Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Kleines Limit: Konstanter Erfolg, Höheres Level: totaler Misserfolg, wieso?

Alt
Standard
Kleines Limit: Konstanter Erfolg, Höheres Level: totaler Misserfolg, wieso? - 22-04-2009, 19:52
(#1)
Benutzerbild von wetzgh
Since: Apr 2008
Posts: 225
SilverStar
Hallo,

ich spiele schon seit einer ganzen Weile Poker hier bei Pokerstars, und hab seit ich hier spiele immer wieder das Problem, dass wenn ich ein Level aufsteige, weil ich konstant gut spiele (keine downswings, immer die ganze zeit gewinn), ich beim höheren Level total verliere.. ich weiß überhaupt nicht woran das liegt, weil ich die Hände eig. genauso spielen wie im kleinen level..

Kann mir vllt. jemand sagen, woran das liegen könnte?
Vllt. kann mir jemand auch über persönliche Nachrichten helfen..

danke

PS: zur info, ich spiele bei PS:

Cashgame, Blinds von 0,01/0,02 --> 0,02/0,05 geht gar nicht, wie beschrieben
Bankroll brauch ich ja eig. 40$ ich versuch bei 80$ immer mein Glück im nächsten Level doch dann fall ich immer wieder zurück --> frustrierend
 
Alt
Standard
22-04-2009, 20:02
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Also NL2 und NL5 sind absolut gleich fischig
Da ist es was in deiner psyche, aber sicher kein unterschied der spielweisen.
vergleich mal deine Stats, vllt spielst du wirklich anders
 
Alt
Standard
22-04-2009, 20:13
(#3)
Benutzerbild von five and two
Since: Apr 2009
Posts: 38
BronzeStar
wie lange bleibst du auf dem höheren level bis du wieder absteigst musst dich vielleicht erst dran gewöhnen obwohl ich das nl5 level sogar leichter zu spielen finde da bei 1.2 wirklich jeder misst gespielt wird
 
Alt
Standard
22-04-2009, 20:37
(#4)
Benutzerbild von wetzgh
Since: Apr 2008
Posts: 225
SilverStar
also letztes mal hab ich so lange gespielt, bis ich von 80 zurück auf 33 war.. in circa 3 tagen...

jetzt bin ich von 85 auf 77 gefallen (ja noch nich so viel) aber ich hab nun langsam *** wenn ihr versteht... irgendwas muss ich ja falsch machen...
 
Alt
Standard
22-04-2009, 20:44
(#5)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
denke mal das du zuviele hände spielst. auf NL2 ist es mehr oder weniger egal mal das bisschen zu spielen (entspricht nicht meiner Meinung, aber vielen auf dem Limit) auf NL5 denken schon so 0,2% der spieler mit und versuchen dich auszuspielen oder lassen dich ihre guten Hände ausbezahlen. Wenn du deine guten Hände stark spielst und die weaken foldest solltest du auch NL5 gut schlagen können.
Ein anderer Schwachpunkt kann die Anzahl der Hände sein. wenn du mal so 10 - 15k hast kannst du annähernd erst sehen ob du das Level schlägst. denn es kann auch mal gut sein das du einen kleinen Downswing hast und die Varianz dich nicht mag^^ Dieses Phänomen kennt hier wohl so jeder. teilweise schleichen sich bei mir auch so Sachen ein das ich ne kleine Session von ca. 1k Händen mal ebend 80BB im Minus laufe; aber auf lange Sicht lauf ich in nem guten Plus.

Lange Rede kurzer Sinn: nicht verzweifeln und stetig am eigenen Spiel arbeiten
 
Alt
Standard
22-04-2009, 20:58
(#6)
Benutzerbild von five and two
Since: Apr 2009
Posts: 38
BronzeStar
Wie spielst du also ich meine mit wieviel gehst an tisch spielst du sss oder bigstack
 
Alt
Standard
22-04-2009, 21:01
(#7)
Benutzerbild von wetzgh
Since: Apr 2008
Posts: 225
SilverStar
SSS also mit 1$ bei NL2 und 2$ bei NL5

und ja, SSS geht bei NL2 und NL5 normalerweise nicht.. dann frag ich mich aber, warum bei NL2 das super funktioniert, dann aber bei NL5 nicht...
 
Alt
Standard
22-04-2009, 21:05
(#8)
Benutzerbild von wetzgh
Since: Apr 2008
Posts: 225
SilverStar
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen
Also NL2 und NL5 sind absolut gleich fischig
Da ist es was in deiner psyche, aber sicher kein unterschied der spielweisen.
vergleich mal deine Stats, vllt spielst du wirklich anders
habs mal geprüft.. der einzige unterschied ist, dass ich deutlich mehr hände bei NL2 ohne Showdown gewinn als bei NL5
 
Alt
Standard
22-04-2009, 21:09
(#9)
Benutzerbild von five and two
Since: Apr 2009
Posts: 38
BronzeStar
ja mit sss hat des in den levels echt nix zu tun aber vom prinzip her. denke du spielst evtl zu viele hände im neuen level bzw zu schwache das kann mann so schlecht beurteilen das musst selber mal beobachten aber falls es da garnicht klappt bleib einfach da wo es läuft den lieber in kleinen schritten gewinnen als in grossen verlieren oder versuche einfach mal eins drüberalso 5 und 10
 
Alt
Standard
22-04-2009, 21:17
(#10)
Benutzerbild von German99
Since: Aug 2008
Posts: 357
BronzeStar
Zitat:
Zitat von wetzgh Beitrag anzeigen
SSS also mit 1$ bei NL2 und 2$ bei NL5

und ja, SSS geht bei NL2 und NL5 normalerweise nicht.. dann frag ich mich aber, warum bei NL2 das super funktioniert, dann aber bei NL5 nicht...
Habe zwar nie Shortstack gespielt,aber bist du sicher das das mit den Stacks SSS ist???

Also 20 Stacks in 3 tagen auf NL5 zu verlieren ist schon Hammer.Entweder totaler Down,oder absolut schlechtes Spiel


"Alle limits sind fischig, es kommt nur drauf an ob du der fisch bist oder nicht."
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Höheres Level besser zu spielen??? BrainBuck71 Poker Talk & Community 20 12-01-2009 13:50
höheres Fullhouse möglich Mantikor81 Poker Handanalysen 4 09-01-2009 23:09
Höheres Buy-IN bei Spielgeld SnG turnieren Dilo One IntelliPoker Support 11 01-03-2008 23:16
höheres Niveau bei Spielgeld-Ringgames Erdgast IntelliPoker Support 16 19-12-2007 05:12