Alt
Standard
QQ auf A-high-board - 24-04-2009, 02:11
(#1)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($40.15)
Hero (UTG) ($62.25)
MP ($82.90)- (70/30)fish
CO ($54.70)- (24/20) noch nicht so viele Hände gesehen, er wirkt aber solide
Button ($56.40)
SB ($69.95)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $2, MP calls $2, CO calls $2, 3 folds

Flop: ($6.75) , , (3 players)
Hero checks, MP checks, CO bets $4, Hero calls $4, 1 fold

Turn: ($14.75) (2 players)
Hero checks, CO checks

River: ($14.75) (2 players)
]Hero ?


Auf dem river war ich mir unsicher, ob ich noch betten soll um von kleineren paaren (die er hier imo oft hat) noch value zu bekommen oder checken sollte um evtl noch einen bluff zu induzieren.
Oder muss ich hier evtl mit dem Ass beim Gegner rechnen und gegen einen großen bet sogar folden?
 
Alt
Standard
24-04-2009, 09:06
(#2)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
maximal am river check/call wenn du denkst du liegst vorne!
aber bedenke auch welche hand bezahlt dich da noch wenn du 1/2 bzw 3/4 pot anspielst!? evtl nur eine hand die dich schlägt?
 
Alt
Standard
24-04-2009, 09:56
(#3)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
b/f flop
 
Alt
Standard
24-04-2009, 10:25
(#4)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von slumei Beitrag anzeigen
maximal am river check/call wenn du denkst du liegst vorne!
aber bedenke auch welche hand bezahlt dich da noch wenn du 1/2 bzw 3/4 pot anspielst!? evtl nur eine hand die dich schlägt?
Ich hätte auch ehr 1/4pot gebettet um noch value von 88-TT oder sowas, wie 56, 67, 78. Das sind imo auch eben jene Hände mit denen er preflop gegen raise und call in Position hinterhercalled.
Selbst betten wird er die an der Stelle nicht, also würde ich für den Fall value liegen lassen.

Der bet würde auch gleichzeitig als blockingbet funktionieren, weil wenn ich nur checke und der Gegner groß anspielt, bekomme ich imo große Probleme.

Zitat:
Zitat von xTheSnowmanx Beitrag anzeigen
b/f flop
Find ich sinnlos. gegen 2Mann Man bekommt an der Stelle dann viel zu oft einen call, bei dem man auf dem turn folden muss, weil man oop ist und der Gegner dann auf jeden Fall bettet.
Wir haben eine showdown-fähige Hand, also wollen wir imo billig zum showdown. Deshalb c/c flop und bei einer secondbarrel wär ich sofort weg.

Geändert von Zycho_flo (24-04-2009 um 10:29 Uhr).
 
Alt
Standard
24-04-2009, 11:15
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Ich hätte auch ehr 1/4pot gebettet um noch value von 88-TT oder sowas, wie 56, 67, 78.
Und was machst du, wenn du geraised wirst? Das ist so offensichtlich ein PP das billig zum Showdown will, dass sich ein Raise mit any two anbietet. Callen würde ich aus Villains Sicht nur mit TT-JJ, weil das die Hände sind mit denen ich häufig vorne liege.

Zitat:
Find ich sinnlos. gegen 2Mann Man bekommt an der Stelle dann viel zu oft einen call, bei dem man auf dem turn folden muss, weil man oop ist und der Gegner dann auf jeden Fall bettet.
Wir haben eine showdown-fähige Hand, also wollen wir imo billig zum showdown. Deshalb c/c flop und bei einer secondbarrel wär ich sofort weg.
Kommt darauf an, wie häufig die Gegner ohne A den Flop floaten bzw. ob sie das nicht häufiger machen als selbst zu setzen, nachdem zu ihnen gecheckt wurde. Vom finanziellen Ergebnis her machts keinen Unterschied ob du den Flop setzt oder c/c spielst, wenn du am Turn eh c/f machst. Nur hast du beim ersten eben noch FE.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
24-04-2009, 12:54
(#6)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Und was machst du, wenn du geraised wirst? Das ist so offensichtlich ein PP das billig zum Showdown will, dass sich ein Raise mit any two anbietet. Callen würde ich aus Villains Sicht nur mit TT-JJ, weil das die Hände sind mit denen ich häufig vorne liege.
Gerraised wird man auf NL50 auf dem river eigentlich nie imo. Das machen die da alle nur for value.
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Kommt darauf an, wie häufig die Gegner ohne A den Flop floaten bzw. ob sie das nicht häufiger machen als selbst zu setzen, nachdem zu ihnen gecheckt wurde. Vom finanziellen Ergebnis her machts keinen Unterschied ob du den Flop setzt oder c/c spielst, wenn du am Turn eh c/f machst. Nur hast du beim ersten eben noch FE.
Aber imo checked der Gegner öfter den turn behind, wenn ich c/c spiele, weil er schlechter einschätzen kann, was ich halte. Dann feuert er die secondbarrel imo nur, wenn er ein Ass hat.
Wenn er eine conti von mir called und ich auf dem turn schwäche zeige, spielt er imo immer an.
 
