Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SSS > BRM bzw stacksize

Alt
Standard
SSS > BRM bzw stacksize - 22-04-2009, 13:54
(#1)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
hallo,

http://www.intellipoker.com/articles/?id=665

hier ist der link vom Ausbildungszentrum! da jeder die varianz und downswings kennt heisst das doch aber das man mehr als 700bb brauch?
da ja einige von 20 stacks down berichten und man somit immer rauf und runter rutschen müsste in den limits wenn man nur das min buyin an bb´s hat?

(mit stacksize in der topic meine ich die stackanzahl)

Geändert von slumei (22-04-2009 um 14:05 Uhr).
 
Alt
Standard
22-04-2009, 16:55
(#2)
Benutzerbild von Vigil
Since: Oct 2007
Posts: 662
Meiner Meinung nach und die begründet sich leider auf Erfahrung, sind 700BB das absolute Minimum für die SSS. Ziemlich sicher, aber auch nicht im Rahmen normaler Varianz zu 100% ausreichend sind 50 Stacks, also 1000BB.

Gerade als SSSler, dessen Spiel sehr swingy sein kann, ist eine möglichst hohe BR quasi ein Notpolster fürs Nervenkostüm. Je höher das Limit, umso höher sollte die BR sein, da die Entscheidungen die zu treffen sind (SC-Pushes, Steals, Resteals) zum Teil auf einzelne Prozentpunkte hin getroffen werden, mithin der Vorsprung auf den Gegner schmilzt.

Aktuell empfiehlt KW-Armaturen zum Beispiel 4000BB als ausreichendes Polster für NL100 und der Mann weiß, wovon er redet. :-)

Gruß

Vigi
 
Alt
Standard
23-04-2009, 21:32
(#3)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
danke für deinen beitrag!
sonst keiner eine Meinung dazu?
 
Alt
Standard
23-04-2009, 23:38
(#4)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Also ich spiele momentan NL50 mit 2000BB. Hab aber NL50 auch schon mit 3000BB gespielt. NL100 spiele ich erst mit 2000BB (falls ich das jemals erreiche?!?!?!?!?!)


Die SSS ist wie eine coole Braut, man muss sie nur gut behandeln, dann ist sie auch nett zu dir.

Wir Bloquen - Die shortstack boys
 
Alt
Standard
24-04-2009, 03:09
(#5)
Benutzerbild von Souveraener
Since: Nov 2008
Posts: 22
Auf Grund der "niedrigen" Gewinnerwartung der SSS, sagen wir ca. 1 BB/100 Hände und des daher "notwendigen" massiven multitabelns sind 700 BB wohl ein Witz!

Wenn ich 24 Tische gleichzeitig spiele und einmal schnell 10 Stacks verliere wie gehts dann weiter???
 
Alt
Standard
24-04-2009, 15:54
(#6)
Benutzerbild von DaKiller27
Since: Oct 2007
Posts: 194
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Souveraener Beitrag anzeigen
Auf Grund der "niedrigen" Gewinnerwartung der SSS, sagen wir ca. 1 BB/100 Hände und des daher "notwendigen" massiven multitabelns sind 700 BB wohl ein Witz!

Wenn ich 24 Tische gleichzeitig spiele und einmal schnell 10 Stacks verliere wie gehts dann weiter???
Dann steigst du ein Limit ab
 
Alt
Standard
24-04-2009, 18:45
(#7)
Benutzerbild von Ricco88
Since: Jan 2009
Posts: 514
Zitat:
Zitat von DaKiller27 Beitrag anzeigen
Dann steigst du ein Limit ab
bekanntlich unser ziel
 
Alt
Standard
24-04-2009, 19:51
(#8)
Benutzerbild von DaKiller27
Since: Oct 2007
Posts: 194
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Ricco88 Beitrag anzeigen
bekanntlich unser ziel
Challenge?

"Riccos and Dakillers Way from NL100 SSS to NL 10 SSS - Fastest wins an Upswing"

 
Alt
Standard
26-04-2009, 17:28
(#9)
Benutzerbild von McTwist85
Since: Apr 2008
Posts: 23
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Vigil Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach und die begründet sich leider auf Erfahrung, sind 700BB das absolute Minimum für die SSS. Ziemlich sicher, aber auch nicht im Rahmen normaler Varianz zu 100% ausreichend sind 50 Stacks, also 1000BB.

Gerade als SSSler, dessen Spiel sehr swingy sein kann, ist eine möglichst hohe BR quasi ein Notpolster fürs Nervenkostüm. Je höher das Limit, umso höher sollte die BR sein, da die Entscheidungen die zu treffen sind (SC-Pushes, Steals, Resteals) zum Teil auf einzelne Prozentpunkte hin getroffen werden, mithin der Vorsprung auf den Gegner schmilzt.

Aktuell empfiehlt KW-Armaturen zum Beispiel 4000BB als ausreichendes Polster für NL100 und der Mann weiß, wovon er redet. :-)

Gruß

Vigi
ich selber bevorzuge eine stacksize von 100, da es beim multitablen doch schon ziemlich varianzreich werden kann an einigen tagen und mal eben auch 20stacks down.