Alt
Standard
Broke gg Flush - 24-04-2009, 20:36
(#1)
Benutzerbild von sparrow66
Since: Aug 2007
Posts: 47
Kann mir mal einer Feedback zu der Hand geben? Das ist mir diese woche nun schon zum dritten mal passiert

http://www.pokerhand.org/?4153060
 
Alt
Standard
24-04-2009, 21:05
(#2)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
wie schnell hat er deine flop bet gecallt?
schon verdächtig wenn er deine flop bet callt und das board ist nicht gerade dry.
du hast zwar top pair aber auf dem flop hätte ich vieleicht gecheckt!
 
Alt
Standard
24-04-2009, 21:08
(#3)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Naja in irgend einer weise ist es pech, da du ihn ausbezalst mit deiner Initiative.

Allerdings muss man sich natürlich auch fragen mit was er dich ausbezahlt... alleine das er preflop den Raise called kann bedeuten das er 88,55 oder 22 hat.

Ich hätte mich sicher schwer getan die Hand aufzugeben allerdings muss man sich wie gesagt fragen was der gegner halten könnte.

Ich glaube sowas ist eine WA/WB situation entweder liegt du gegen einen draw vorn oder gegen einen Flush hinten.


EDIT:

Zitat:
wie schnell hat er deine flop bet gecallt?
schon verdächtig wenn er deine flop bet callt und das board ist nicht gerade dry.
du hast zwar top pair aber auf dem flop hätte ich vieleicht gecheckt!
auch ein guter Punkt, ein Coldcall ist auch ein Indiz für ein Monster
 
Alt
Standard
24-04-2009, 21:21
(#4)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Hier sind Set, Flush und Flushdraw möglich. Der Draw called bei solchen Odds eigentlich nicht(zumal der Pot dadruch riesig wird und am Turn eh das Geld reingehen wird).

Ich denke, man kann hier beruhigt von einem Set/Flush ausgehen und folden(ich hätte die Contibet kleiner gemacht um am Turn nochmal was behind zu haben).
 
Alt
Standard
24-04-2009, 21:24
(#5)
Benutzerbild von sparrow66
Since: Aug 2007
Posts: 47
Ja das mit dem Coldcall ist ein starkes Indiz, da habt ihr recht!
Aber ein set muss er hier auf alle fälle raisen denke ich,oder?
Dementsprechend hab ich mir halt gedacht: Ich werd doch nicht schon wieder in nen flush laufen!
Check auf dem Flop fänd ich ehrlich gesgt ziemlich schlecht gespielt, es gibt ja prinzip kaum eine Karte die ich am turn sehn will!
 
Alt
Standard
24-04-2009, 21:57
(#6)
Benutzerbild von Question1984
Since: Mar 2009
Posts: 11
BronzeStar
Aus dem BB kann der sicher auch sowas wie ein Paar 2er bezahlen und auf sein Set hoffen.
Über die Contibet kann man streiten.Hätte ich sicher auch kleiner gewählt.Aber wenn dein Gegner deine hohe Bet callt, solltest du schon davon ausgehen das du hier hinten bist und dein TPTK nicht reicht.Auf dem Turn wären ein check behind gut gewesen.Vielleicht checkt er den River wieder und da du nun Two pair hast, kannst nochmal ne kleine Bet ansetzen.Geht er da drüber bist du geschlagen
 
Alt
Standard
25-04-2009, 09:38
(#7)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Flopbet war hier zu hoch. Klar solltest du dein Paar hier gegen fast jede Turn-Karte protecten, aber damit solltest du dich nicht zu tief an den Pot committen. Der Turn ist hier sehr sicher ein check-behind. Da sollte dann kein Geld mehr von dir hineinfließen.

Nebenbei bemerkt ist die Idee eines checks am Flop nicht einmal so dumm. Normalerweise erfährst du auf diesem Board durch eine bet praktisch nix über die Stärke der gegnerischen Hand:

Ein flush callt dich; ein flushdraw mit 1 oder 2 overcards callt dich hier meistens auch (und je nachdem welche overcards er hat, callt er dich hier mathematisch richtig); ein set (je nachdem wie schlecht der Gegner ist) callt hier auch, sollte aber eher raisen; two pair sind hier eher auszuschließen, würden hier aber eventuell sogar ne Donkbet bringen oder checkraisen; ein overpair spielt hier wie two pair und liegt ja nach Gegner in der Range.
Hier wirst du kaum einen draw mit overcards aus der Hand vertreiben und du musst fast von so einer Hand ausgehen. Du kannst eigentlich nur hoffen, dass dein Gegner wirklich gar nichts hat und du den Pot so mitnimmst. Dafür war die Flopbet zu groß, da sie für diesen Pot zu viel Risiko mit sich bringt und zu oft bezahlt wird (das Board hat 3 suited cards, die alle klein sind...es gibt Spieler, die hier eine c-bet mit A9 off callen ohne jeglichen Flushdraw zu haben).

Ausserdem: ein Flopcall und ein Turn checkraise (bzw. eine riverbet, wenn du den Turn checkst) sind so etwas von 100%ig ein Zeichen für ein Monster. Je nachdem wie schwach du den Gegner siehst bzw. wie slow er bisher solche Hände wie two pair oder sets gespielt hat, ist für mich am Turn ein full sogar wahrscheinlicher als ein flush.

Preflop ist es so in Ordnung gespielt.
am Flop setze ich hier eher 700-800.
Turn und river sind dann check und fold oder je nach betsize des Gegners am River call zum Gewinnen von reads, aber da du dann auch nur noch etwa 4K dahinter hast, würde ich hier auch nicht mehr als 700 bezahlen.
Denke hier sollte man eigentlich nicht broke gehen (aber man kann es, wenn man die 8 umbedingt protecten will).
 
Alt
Standard
25-04-2009, 11:40
(#8)
Gelöschter Benutzer
Das verschiebe ich noch in den Unterbereich Beispielhände.

*Move*
 
Alt
Standard
25-04-2009, 12:37
(#9)
Benutzerbild von BelaLany
Since: Feb 2008
Posts: 1.270
BronzeStar
Nich broke gehen mit TPTK in dieser Hand!
Spätestens nach dem min-checkraise auf turn hätte Dir auffallen müssen, dass da was faul ist.