Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Meine kleine Pokerchallenge (Chris Ferguson imitiert)

Alt
Standard
[Blog] Meine kleine Pokerchallenge (Chris Ferguson imitiert) - 04-12-2007, 21:42
(#1)
Benutzerbild von Ex0tech
Since: Dec 2007
Posts: 10
BronzeStar
So hallo zusammen!

Ich möchte mich erstmal vorstellen:


(Das Bild ist mittlerweile veraltet, ich schau mal ob ich ein neueres zum Hochladen finde.)

Ich komme aus Baden-Württemberg (aus der näheren Umgebung von Aalen falls das jemandem was sagt), bin 20 Jahre alt und leiste zur Zeit mein FSJ als Wehrdienstersatz ab. Ich hab vor 2 Jahren angefangen mit meinen Kumpels in Homegames zu spielen und bin dann über PStrategy ans ernstere Poker herangerückt. Gespielt habe ich nie lange am Stück weil mir manchmal einfach die Zeit/Lust fehlt aber wenn ich es dann mal schaffe komme ich (zumindest auf meinen Limits) sehr gut zurecht.

Ich habe jetzt einige Zeit NL50 und NL100 gespielt und hab mir dann auf Impuls meine BR ausgecasht um mir unter anderem einen Sony Reader 505 und andere Gadgets zu kaufen ^^ Das kam daher, dass ich zu dem Zeitpunkt absolut keine Zeit/Lust mehr aufs Pokern gehabt hatte.

Jetzt hat mich das Fieber dann doch wieder gepackt und ich hab mir gedacht "Bevor du selber was eincashen musst stell dir doch ne kleine Herausforderung!" (Meine erste Bankroll war auch von den 50$ von PStrategy gesponsort). Dann hab ich mich an die Challenge von Chris Ferguson erinnert der nur durch Freerolls (am Anfang) von 0 auf 10 000$ in 15 Monaten gekommen ist. Nun liege ich natürlich unfassbar weit unter dem Niveau eines Chris Ferguson aber die Herausforderung hat mich dann doch so gereizt, dass ich schauen wollte wie weit ich in einem Jahr kommen könnte.

Das Ganze hab ich am 24.11.07 mit einer Freeroll begonnen und prompt den 14ten von 185 belegt habe und so meine ersten 5$ erhalten. Mittlerweile bin ich bei knapp 650 gespielten Händen und 40.32$ angelangt.

Um meinen Fortschritt zu verfolgen und mit Anderen zu teilen (da ich denke, dass es für Einige unter euch bestimmt amüsant/interessant ist) hab ich mir ein Blog unter der Adresse http://hardwaypoker.blogspot.com/ eingerichtet. Die Seite ist in Englisch (um es internationaler zu halten) aber ich werde updates auch hier in Deutsch posten.

Würde mich über Kommentare von euch freuen (egal ob im Blog oder hier im Forum)

MfG Anthuzad/Ex0tech

Geändert von Ex0tech (04-12-2007 um 22:07 Uhr). Grund: Bild hinzugefügt!
 
Alt
Standard
05-12-2007, 00:28
(#2)
Benutzerbild von guenthi
Since: Oct 2007
Posts: 92
WhiteStar
Zitat:
Zitat von Ex0tech Beitrag anzeigen
Das Ganze hab ich am 24.11.07 mit einer Freeroll begonnen und prompt den 14ten von 185 belegt habe und so meine ersten 5$ erhalten. Mittlerweile bin ich bei knapp 650 gespielten Händen und 40.32$ angelangt.
Toller Start! Wenn du so weiter machst, hast du Ferguson bald überholt.
Was hast du mit den ersten 5 $ gespielt? Cashgame oder SnG? NoLimit oder Limit?
 
Alt
Standard
05-12-2007, 01:40
(#3)
Benutzerbild von Straaty
Since: Nov 2007
Posts: 30
ChromeStar
Ich wünsche dir viel Erfolg, und hoffe, dass es weiter bergauf geht!
Am wichtigsten ist die Disziplin, wage dich nicht an zu hohe Limits, musste ich selber schon feststellen, beim onlinepoker...
 
Alt
Standard
05-12-2007, 08:46
(#4)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Ein guter Start ... ich wünsche dir viel Erfolg, aber mit der Schulung von "Strategy" und Intelli wirste denke ich gut voran kommen
Viel Erfolg weiterhin und gute Hände
 
Alt
Standard
05-12-2007, 09:33
(#5)
Benutzerbild von passscal
Since: Sep 2007
Posts: 248
BronzeStar
na da bleibt mir ja denn auch nichts anderes zu sagen außer viel glück. ich hoffe du behälst dein spaß dabei, denn wenn du keinen spaß beim pokern hast und nur aufs geld aus bist wird es sehr schwer aber ich denk mal du schaffst das.
 
