Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ nach raise und call als squeeze all in +ev?

Alt
Standard
JJ nach raise und call als squeeze all in +ev? - 24-04-2009, 10:36
(#1)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) ($5)
BB ($40.10)
UTG ($5.10)
UTG+1 ($4.65)
MP1 ($25.60)
MP2 ($13.65)
MP3 ($24.80)
CO ($5)
Button ($25)

Preflop: Hero is SB with J, J
2 folds, MP1 bets $1, 1 fold, MP3 calls $1, 2 folds, Hero raises to $5 (All-In), 1 fold, MP1 raises to $25.60 (All-In), 1 fold

Flop: ($11.25) Q, 8, 4 (2 players, 2 all-in)

Turn: ($11.25) A (2 players, 2 all-in)

River: ($11.25) 9 (2 players, 2 all-in)

Total pot: $11.25 | Rake: $0.55
 
Alt
Standard
24-04-2009, 15:19
(#2)
Benutzerbild von Sattelite1
Since: Oct 2008
Posts: 190
BronzeStar
Das kannst nur von seinen Stats her begründet abhängig machen ob das plus Ev wird oder nicht.

Nach Standard SSS Push richtig.

+EV sollte es wohl sein, brauchst aber Stats bzw. ansonsten eine Rangeeinschätzung dazu.

Dann gehst folgend vor:
Du brauchst den PFR Wert für die MP1 Position von dem Raiser (den Caller betrachten wir mal nicht, da der in der Regel eine schlechtere Hand hat als der Raiser, sofern er nicht oft trapped(Read?? und folden wird)


Die Formel nach der du dann vorgehen solltest ist

EV= EV fold + EV call

EV = (% wie oft er foldet) * Pot vor deinem ReRaise (hier 2,35) + (1- % wie oft er foldet/Foldequity) * (Gewinnwahrscheinlichkeit von dir gegen seine Callingrange* (Gesamtpot wenn er callt minus Grösse deines RerRaises))

Wie kommst du zu den Werten:
Annahme ihr beide spielt korrekt
Dein 3Bet Wert liegt bei 3% wie für SSS´ler üblich.
Sein PFR MP1 Wert liegt bei 8%.

Wenn der Gegner für sich die Rechnung anstellt so sollte er dich sicher mit seiner Top 3% Range callen. (Eher looser weil er schon was gezahlt hat,DeadMoney = ergo braucht er nicht mehr 50% Equity gegen dich sondern weniger) ~geschätzt 4%.

Das heisst 4% seiner 8 Prozent foldet er und 4% callt er.
ergibt weiters 50% bzw. 0,5 für die Formel (4%= 50% von 8%PFR)

Deine Gewinnwharschinlichkeit errechnest du mit Pokerstove/Intellirechner in dem du deine JJ gegen Top 4% laufen lässt.

Potgrösse musst eben anhand der Stacks ermitteln.

Insgesamt ergibt sich dann ein positver oder negativer EV Wert. Das hängt aber massgeblich an der Spielweise deines Gegners.

Wenn er nur AA und KK raist dann wird der Push wohl negativ sein, entspricht aber nicht der Realität.

lg
 
Alt
Standard
04-05-2009, 18:55
(#3)
Benutzerbild von Pokerzeeck
Since: Nov 2008
Posts: 79
Genau den gleichen Move auf dem gleichen Level habe ich gestern mit QQ gemacht, damit den ursprünglichen Raiser zum Folden gebracht, nicht jedoch den Caller, dem ich eigentlich eine schwächere Hand zugeschrieben hätte, der mir dann aber KK zeigte, die auch hielten. Schief gegangen also, aber ich bin schon der Überzeugung, dass das so +EV ist, mit QQ allemal!
 
Alt
Standard
05-05-2009, 11:57
(#4)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Gute Situation zum squeezen, wenn der FirstIn Raiser zu aggro ist. Ist er aber nen Rock, so hat man hier dennoch nen Easy fold, also hier sind die Stats das A- und O- Rockkategorie würd ich hier sagen so ca. einen VPIP bis 9 und PF bis 6, dann kann man die Hand auch mucken, ansonsten Push gemäß Allincharts, da der Stack für ein Reraise nicht mehr reichen würd.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL50 Resteal nach Squeeze Narloxon Poker Handanalysen 1 12-04-2009 12:04
NL5 (6max) - JTs IP nach Squeeze shuffle1899 Poker Handanalysen 2 28-03-2009 11:49
AKo nach BUraise und squeeze vom BB EmoPokerQh9h Poker Handanalysen 6 26-08-2008 12:46
call 66 nach raise in late position?? Dre@ml@nd IntelliPoker Support 45 24-03-2008 06:58
Call, Bet, Raise, Re-Raise im NL Gamberone Poker Talk & Community 21 13-02-2008 21:01