Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Kann man hier noch mehr chips generieren?

Alt
Standard
Kann man hier noch mehr chips generieren? - 26-04-2009, 19:27
(#1)
Gelöschter Benutzer
PokerStars No-Limit Hold'em, $5.00+$0.50 Tournament, 10/20 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

BB (t3000)
UTG (t2170)
UTG+1 (t4591)
MP1 (t3210)
MP2 (t3180)
Schnucke (MP3) (t3030)
CO (t2710)
Button (t2029)
SB (t3160)

Schnucke's M: 101.00

Preflop: Schnucke is MP3 with ,
1 fold, UTG+1 calls t20, 2 folds, Schnucke bets t90, CO calls t90, 1 fold, SB calls t80, 1 fold, UTG+1 calls t70

Flop: (t380) , , (4 players)
SB checks, UTG+1 checks, Schnucke checks, CO checks

Turn: (t380) (4 players)
SB checks, UTG+1 checks, Schnucke bets t200, 1 fold, SB calls t200, 1 fold

River: (t780) (2 players)
SB checks, Schnucke checks

Total pot: t780
Main pot: t780 between Schnucke and SB, won by Schnucke

Results:
SB had , (one pair, Aces).
Schnucke had , (three of a kind, Jacks).
Outcome: Schnucke won t780

Ich kann den river nich mehr betten,weil ich auf nen raise folden muß.

Evl pf 20 mehr das wars dann auch schon,ODER???

eure meinung ,pls
 
Alt
Standard
26-04-2009, 20:57
(#2)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
1. Finde ich es schon einmal interessant zu sehen, dass hier 4 Leute in den Pot einsteigen in so einer Phase...

Finde du kannst Preflop 100-120 setzen, dann solltest du eher HU kommen mit dem Limper vor dir.

postflop ist das ganz easy ein check/fold. Da kannst du über die freie karte eigentlich sehr froh sein.

Turn: Finde hier die betsize zu klein: Das board hat str8 und flushdraws draussen. Da solltest du dich schon protecten (250-350, eher 300+). Vor allem aber solltest du wegen dem AK Flop deine Hand besser ausbezahlen lassen von einer Ax Kombination oder einem K mit schwachem str8/flushdraw.

River: Dass hier der Flush ankommt ist natürlich nicht sehr gut für dich. Wenn du ein raise bekommst, dann hast du wohl ein Problem und eine schwere Entscheidung. Allerdings gibt es hier sehr viele Hände, die dich noch am River bezahlen. Du kannst von der HH her eventuell von einem hohen A ausgehen, dass deine c-bet am Flop check/raisen wollte. Daher würde es hier meiner Meinung nach Sinn machen noch etwas value zu generieren. Natürlich musst du nicht, wenn du deinem Gegner umbedingt einen flush/ QT/ (kings oder aces) geben willst, aber man könnte.

Den sichersten Value bekommst du noch aus der Turnbet, daher wäre mein rat an dich auf jeden Fall die Turnbet größer zu machen.
Ich denke man muss es nicht, aber ich hätte den River eventuell gebettet. Ist situationsabhängig. Irgendwelche Informationen zum Gegner?

Nebnbei: Wenn du den Turn höher bettest und dein Gegner callt, müsstest du davon ausgehen, dass dein Gegner keinen FD/str8draw hat, da er nicht die richtigen potodds bekommt. Daher wäre es dann eigentlich leichter, den River noch einmal for value zu betten.

Geändert von venomed fire (26-04-2009 um 21:06 Uhr).
 
Alt
Standard
26-04-2009, 22:07
(#3)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von venomed fire Beitrag anzeigen
1. Finde ich es schon einmal interessant zu sehen, dass hier 4 Leute in den Pot einsteigen in so einer Phase...