Alt
Standard
24-04-2009, 13:25
(#7)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
c/c bringt dich viel zu oft in schwierige Situationen.

Die Cbet wird +-0EV sein, also nutze den Spot.

Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Dann feuert er die secondbarrel imo nur, wenn er ein Ass hat.
Auch keine Garantie. Du bleibst postflop komplett im dunkeln, wenn du am Flop mit c/c beginnst.

Geändert von xTheSnowmanx (24-04-2009 um 13:27 Uhr).
 
Alt
Standard
24-04-2009, 14:34
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Gerraised wird man auf NL50 auf dem river eigentlich nie imo. Das machen die da alle nur for value.
Definitiv nein.

Viele schlechte Spieler nutzen jede Chance zum Bluffen, wenn sie Schwäche vermuten, ob berechtigt oder nicht. Und zwar vollkommen unabhängig vom Limit. Gute Spieler raisen den River, wenn sie keinen SD-Value haben und der Meinung sind das Play ist +EV weil sie ausreichend FE haben.

Wenn du in der Hand hier deine HoleCards unkenntlich gemacht hättest und ich dich auf eine Range setzen müsste mit der du Raise preflop, c/c Flop, check Turn, Block-/Suckbet River spielst, würde ich immer bei 66-KK landen, gewichtet Richtung TT-KK. 3-way hast du hier so gut wie nie (genau) ein Ass, damit macht das Flopplay keinen Sinn, ausser du hast alle suited Aces in deiner UTG Raisingrange und nicht nur irgendwas ab AT (btw: welche Stats hat der Gegner von dir?). Über die gegnerische Range weisst du allerdings überhaupt nichts, hohe Asse sind zwar unwahrscheinlicher als mittlere, weil er manche davon preflop ge3bettet hätte und viele am Turn nochmal feuern, ausser sie haben dich hier schon präzise auf mittlerem PP und wollen noch einen evtl. Riverbluff catchen.

Was die gegnerische Range am River gegen eine kleine Bet macht, hängt in erster Linie davon ab, wie er dich einschätzt. Denkt er du bist ne Station raised er jedes Ass for Value und called mit anderen Händen die SD-Value haben. Denkt er du kannst hier weglegen, called er mit einem Ass nur weil er von schlechteren Händen eh keinen Value mehr bekommt, raised aber mit Händen ohne SD-Value, weil das abhängig von der Raisegröße nur in x-Prozent der Fälle gut sein muss. Setzt du z.B. 4$ und er raised auf 13$ musst du nur in 40% der Fälle folden um das Play +EV zu machen.

Zitat:
Wenn er eine conti von mir called und ich auf dem turn schwäche zeige, spielt er imo immer an.
Nur wenn deine Spielweise allgemein so unbalanciert ist, dass du den Flop mit der kompletten Range cbettest und am Turn immer genau dann nochmal feuerst wenn du eine starke Hand hast und c/f spielst wenn dem nicht so ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
24-04-2009, 14:44
(#9)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
btw: welche Stats hat der Gegner von dir?
Stehn oben drin, hinter den Namen.

Hauptproblem am cbet auf dem FLop ist, dass hinter mir eben so ein extrem looser und unberechenbarer Spieler saß. Ich konnte mir da eben ncih vorstellen, sinnlos in den und noch einen Spieler reinzubetten. Heads-up hätte ich natürlich auf jeden Fall den cbet gefeuert.

Multiway mit einem loosen fish drin wollte ich eben einfach schauen ob ich billig zum SD komme, weil ich ja noch recht viel SD-value habe, den ich mit einem bet ja verschenke, weil ich eben viel zum folden bringe das mich sonst evtl später noch blufft oder evtl am river nochmal bezahlt.
 
Alt
Standard
24-04-2009, 15:14
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Stehn oben drin, hinter den Namen.
Ich wollte eigentlich wissen, welche Stats die Gegner von dir haben und nicht umgekehrt . Anhand deines UTG PFR Werts kann man relativ gut eingrenzen ob sowas wie A4s in deiner Range ist oder nicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SSS NL25 Jacks auf A high Board PokerScoutEU Poker Handanalysen 1 11-02-2009 08:30
QQ auf K high board Xerxes34 Poker Handanalysen 2 03-12-2008 18:00
SH: AKo high auf 555 Board jw050 Poker Handanalysen 1 23-09-2008 01:20
KK auf Q high board flohxy Poker Handanalysen 20 07-09-2008 20:03
1/2 SH - TT - 7 high board obi0808 Poker Handanalysen 28 12-02-2008 18:28