Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 50 QJ rivered trips

Alt
Standard
NL 50 QJ rivered trips - 29-04-2009, 13:44
(#1)
Benutzerbild von WimmerPuh
Since: Aug 2007
Posts: 5
Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($48.25)
UTG ($58.20)
Hero (MP) ($56)
CO ($34.10)
Button ($50.65)
SB ($203.85)

Preflop: Hero is MP with ,
UTG bets $1.50, Hero calls $1.50, 4 folds

Flop: ($3.75) , , (2 players)
UTG bets $3, Hero calls $3

Turn: ($9.75) (2 players)
UTG bets $6.50, Hero calls $6.50

River: ($22.75) (2 players)
UTG checks, Hero bets $15, UTG raises to $47.20 (All-In), Hero calls $30 (All-In)

Total pot: $112.75 | Rake: $3

Gegner ist Tag.
bis zu river denk ich mal standard.

unmittelbar nach der hand, dachte ich mir: eigentlich war dasn easy fold. im prinzip beate ich ja nur JT oder den pure bluff. beat bin ich gegen AJ KJ QT 55 99. im endeffekt also ein schlechter call oder?

Geändert von WimmerPuh (29-04-2009 um 13:50 Uhr).
 
Alt
Standard
29-04-2009, 13:55
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Preflop:
Is denke ich, ohne etwas über die Gegner zu wissen
Raise or fold
gerade bei 6max.

Ups! Dachte du limpst hinterher....

River:
Die Line deines Gegners sieht aber auch strange aus....

Geändert von crowsen (29-04-2009 um 16:41 Uhr).
 
Alt
Standard
29-04-2009, 14:26
(#3)
Benutzerbild von Sportklub
Since: Jan 2008
Posts: 141
Zitat:
Zitat von WimmerPuh Beitrag anzeigen
beat bin ich gegen AJ KJ QT 55 99. im endeffekt also ein schlechter call oder?
...und 88 + QQ, um mal 2 weitere Möglichkeiten zu nennen, die durchaus möglich sind. (es gibt ja noch mehr, doch das wär dann eine eigenartige Erhöhung aus UTG)

Zitat:
Zitat von WimmerPuh Beitrag anzeigen
unmittelbar nach der hand, dachte ich mir: eigentlich war dasn easy fold. im prinzip beate ich ja nur JT oder den pure bluff.
Du hast AA, KK und TT beat...


Aufgrund der eigenartigen Line des Gegners kann man kaum Rückschlüsse ziehen, doch 'easy fold' ist meiner Meinung nach übertrieben.
 
Alt
Standard
29-04-2009, 14:58
(#4)
Benutzerbild von WimmerPuh
Since: Aug 2007
Posts: 5
ich glaube kaum das hier ein tag noch ein overpair check raist, aus welcher hand will man denn noch value kriegen, daher hab ich die mal ausgeschlossen!

und utg+1 QJo 3betten find ich eher schlecht. gut man kann den pot direkt mitnehmen. gecallt wirst du in der regel nur von stärkeren händen. und QJ ist halt auch so ne potenziell dominierte hand und dann stehste eben da mit deinem TP in nem großen pot!

PS.: QQ hat mich nich beat

Geändert von WimmerPuh (29-04-2009 um 16:03 Uhr).
 
Alt
Standard
29-04-2009, 16:42
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von WimmerPuh Beitrag anzeigen
und utg+1 QJo 3betten find ich eher schlecht.
Sorry! HAbs verraft. Dachte du limpst nach.und coldcallst nicht
 
Alt
Standard
29-04-2009, 20:52
(#6)
Benutzerbild von The_Crocop
Since: Nov 2007
Posts: 123
also Preflop find ich passts. Man kann theoretisch auch folden wenn man denkt man bringt sich nur in Probleme damit aber call ist glaube ich die beste Option. Ich finde reraisen sollte man hier nicht da man 1. Preflop den Pot unnötig aufbläht 2. bessere Hände einen reraisen und man den Flop mit ner Hand die Potentiall hat nicht sieht.

