Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 3/6$ FR - BU vs. blinds

Alt
Standard
FL 3/6$ FR - BU vs. blinds - 28-04-2009, 07:12
(#1)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
PokerStars Limit Hold'em, $6.00 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



Preflop: Hero is Button with ,
6 folds, Hero raises, SB calls, BB calls

Flop: (6 SB) , , (3 players)
SB checks, BB checks, Hero checks

Turn: (3 BB) (3 players)
SB checks, BB bets, Hero calls, 1 fold

River: (5 BB) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $30 (5 BB) | Rake: $1

Zu dieser Hand kann sich jeder äußern der eine Meinung hat. Nicht nur die Trainer.^^
SB war ein sehr solider Spieler und war mir positiv aufgefallen. BB eher Kategorie loose-passiv und hatte an diesem Tisch schon mehrere schlechte Bluffs gespielt. Der Tisch war im allgemeinen recht tight. Ich saß dort eigentlich nur wegen dem BB und MP3, da diese mir, beim beobachten vorher, einen recht schwachen Eindruck machten.

Preflop standard open raise. Das der SB nur callt wundert mich schon etwas (da hätte ich eher 3-bet or fold erwartet), mit dem vom BB hatte ich gerechnet.

Der Flop könnte besser sein, jedoch habe ich wenigstens was getroffen. Ich entscheide mich aber hier den Pot nicht all zu groß zu machen und dem BB die Möglichkeit zu geben zu bluffen.
Plan war es, falls der Turn zu mir gecheckt wird, jede Turn Card zu betten.

Turn verändert eigentlich nix. Wenn ich am Flop vorn war (wovon ich ausgehe) bin ich es immer noch. Nun setzt aber der BB und ich stehe vor der Entscheidung hier zu raisen oder nur zu callen. Ich entscheide mich für callen, da er einen bluff auf einem raise wohl folden wird, wenn er kein Diamonds hat. Mit einem call kassiere ich vielleicht noch eine Bet auf dem River, wenn kein Diamonds kommt und er weiter bluffen möchte.

River kommt natürlich noch ne Diamond, womit wohl jegliche Action beendet ist. BB checkt und ich checke behind, da ich hier keine schlechtere Hand sehe die mich noch bezahlt.

Was haltet ihr vom Play im Allgemeinen? Flop CB spielen? Sollte ich hier den Turn raisen? Bin mir hier irgendwie nicht ganz im klaren…
 
Alt
Standard
30-04-2009, 17:09
(#2)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
Hallo Norman,
ich c-bette hier den flop zu 100 %, zumal ich gegn 2-gegner jeden flop c-bette.
Warum flop c-bet?
Am flop triffst du auf eine extrem drawheavy bord midpair mit bestem kicker.
Hier musst du davon ausgehen, dass deine hand noch oft die beste ist und 2. du deinen gegner nicht billig die draws geben darfst.
Jeder flushdraw/gutshot/openender wird dich bezahlen und du bekommst zusätzlich info über die stärke der hände deiner gegner.

Am turn hast du jetzt das riesen problem, dass du überhaupt nicht weißt wo du mit deiner hand stehst, da du am flop keine infos gesammelt hast.
Der gegner kann hier FH /trips, lowpair flush, draws, einfach alles halten.
Da dir diese extrem wichtigen infos fehlen würde ich dann am turn auch nicht mehr raisen.
Am river würd ich dann ebenfalls behind checken, da häuig baby-flushes nicht mehr setezn und auch jeder Kx ohne diamond angst vor dem flush bei dir hat.

Aber mir gefällt die hand nicht, da wir bis zum river im dunklen tappen.

Unterlässt du öfters mal in 2/3-way spots am flop als PFA die c-bet?
Ich würde davon abraten, da halbwegs gute gegner darauf schnell adapten, wenn du nur madehands c-bettest und mittelstarke hände behindcheckst.
deine intention, keinen großen pot aufzubauen verstehe ich nciht ganz..
wir spielen hier FL und rein nach equity sehe ich dich sehr oft vorne, damit du hier easy valuebetten kannst.
Zumal du ja selber schreibst, dass du davon ausgehst am flop vorne zu sein, dann musst du auch das geld von drawhänden so früh es geht in die mitte bekommen.

nochmal ein comment zur hand von dir wär nice, was genau du dir dabei gedacht hast, ist mir nicht ganz schlüssig, warum du hier die c-bet weggelassen hast,

gruß Mathias
 
Alt
Standard
01-05-2009, 14:35
(#3)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von Picasso25 Beitrag anzeigen
Unterlässt du öfters mal in 2/3-way spots am flop als PFA die c-bet?

deine intention, keinen großen pot aufzubauen verstehe ich nciht ganz..
wir spielen hier FL und rein nach equity sehe ich dich sehr oft vorne, damit du hier easy valuebetten kannst.
Zumal du ja selber schreibst, dass du davon ausgehst am flop vorne zu sein, dann musst du auch das geld von drawhänden so früh es geht in die mitte bekommen.
Also laut PT CBette ich zu 90%. In diesem speziellen Fall aber, wollte ich die action an den loose-passiven Spieler abgeben. Mit einer Cbet hätte ich den pot wohl sofort gewonnen, jedoch wollte ich ja etwas mehr von ihm haben. Auf eine Cbet hätte er ohne Diamonds mit Sicherheit gefoldet. Außerdem dachte ich mir das er auf dem Turn oder River bestimmt blufft, wenn keiner Action macht. Falls er den Turn nicht angespielt hätte, wäre dort ja dann eine bet von mir gekommen, da ich nun davon ausgehen kann das er das Interesse verloren hat.
Ziel aus psychologischer Sicht war es ihn nicht aus den Hand zu bekommen, sondern eher dazu zu verleiten, das er die Initiative übernimmt. Leider kommt der River mit einer Diamonds, sonst hätte er wohl noch mal eine bet investiert.

http://www.pokerhand.org/?4179394

Geändert von Norman79 (01-05-2009 um 14:42 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
15Minuten Blinds vs. 5 Minuten Blinds Unikat73 Poker Handanalysen 34 14-10-2009 17:05
Höhere Blinds connectaRob IntelliPoker Support 1 21-07-2008 05:51
Blinds aufstieg Daises Poker Talk & Community 3 08-07-2008 15:35
Gewinne in den Blinds ilmarin Poker Handanalysen 11 14-02-2008 23:00
Battle of the blinds King Robi Poker Handanalysen 17 24-01-2008 16:05