Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100: KK ip im 3bet pott

Alt
Standard
NL100: KK ip im 3bet pott - 05-05-2009, 10:08
(#1)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
std. oder? Villain ist ein Reg mit 15/11.

No-Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($164.16)
Hero (MP) ($101)
Button ($98.81)
SB ($205.86)
BB ($85.97)

Preflop: Hero is MP with ,
UTG bets $3.50, Hero raises $12, 3 folds, UTG calls $8.50

Flop: ($25.50) , , (2 players)
UTG checks, Hero bets $14, UTG raises $45, Hero raises $75 (All-In), UTG calls $44

Turn: ($203.50) (2 players, 1 all-in)

River: ($203.50) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $203.50


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
. - 05-05-2009, 10:40
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Haha, kenn ich zu gut den Spot. Ist glaube ich sauschwer gegen einen 15/11er. Er opened UTG und ich denke er weiss was die Stunde postflop geschlagen hat. Du beatest 3 Combos aus seiner Range TT-QQ und er hat auch noch gute Equity mit X, setmined dich vielleicht sogar wg den Positionen. Ohne den kannst du das glaube ich sogar fast bet/folden. Mit dem weiss ich nicht genau, boosted unsere Equity gegen seine Range schon ein wenig. Hast du mal über coldcall pre nachgedacht? Wenn Fische am Tisch (vor allem in den Blinds) sind, spielt sich die Hand vlt sogar besser weil du aus seiner Range in dieser Situation eh oder zu selten Value extrahieren kannst.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
05-05-2009, 10:53
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich hatte an dem Tisch ein paar toughe Spots gegen die Regulars und hab auch ab und an ge3bettet, wurde bis dato fast immer gecallt. Musste öfter ein paar starke Hände aufgeben und hab auch 2 oder 3 Mal 2. Barrel/fold mit Air gespielt. Ich denke mit dem Raise definiere ich meine Hand schon recht deutlich. Über Coldcall hab ich keine Sekunde nachgedacht, war aber auch schon weg vom A-Game zu dem Zeitpunkt.

Wie würdest du das postflop spielen, wenn du pre nur getrappt hast?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
. - 05-05-2009, 13:56
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Gegen einen Nit kannst du postflop leider auch nicht bedenkenlos wegstacken, aber immerhin 2 oder manchmal auch 3 barrels oder 2 barrels und ne kleine vbet von dir selbst am river einsammeln. Wenn ein Fisch einsteigt, umso besser.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL100: looser openraise - family pott - hard hit and much action 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 3 03-05-2009 22:21
NL100 AKo im 3bet Pott gg. 2 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 5 18-03-2009 02:15
NL100 FR: AKs im 3bet pot vs flop c/r moelmer Poker Handanalysen 10 11-02-2009 19:03
NL100 QQ oop vs 3bet + 2 overcaller moelmer Poker Handanalysen 4 21-01-2009 23:30