Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 Squeeze Play ja oder nein?

Alt
Standard
NL 10 Squeeze Play ja oder nein? - 05-05-2009, 02:37
(#1)
Benutzerbild von manylow
Since: Apr 2009
Posts: 44
Ich halte JJ QQ oder AK und ein Gegner raist auf 4BB und ein anderer oer mehrere callen die 4BB.Nun weiss ich nicht was die richtige Entscheidung ist.
Sofort all in oder doch fold oder vielleicht nur ein call?
Wenn ich AA oder KK halten würde,dann auf jeden Fall all in richtig?
 
Alt
Standard
05-05-2009, 03:31
(#2)
Benutzerbild von Terbiyesiz
Since: Jul 2008
Posts: 53
Zitat:
Zitat von manylow Beitrag anzeigen
Ich halte JJ QQ oder AK und ein Gegner raist auf 4BB und ein anderer oer mehrere callen die 4BB.Nun weiss ich nicht was die richtige Entscheidung ist.
Sofort all in oder doch fold oder vielleicht nur ein call?
Wenn ich AA oder KK halten würde,dann auf jeden Fall all in richtig?
Deine Position? Welche Hand genau? Deine Stackgrößen und die der Gegner? Etwas konkreter bitte!
 
Alt
Standard
05-05-2009, 06:04
(#3)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Klar, es kommt sicherlich auf deine Position an!

Aber zum Wesentlichen:

AA-KK: Immer re-raisen! Wenn das Raise mehr als die Hälfte deines Stacks beträgt, gehst du gleich all-in!

QQ-JJ: Sind gute Hände, aber vorsichtig zu behandeln! Woher kommt das Raise. Kommt es aus Early Position von einem soliden Spieler, kann man diese beiden Hände schonmal folden!

AK: Eine Hand mit der man auch immer re-reraisen sollte. Gab es jedoch mehr als eine Erhöhung oder viele Raise-Caller, kann die Hand auch weggelegt werden! Die Odds sind zwar gut, aber in zu vielen Fällen (aus meiner Erfahrung) ist man auf dem Flop behind!

Eigentlich ganz easy! Mit guten Händen möchtest du deinen gesamten Chipstapel im günstigsten Fall schon vor dem Flop in die Tischmitte bekommen. Aber aufpassen: Manchmal macht es eben Sinn, nicht gleich nach 'nem 4BB-Raise all-in zu spielen und mit seinen 20BB zu pushen. Sondern lieber mit den guten Händen dann auf 12BB raisen (sofern bis zu dir noch keiner das Raise bezahlt hat!). Damit gibst du dem vorherigen Raiser besser Odds als wenn du all-in gehst!

Hoffe, das hilft dir weiter. Ansonsten frag' mich nochmal! Bin immer für Hilfe zu haben!
 
Alt
Standard
05-05-2009, 12:33
(#4)
Benutzerbild von manylow
Since: Apr 2009
Posts: 44
Ja ich halte die entsprechenden Hände in der späten Postition,die Gegner sind vor mir dran.Danke erstmal hierfür.


Ich hab noch zwei ausgewählte Hände unabhängig vom Thema und frage euch ob ich diese richtig gespielt hab.

1. Situation :
Preflop: Hero is BB with Jd, Ks
UTG1 calls $0,10, UTG2 folds, MP1 calls $0,10, 3 folds, BU calls $0,10, SB folds, Hero checks.

Flop: ($0,45) 7c, Kd, Qs (4 players)
Hero bets $0,20, UTG1 folds, MP1 raises to $0,60, BU folds, Hero calls $0,40.

Turn: ($1,65) 9d (2 players)
Hero checks, MP1 bets $1,30, Hero calls $1,30 (All-In).

River: ($4,25) 5h (2 players)
MP1 gets uncalled bet back.

Final Pot: $4,25

Results follow (highlight to see):
Hero shows a pair of kings (Jd Ks)
MP1 shows a pair of kings (Kc Ah)


2.Situation:
Preflop: Hero is CO with Ac, Qd
5 folds, Hero raises to $0,40, BU folds, SB calls $0,35, BB folds.

Flop: ($0,90) 4,c Kc, 3c (2 players)
SB checks, Hero bets $0,60, SB raises to $12,35 (All-In), Hero calls $0,85 (All-In), SB gets uncalled bet back.

Turn: ($3,80) 3s
River: ($3,80) Jh (2 players)


Final Pot: $3,80

Results follow (highlight to see):
Hero shows a pair of threes (Ac Qd)
SB shows two pairs, fives and threes (5c 5s)
 
Alt
Standard
05-05-2009, 14:42
(#5)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Hand 1: Du setzt am Flop weniger als halbe Potsize, ein bischen mehr könnte es schon sein (so um die 30 Cent). Beim Reraise würde ich all in gehen, da AK, AA und KK normalerweise Preflop raisen. Wenn MP1 etwas hat, würde ich am ehesten noch auf KQ oder einem Set 7er sowie diverse Straightdraws tippen.
Der Call am Flop dürfte die schlechteste aller Möglichkeiten sein.

Im Anschluß Note machen nicht vergessen: MP1 limped mit AK

Hand 2: Nut-FD und oft noch eine Overcard, ich würde auf den reraise reinstellen.

Geändert von polymyxa (05-05-2009 um 14:51 Uhr).
 
Alt
Standard
05-05-2009, 15:44
(#6)
Benutzerbild von Sattelite1
Since: Oct 2008
Posts: 190
BronzeStar
H1:
Line Bet Call, Check Call AI ist ....glaub einige sagen Fisch dazu

Entweder du spielst hier Bet/Fold oder Bet/AI oder Check/call, check fold

Call ist wie Poly ausgeführt hat von den Möglichkeiten die optimal schlechteste Line.

Du musst deinem Gegner ja am Flop was geben. Und er zeigt dir an das er was hat. Du solltest dann wissen das du ein Kickerproblem hast - oder schon fast beat bist gegen Set, KQ, anderes TwoPair oder hier nicht gut gespielte AK. Du schlägst nur so Sachen wie KT,K9 etc.
Von den Odds her wirst am Turn nicht die nötigen % haben um zu callen. (Verweis Intellirechner)


Wie du die Line wählst musst du selbst entscheiden und an den Gegner anpassen. Wenn er tight ist C/C oder B/F wenn er voll loose ist Bet/AI


H2: Voll ok. Wennst dich mal mich dem Intellichancenrechner und Odds und Outs beschäftigst wirst erkennen das du locker die Gewinnchance hast die dir von den Odds her gegeben sind. Ab der Conti bist drin. Und hier keine zu bringen - glaub kein guter Zug.


Zu oben:

Wenn du AA,KK raist machst fast nie einen Fehler
Die anderen Hände wären nach Standard auch so zu spielen. Meist richtig und je mehr Dead Money drinnen ist umso besser.
Hängt aber im wesentlichen von deinen Gegnern und wie tight die spielen. Position ist ein Indiz dafür aber nicht das einzige. Es gibt auch Spieler die nur AA und KK raisen und sonst nur limpen. Gegen die wäre ein AI ein Fehler.

Dazu aber eben Notes machen damit du weniger Fehler machst als die anderen und damit postiv laufen solltest.

lg
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
All in ja oder nein ksdc Poker Talk & Community 21 11-01-2009 09:10
Squeeze Play in SNGs MF-Gambler Poker Handanalysen 10 27-08-2008 08:36
Einzahlen -Ja oder Nein?? OHHH DEAR Poker Talk & Community 35 10-12-2007 09:19