Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AQ fold nach donk bet!?

Alt
Standard
AQ fold nach donk bet!? - 23-04-2009, 14:00
(#1)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) ($5)
Button ($5.80)
SB ($44.10)
BB ($15.90)
UTG ($30.95)
UTG+1 ($6.35)
MP1 ($24.10)
MP2 ($11.90)
MP3 ($8.75)

Preflop: Hero is CO with A, Q
4 folds, MP3 calls $0.25, Hero bets $1.25, 3 folds, MP3 calls $1

Flop: ($2.85) 4, J, 6 (2 players)
MP3 bets $0.75, Hero folds

Total pot: $2.85 | Rake: $0.10

klarer fold da nichts getroffen oder?
 
Alt
Standard
23-05-2009, 20:05
(#3)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Hmmm da bin ich gespannt wie Ihr SSS Spieler generell mit solchen Donkbets umgeht!

Bei der BSS ist das auch mit AIR ein ganz klares Raise (wenn er nicht grad nen richtig kleinen Stack hat)weils meistens ne schwache Hand ist die sehen will wo se steht und zu 80% folden die auf ein raise.


Kommt eher selten vor das er wirklich ein Monster hat und so behindert reindonkt was typisch Fish ist und ziemlich oft vor kommt das so doof reingedonkt wird...
 
Alt
Standard
23-05-2009, 20:11
(#4)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
3BB in einen fast 12BB großen Pot.

Bin hier genau Mike's Meinung. Ganz klares Raise, da der Fish so dumm (von der Betsize her) reindonkt, da er auf jeden Fall, wenn er nichts hat folden wird! Hat er 'ne Hand würde ich denken, dass er auch höher angesetzt hätte! Das war ganz klar ein sehr schwacher Move vom ihm. Ich hätte geraist und bei Gegenwehr den Pot aufgegeben!
 
Alt
Standard
24-05-2009, 17:57
(#5)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Zitat:
Zitat von ThimoF Beitrag anzeigen
! Ich hätte geraist und bei Gegenwehr den Pot aufgegeben!
Also du hast vor den Flop 1,25$ investiert und dein gegner donkt in dich 0,75$ rein...d.h. du müsstest mindestens auf 2,25$ erhöhen und dir würden 1,5$ zum folden übrig bleiben?
Warum dann nicht gleich Pushen? Und wenn wir Gegenwehr kassieren müssten wir trotzdem Callen...da wir dann bereits 3,5$ investiert hätten und somit "commited" sind
 
Alt
Standard
24-05-2009, 21:35
(#6)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Hab mich vielleicht ein wenig unverständlich ausgedrückt. Ein Raise schließt meistens auch von den Odds her gesehen - und wenn wir eh committed sind - einen Push mit ein!
 
Alt
Standard
24-05-2009, 21:37
(#7)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
long term ist ein push hier -ev da wir im moment noch nichts haben und nicht wissen ob und wieviele outs wir haben
 
Alt
Standard
25-05-2009, 15:16
(#8)
Benutzerbild von BeeFer803
Since: Feb 2009
Posts: 207
BronzeStar
ich galub auch, dass es ein schwacher move ist!

kleine donkbet flop ist auf dem limit oft nur luft...

ohne stats ists aber schwer..

wenn der gegner in dieser situation in 60% foldet(sehr niedrig angesetzt)
dann:
gewinnt man in 60% der fälle 3,60$(Pot zu dem Zeitpunkt) und verliert in 40% 3,75$(unser stack am Flop)
das macht:
0,6*3,6 - 0,4*3,75=
2,16 - 1,50=
0,66$

außerdem haben wir noch outs
als outs kann man uns doch fast alle overcardouts anrechnen außer der gegner amcht nen "move" und spielt irgendne gute preflophand slow oder hat nen set geflopt.

kann mal jmd nachrechnen... bin mir net sicher^^
 
Alt
Standard
25-05-2009, 16:37
(#9)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Woah eine Uralt-Hand. Ab gut.

Es geht eigentlich nur um die Frage Push or Fold.

Gegen Monster (Top Pair min Q als Kicker, Over-Pair, 2 Pair und Sets) hat Hero 10,3% Gewinnwahrscheinlichkeit. Einige Hände sind hierbei aber sehr unwahrscheinlich (z.B. J4o). Gewichtet gebe ich ihm eher 16%.
Dann das Board, das so trocken ist wie die Sahara zur Mittagsstunde. Viele Gegner mit mittleren Pair donken hier.
Auf einen Push vom Hero kommen diese aber kaum noch aus ihrer Hand raus. Ich schätze mal sie folden in so was wie 25% der Fälle (sorry BeeFer803 aber 60% Fold erscheint mir doch übertrieben).
Dann gibt es mitunter noch Spezialisten die mit Gutshots, Open Ender oder anderen Müll donken und bereit sind ein All In zu callen. Daher gebe Hero im Showdown nochmal 5% mehr also etwa 21%.

Hieraus folgt:
0,25*3,6+
0,75*(0,21*10,35+0,79*-3,85)
=+0,032

Unter Berücksichtigung des Rakes ist es dann aber ein Fold (oder ein call for VPP). Insgesamt aber sehr eng.

So zurück zu den Tischen, ich brauche noch 64 VPPs zum Platinumstar - womit ich auch sagen will, ich hätte in der Hand gepushed (nice, die alten Smileys sind wieder da).
 
Alt
Standard
25-05-2009, 16:54
(#10)
Benutzerbild von Sattelite1
Since: Oct 2008
Posts: 190
BronzeStar
Grundsätzlich stellt sich für dich hier die Frage AI zu stellen oder zu folden.

Ob der noh foldet?? Hängt von seinen Stats ab. Ich glaubs ehrlich gesagt nicht, sofern er nicht vollblufft.

Gegen eine Range die auf dem Flop was hat (sprich Pockets 22,33,55,77-TT und Broadways x(K,Q)J bist ca 75% hinten. DU brauchst aber mehr ~34% damit es profitabel wird.
Da ich Foldequity als gering einschätze hängt(Mit was er dich Preflop gecallt und gelimpt) es davon abhängt ob er dich hier oft genug blufft liegt es an dir ob du reingehst.
Reingehen hängt vom Gegner ab ob der weiss was er tut oder nicht. Davon ist aber bei der Betsequenz nicht auszugehen, weil das kann nur ein kompletter Nemo hinkriegen.

Glaube daher ein Fold ist der bessere Zug, aber reinzugehen auch kein schwerer Fehler.
In der Mehrzahl in so einem Spot aber klare Tendenz zu Fold weil du fast gar nichts sauber hast.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL-25 AA fold nach Reraise am Turn? 6chester9 Poker Handanalysen 7 02-03-2009 20:01
fold QQ or KK nach Rerasie ? crazypoker37 Poker Handanalysen 33 13-08-2008 22:53
NL200SH, Fold AK nach Squezze vs Nit? VolkerGuttro Poker Handanalysen 6 19-05-2008 22:40
Handanalyse nach Fold MrTerror09 IntelliPoker Support 7 14-11-2007 23:35
NL2/5 FR Fold mit 2 pair nach BB freeplay miauerle Poker Handanalysen 9 22-10-2007 13:43