Am Flop ist call auf jeden Fall vertretbar da der Gegner vlt ne second barrel feuert (auch bei nem Tag nicht ausgeschlossen) und man den Pot mit einer reativ schwierigen Hand klein hält.

Turn die 8 würde aus der sicht deines Gegners einen potentiellen straight draw completen bzw. dir vlt. ein mögliches 2 pair geben.
Somit wird der Gegner (ist ja laut post ein Tag), hier vermutlich vorsichtiger vorgehen. Er feuert jedoch nochmal, was darauf schließen lässt dass er nicht nur Luft hat. Hier könnte man durchaus auch folden.

Jezt der River bringt dir trips und der Gegner checkt. Auf den ersten Blick eigentlich ne gut Karte für dich. Normal würde man damit rechnen das der Gegener deiner River bet nur callt falls er ein Overpair gehalten hat bzw. wenn er ein 2 pair hatte vlt sogar folden aber sicher nicht reraisen. Daher kann man schon davon ausgehen dass der J hier deinem Gegner weitergeholfen hat. Das heißt er hat meistens hier AJ,KJ bzw vlt auch ein FUllHouse von Anfang an (99,55,88) oder er hatte vlt J8 oder J9 (vlt variert der Tag sien spiel und opened auch mit solchen Händen).
Overpair ist hier stark auszuschließen da er damit hier nur checkcallen würde am river oder sogar folden.
 
Alt
Standard
30-04-2009, 02:45
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
So wie die Hand preflop und an Flop und Turn läuft, hast du gegen einen TAG (der vermutlich auch weiss, dass du weisst, dass er TAG ist) hier eigentlich immer einen J oder einen SD. Mit keiner anderen Hand macht das runtercallen auf dem Board mit SD wirklich Sinn und mit QT oder auch nur als Slowplay am Turn.

Der River lässt die Draws busten, gibt einem J aber Trips, wenn Villain anspielt wird er also nur noch von Händen bezahlt die einen J haben. Die spielen aber nach einem Check häufig auch an und busted Draws häufig auch als Bluff. Da er mit dem c/r nur die busted Draws zum Folden bringt die er eh schlägt (ausser er hat wirklich absoluten Trash, bei einem TAG praktisch ausgeschlossen) wenn er called, hat er hier wohl immer eine Hand, die besser ist als ein J.

Auch für 2,7:1 ist das für mich ein klarer Fold, ausser er ist in der Vergangenheit schon durch strange Plays aufgefallen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
. - 30-04-2009, 17:10
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop finde ich nicht gut gegen einen UTG Raise. Du kommst in dominierte Pair und vor allem Flush Situationen, und wirst dich oft wie hier runtercallen sehen, nur um am River vor schweren Call/fold Entscheidungen zu stehen. Profit wird dir QJs hier nicht oft bescheren, es sei denn UTG ist extrem weak/tight und du kannst gegen ihn durch gute (semi)blufffs gewinnen.

As played, calle ich auch bis zum River, und bet/folde hier definitiv. In der Theorie hat man gute Odds, und Trips, aber in der Praxis ist es so, dass die wenistens Spieler, gerade auf diesem Limit, am River niemals oder seltenst ohne die Nuts checkraisen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL50 FR: Rivered Nutflush B!gSl!ck3r Poker Handanalysen 9 26-01-2009 10:07
1/2 FR valueraise rivered 2 pair? chess87 Poker Handanalysen 1 10-01-2009 13:23
SH 2/4 - Should i donk my rivered TPTK on the river offel Poker Handanalysen 1 07-01-2009 22:43
A5o: Rivered Straight. Mein bisher größter Pot MrsCyber Poker Handanalysen 11 12-11-2008 11:08
nl25 sh QQ vs evtl rivered trips sb222 Poker Handanalysen 3 23-05-2008 08:55