Alt
Standard
MTT's ITM Strategie - 25-04-2009, 12:27
(#1)
Benutzerbild von 0Royalking$0
Since: Mar 2009
Posts: 2
BronzeStar
ICh habe folgendes Problem:

ICh bin ein sehr solider Pokerspieler, halte mich grösstenteils an das BRM und spiele meistens 1-3$ MTT's bei einer BR von ca. 150$ !!

Ihr könnt im untenstehenden Link von OPR herauslesen das ich in der sehr viel ins Geld komme aber danach meistens in der ersten oder zweiten Geldstufe ausscheide !!

http://www.officialpokerrankings.com...62D55.html?t=2

Am Anfang spiele ich tight und versuche Chips mit überlegenen Blättern einzuspielen, das gelingt immer sehr gut und ich komme dann immer au den doppelten Average, aber gegen Ende der Bubble falle ich unter dem Average und scheide dann nach ITM aus !!!

Könnt ihr mir helfen ??

Vielen Dank

Geändert von 0Royalking$0 (25-04-2009 um 12:30 Uhr).
 
Alt
Standard
25-04-2009, 12:47
(#2)
Benutzerbild von CMS43
Since: Apr 2008
Posts: 12
Am Anfang tight zu spielen ist ja richtig, aber wenn die Blinds steigen, muss man etwas davon abrücken. Wenn du dann Short Stack bist, kann das bedeuten, z.B. auch mal mit 88 oder QK All-In zu pushen, auch auf die Gefahr hin, rauszufliegen. Möglichst sollte man solche moves machen, so lange man noch genug Chips hat, dass vielleicht alle folden, weil sie Respekt vor dir haben. Dann hast du nämlich 2 Chancen: die Blinds einzusammeln oder vielleicht doch den Showdown zu gewinnen.
 
Alt
Standard
25-04-2009, 13:38
(#3)
Benutzerbild von 0Royalking$0
Since: Mar 2009
Posts: 2
BronzeStar
Ja vielen Dank, da habe ich noch meine Probleme!
Wenn ich z.B AQo in EP kurz vor ITM halte und auf 3BB raise und jemand nach mir allin geht, dann denke ich nur dass ich ins Geld will und nichts riskieren will !!
 
Alt
Standard
25-04-2009, 18:00
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Deswegen kannst du ja auch gleich all in Pushen, weil dich dein keiner mehr ausmoven kann und sich dann vllt das gleiche denkt wie du gerade gesagt hast!
 
Alt
Standard
25-04-2009, 18:53
(#5)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
Zitat:
Zitat von 0Royalking$0 Beitrag anzeigen
Ja vielen Dank, da habe ich noch meine Probleme!
Wenn ich z.B AQo in EP kurz vor ITM halte und auf 3BB raise und jemand nach mir allin geht, dann denke ich nur dass ich ins Geld will und nichts riskieren will !!
je nach stack size kannst du AQ auch mal folden UTG !
in einem turnier ist es halt wichtig auch mal flips zu gewinnen.
short/middle stack pushed aus lp du bist im BB mit 88-99.
du callst und dein gegner hält KJ und du verdoppelst!
 
Alt
Standard
08-05-2009, 14:03
(#6)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Hallo,

dein Problem kenn ich zur genüge. Bin ebenfalls immer kurz nach der Bubble in den ersten Geldrängen ausgeschieden.
Ich bin ein Dan Harrington-Fan.. die Bücher sind sensationell.

ABER:

das ganz tight aggressive Konzept was er lehrt ist sehr erfolgreich bei Live-Games und erfolgreich bei Online-games.
Bei On-Linegames aber eben "NUR" erfolgreich.
Daher hab ich mein Spiel am Anfang des Tuniers, wenn die Blinds niedrig sind und es noch keine Ante gibt, etwas semi-loose gestaltet.
Versuche Small-Ball Poker zu spielen und den Stack so anwachsen zu lassen. Wenn die Taktik aufgeht dann hast vor der Bubble Phase einen mittleren bis großen Stack und kannst dann

1. Gemütlich zu schauen wie sich die Small-Stacks gegenseitig masskrieren.

2. Bei guter Gelegenheit und Gegner (andere Middlestacks) mit einer Erhöhung von 2,5 BB die Blinds und Ante stehlen. Wichtig dabei ist immer das du der erste Raiser bist.

3. Solltest du keine Spots finden um in der Bubblephase deinen Stack zu vergrößern, kannst du dich immer noch gemütlich ins Geld retten und dann hald Push or Fold spielen.

So.. wenn alles aufgegangen ist das heisst:

1. Stack während der Bubblephase vergrößert

2. zumindest ein M von 25

dann kannst du auf TAG umstellen. Am Anfang wirst du merken, sofern du mit den gleichen Gegnern noch am Tisch sitzt, dass du von deinem loosen Image noch profitierst und fette Pötte durch Monsterhände einheimsen kannst.

Würd mal das probieren. Bei mir funktioniert das recht gut.

