeigen
Fang am besten an ein paar Tischen (4-6) zu spielen, um dich mit der Strategie vertraut zu machen! Wenn du sicherer wirst, kannst du auch mehr Tische dazunehmen! Wenn du merkst, dass du gute Entscheidungen triffst, dass steig auf immer mehr Tische auf. Denn viele SSS'ler spielen mit bis zu 24 Tischen sehr profitabel diese Strategie. Also kannst du es auch packen!

Ich wünsche dir dabei viel Erfolg!
auch ein sehr guter tip! fast alle sssler multitablen was da zeug hält, allerdings hemmt das deine bb/100 winrate... mit anfänger leaks gehst du dann ganz flott broke also 4-6 tabling und erstma 15-20k hands zocken dann solltest du genug rutine haben um dich an mehr tische zu wagen!
 
Alt
Standard
22-04-2009, 20:07
(#9)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Zitat:
Zitat von Vigil Beitrag anzeigen
OMG!!!

THIMO!!!

Das ist sehr treffend formuliert und dem gibt es im Allgemeinen NICHTS hinzu zu fügen!!!

Wenn´s nicht so lang wär, wärs schon fast Signatur-fähig.


Dieses mal haste dir dein DANKE aber echt verdient!

winkewinke

Vigi
Danke für die Blumen! Ich würd's wieder tun

Also ich "OMG!!" gelesen habe, dachte ich schon, dass ich irgendwas falsches gesagt hätte

Also, danke!
 
Alt
Standard
26-04-2009, 02:32
(#10)
Benutzerbild von nookie_85
Since: Apr 2008
Posts: 40
Also die "erfolgreichste" Strategie ist die SSS ganz sicher nicht, aber mit die profitabelste.

Damit will ich sagen, dass wenn man auf große winrates verzichten kann und dafür Bankrollbuilding mit Rakeback als zweites Polster betreiben möchte ist sie ideal.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
short stack strategie abdre73 Poker Handanalysen 38 18-07-2008 23:07
Short Stack Strategie sinnvoll? suitedaces02 Poker Talk & Community 91 15-07-2008 04:17
Short Stack Strategie im Turnier ??? schwimy Poker Handanalysen 13 19-02-2008 20:27