Finde du kannst Preflop 100-120 setzen, dann solltest du eher HU kommen mit dem Limper vor dir.
Dachte ich auch erst
postflop ist das ganz easy ein check/fold. Da kannst du über die freie karte eigentlich sehr froh sein.
Jo
Turn: Finde hier die betsize zu klein: Das board hat str8 und flushdraws draussen. Da solltest du dich schon protecten (250-350, eher 300+). Vor allem aber solltest du wegen dem AK Flop deine Hand besser ausbezahlen lassen von einer Ax Kombination oder einem K mit schwachem str8/flushdraw.
Hab wegen pot controll und frühe phase nur etwas mehr wie halben pottgebettet
River: Dass hier der Flush ankommt ist natürlich nicht sehr gut für dich. Wenn du ein raise bekommst, dann hast du wohl ein Problem und eine schwere Entscheidung. Allerdings gibt es hier sehr viele Hände, die dich noch am River bezahlen. Du kannst von der HH her eventuell von einem hohen A ausgehen, dass deine c-bet am Flop check/raisen wollte. Daher würde es hier meiner Meinung nach Sinn machen noch etwas value zu generieren. Natürlich musst du nicht, wenn du deinem Gegner umbedingt einen flush/ QT/ (kings oder aces) geben willst, aber man könnte.
Wie gesagt,ich spielte auf pot controll
Den sichersten Value bekommst du noch aus der Turnbet, daher wäre mein rat an dich auf jeden Fall die Turnbet größer zu machen. Ok,thx
Ich denke man muss es nicht, aber ich hätte den River eventuell gebettet. Ist situationsabhängig. Irgendwelche Informationen zum Gegner?
nee,war ja noch früh und keine note
Nebnbei: Wenn du den Turn höher bettest und dein Gegner callt, müsstest du davon ausgehen, dass dein Gegner keinen FD/str8draw hat, da er nicht die richtigen potodds bekommt. Daher wäre es dann eigentlich leichter, den River noch einmal for value zu betten.
Stimmt auffallend,hast mir geholfen,thx^^
 
Alt
Standard
26-04-2009, 22:18
(#4)
Benutzerbild von chazLP
Since: Jan 2009
Posts: 118
BronzeStar
preflop
bet hätte ein wenig höher sein können obwohl ich JJ ungern so stark raise bei so viele gegner den der flop ist eher unschön


flop
check kann man nichts falsch machen ^^

turn
bet min 300 damit hast du immer noch pot control

river hätte vllt noch versucht was anzuspielen 1/2 pot kann man immer noch folden falls man ihm auf ein raise ein flush gibt
 
Alt
Standard
26-04-2009, 22:34
(#5)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von chazLP Beitrag anzeigen
preflop


river hätte vllt noch versucht was anzuspielen 1/2 pot kann man immer noch folden falls man ihm auf ein raise ein flush gibt
das ist es ja grade,wenn er ne bluffbet raushaut muß ich folden,so nehm ich den pott mit.
;-)
 
Alt
Standard
26-04-2009, 22:50
(#6)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Zitat:
river hätte vllt noch versucht was anzuspielen 1/2 pot kann man immer noch folden falls man ihm auf ein raise ein flush gibt
Jop, eben der springende Punkt, wenn man eine WAWB Situation hat macht der Check mehr sinn, man wird nur mit deutlich besseren händen gecallt aber alle schlechteren folden. SO liegt der Erwartungswert bei ~0 und macht ienen raise damit imo absolut unprofitabel.
 
Alt
Standard
26-04-2009, 23:00
(#7)
Gelöschter Benutzer
mein reden,
danke für Bestätigung^^
 
Alt
Standard
27-04-2009, 07:08
(#8)
Benutzerbild von Beaxx
Since: Nov 2008
Posts: 785
Zitat:
danke für Bestätigung^^
aber immer gerne :P
 
Alt
Standard
27-04-2009, 11:07
(#9)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Im Prinzip gibt es keine großen Möglichkeiten, mehr Value zu generieren, außer eben am Turn größer anzuspielen. Ich würde hier aufgrund der vielen möglichen Draws Potsize anspielen.

Pot-Control ist schön und gut, aber nicht am Turn. Hier kannst du IMO davon ausgehen, dass du in mind. 80% der Fälle vorn bist und musste deine Hand auf dem Drawheavy Board schützen. In dem Moment bettest du IMO auch for Value.

Check behind am Turn ist jedoch definitiv korrekt.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
27-04-2009, 12:57
(#10)
Gelöschter Benutzer
finde die hand hast du gut gespielt.. und was da am turn noch gecallt worden wäre ist zweifelhaft.. der unterschied dürfte marginal sein.. bemerkenswert finde ich wie schlecht der sb sein top pair gespielt hat auf dem flop hätte er es unbedingt anspielen müssen.. unglaublich wie schlecht sie sind..