Bei so großen MTT sind hald die Ränge am FT lukrativ bezahlt. Davor ist bekommst nur meist das 1,5 - 6 fache des Buy-in zurück.

Viel Glück noch

Lg der Brachse

Geändert von der brachse (08-05-2009 um 14:05 Uhr).
 
Alt
Standard
08-05-2009, 18:24
(#7)
Gelöschter Benutzer
*Titel angepasst*
 
Alt
Standard
08-05-2009, 23:46
(#8)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Smallball bei Ante....da musst du aber sehr vorsichtig sein...denn dann bekommt der BigBlind sehr gute Odds und kann u.U. any two callen:

Beispiel:
Ante 1/8BB, 8handed

Im Pot sind nach dem Raise auf 2,5BB
1BB+0,5BB+1BB+2,5BB=5BB

Der BigBlind hat Odds von 1,5:5....1:3,33 => da kann er echt fast jede Hand callen.
 
Alt
Standard
11-05-2009, 15:07
(#9)
Benutzerbild von mafi1968
Since: Mar 2008
Posts: 246
Zitat:
Zitat von FiftyBlume Beitrag anzeigen
Smallball bei Ante....da musst du aber sehr vorsichtig sein...denn dann bekommt der BigBlind sehr gute Odds und kann u.U. any two callen:

Beispiel:
Ante 1/8BB, 8handed

Im Pot sind nach dem Raise auf 2,5BB
1BB+0,5BB+1BB+2,5BB=5BB

Der BigBlind hat Odds von 1,5:5....1:3,33 => da kann er echt fast jede Hand callen.
In der mittleren bis späten Phase 2,5 BB zu open-raisen ist Standard und kein Small-Ball. Meistens liegt zu diesem Zeitpunkt des Turniers der Average Stack etwa an der Grenze zwischen gelber und oranger Zone, also das M der Middle Stacks bei ca. 10.

Typisches Poker-Stars-Beispiel: Bei Level 100/200 Ante 25 bedeutet das, dass der Middle Stack bei M=10 etwas über 5000 Chips hat (ein Orbit kostet 100+200+9*25=525 Chips). Wenn er im BB mit "Any2" (also z. B. Q4o) einen Standardraise auf 2,5 BB callen will, dann muss er 300 nachzahlen. Das sind aber deutlich mehr als 5% des Stacks. Das heißt, all zu oft kann man das nicht machen, sonst ist man ganz schnell nicht mehr Middle Stack sondern Short Stack.

Deshalb braucht es schon sehr gute Pot Odds um mit "Any2" einen nicht unerheblichen Teil meines Stacks zu investieren und auf einen perfekten Flop zu hoffen. Zumal ich in der Regel auch erstmal nur die Gebühr für die ersten drei Community-Cards bezahlt habe und ggf. Turn und River nochmal extra kosten. Pot Odds von 1:3,3 sind definitiv nicht gut genug für solche spekulativen Aktionen.

Hinzu kommt, dass man fast immer Out-Of-Position spielen muss (außer der Small Blind hat open-geraist).

Etwas anderes ist es, wenn ein Super-Small-Stack für 2,5 BB All-In pusht, dann kann man im BB sitzend tatsächlich bei Pot Odds von 1:3,3 mit "Any2" callen, man muss ja für Turn und River nichts mehr nachzahlen.

Aus den oben ausgeführten Überlegungen macht es u. U. außerdem Sinn, tatsächlich fast Small-Ball zu spielen und aus später Position nur 2,1 bis 2,2 BB zu open-raisen, wenn in den Blinds keine Middle Stacks sondern Short Stacks sitzen, die sinnvoll sowieso nur Push-or-Fold spielen können.
 
Alt
Cool
mtt - 11-05-2009, 15:46
(#10)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
tight spielen am anfang ist das beste was du machen kannst
und dein tightes image halt später auch ausnutzen

wenn die ante anfangen solltest du die rang der hände einfach
erhöhen (nicht nur premium hände spielen)

am button und postion 1 vor button versuchen blinds zu stehlen
aber nicht zu oft sonst bekommst du nur noch calls

gute hände auch agressiver spielen

mit ak preflop wenn nur einer raist ruhig auch mal reraisen

und wenn dein stack knapp über 10 bb ist
solltest du mit a * / pockets all / suited hi cards immer pushen (allin)

und kurz vor bubble ruhig auch viel hände raisen weil die lowstacks meistens passen weil sie erst ins geld kommen möchten




Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken


Geändert von HaiPoker (11-05-2009 um 15:58 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shortstack-Strategie oder Big Stack Strategie??? badboyflush IntelliPoker Support 96 19-03-2009 12:28
Handreviewer für MTT's. Canadien1993 Poker Ausbildung 2 10-02-2009 05:15
Fragen zu Turbo/MTT's Jamaikaner04 Poker Handanalysen 4 27-12-2008 18:14
Starthände in Turbo Mtt's ColaFlasche2 IntelliPoker Support 21 30-09-2008 20:59
0,10€ MTT'S 360 Personen ColaFlasche2 Poker Handanalysen 18 11-09-2008 15:36