Alt
Standard
05-12-2007, 14:53
(#6)
Benutzerbild von Ex0tech
Since: Dec 2007
Posts: 10
BronzeStar
Zitat:
Zitat von guenthi Beitrag anzeigen
Toller Start! Wenn du so weiter machst, hast du Ferguson bald überholt.
Was hast du mit den ersten 5 $ gespielt? Cashgame oder SnG? NoLimit oder Limit?
Das hatte ich total vergessen zu erwähnen ;D

Ich bin Cashgame NL Spieler und habe die 5$ am Anfang mit 1c/2c vermehrt, bin dann aber zu einem aggresiveren und risikoreicherem BR-Management umgestiegen und spiele im Moment NL10. Nachdem die 50$ Marke geknackt ist werde ich mich aber an ein konservativeres BR-Management halten und nach den üblichen Werten spielen.

Außerdem hab ich vergessen zu erwähnen, dass ich in den Micros ein extrem tightes (VPIP 16%), extrem Aggresives (AF > 3.5) und extrem solides Spiel (Went to SD 5%) (Won Showdown 55%) bevorzuge.
Das mit den 55% Won Showdown hängt damit zusammen, dass ich in den kleineren Limits gar nicht erst probiere groß mit Stealraises und anderen Moves anzufangen weil die meisten Spieler dieser Limits sie nicht verstehen, ignorieren oder schlichtweg komplett gegen alle Odds und Outs spielen. Daher checke ich zB einen unraised Pot in dem ich mich nicht absolut vorne sehe lieber durch und verliere ihn als meine Winrate durch Moves zu drücken, die im Endeffekt sowieso nur Pötte von 30-60c holen würden.

Tricky wird erst ab NL50 gespielt, da dort die ersten Spieler anzutreffen sind, die auch ein bisschen über ihre Hände nachdenken. (Soll keine Beleidigung an Anwesende sein, die sich in den Micros bewegen - für den Großteil der Spieler spreche ich aber aus ein bisschen Erfahrung )

Ich hoffe außerdem, dass das Quiz 2 bald zur Verfügung steht um billig an einigen Sunday Hundred Grand auf PStars teilnehmen zu können und so evtl die Bankroll ein bisschen (oder im besten Fall auch viel) nach oben zu katapultieren.

PS: Vielen Dank für die vielen Glückwünsche - ich werds brauchen

Geändert von Ex0tech (05-12-2007 um 17:43 Uhr). Grund: Rechtschreibung
 
Alt
Smile
Viel Glück! - 05-12-2007, 16:55
(#7)
Benutzerbild von Sacrifice51
Since: Aug 2007
Posts: 394
BronzeStar
Viel Erfolg bei Deiner Challenge!

Sehr mutig den Chris imitieren zu wollen...verdammt hart der Anfang , weil man ein deepes Finish bei einem Free Roll Donkament umbedingt braucht um in den Micro Limits ein wenig Geld zu haben.

Chris hat das ja bei Full Tilt gemacht, wo es gar keine Micro Limits gibt.

NL 10 ist dort das niedrigste bzw. FL 0.25/0.50$.

Wie hat er denn da bei den Freerolls abgeschnitten? Er brauchte dann schon mehr als 5$ um mit NL 10 oder FL 0.25/0.50 anzufangen.

Weiterhin alles Gute! Werde Dein Projekt verfolgen!!

LG

Sac51
 
Alt
Standard
05-12-2007, 17:34
(#8)
Benutzerbild von Ex0tech
Since: Dec 2007
Posts: 10
BronzeStar
Danke Sacrifice,

es stimmt, dass Chris bei Full Tilt gespielt hat, jedoch durch einen (sehr guten) 2ten Platz im Freeroll direkt mit 100$ anfangen konnte (wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht).

In meinem Fall wäre es stark von den ersten paar 100 Händen abhängig ob ich bei Full Tilt etwas reißen kann oder nicht, wenn die Varianz da mit einer 5$ Bankroll böse zuschlägt, dann heißt das eben wieder von vorne anfangen

Ich freue mich, dass sich einige für mein kleines Projekt interessieren - an sowas können wohl alle beteiligten wachsen

PS: Ich werde in Zukunft versuchen hin und wieder Hände zu posten um euch an meinen Gewinnen/Bad Beats/Fish-Gegnern teilhaben zu lassen. Nach ein paar tausend Händen werd ich auch meine Werte nochmal posten.

Geändert von Ex0tech (05-12-2007 um 17:41 Uhr). Grund: PS
 
Alt
Standard
05-12-2007, 17:48
(#9)
Benutzerbild von zocker0409
Since: Aug 2007
Posts: 572
nur poker?

ohne blackjack, roulette und solche geschichten?
 
Alt
Standard
05-12-2007, 20:50
(#10)
Benutzerbild von Ex0tech
Since: Dec 2007
Posts: 10
BronzeStar
Sogar noch spezifischer: Nur Texas Hold'Em NL in Cash Games und Tourneys. Ich hab mir überlegt ob ich nicht alle 10$ die ich gewinne einen Dollar beim "Millionairs Genie" (ist ein elektronischer Geldspielautomat) setzen soll und drauf hoffe die 75 000 abzuräumen... Nur hat das dann wieder nichts mit Poker zu tun und wäre eigentlich nicht im Sinn der Challenge