Alt
Standard
NL50 - Call River? - 05-05-2009, 23:37
(#1)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($64.85)
UTG ($52.10)
UTG+1 ($62.95)
MP1 ($83.90)
Hero (MP2) ($50.50)
MP3 ($63.80)
CO ($64.55)
Button ($50.75)
SB ($56.65)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $2, MP3 calls $2, 4 folds

Flop: ($4.75) , , (2 players)
Hero bets $3.70, MP3 calls $3.70

Turn: ($12.15) (2 players)
Hero bets $9.05, MP3 calls $9.05

River: ($30.25) (2 players)
Hero checks, MP3 bets $49.05 (All-In), Hero folds

Total pot: $30.25 | Rake: $1.45


Gegner käuft nach 300 Händen mit 24/11/1.

Irgendwie schreit es nach Bluff, weil alles andere hätte er eigentlich mal raisen müssen. Flush 4value und protection vs. a set.
Und Set vs. 4te Herz

Einzige einigermaßen sinnmäßige Hand ist eventuel KhT .....
 
Alt
Standard
05-05-2009, 23:39
(#2)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
er kann ja auch die nuts schon gefloppt haben und callt deine bets bis zum river runter und pushed dann all in.

ich würde hier nie bezahlen ausser du hast reads.

p.s. bist du jetzt auf nl 50 gewechselt?
 
Alt
Standard
06-05-2009, 05:58
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von slumei Beitrag anzeigen
p.s. bist du jetzt auf nl 50 gewechselt?
Ja, erste Gehversuche in Achterbahnhausen ;-)

Aber müsste er nicht auch die Nuts vor nem Paired Board protecten?
 
Alt
Standard
06-05-2009, 08:13
(#4)
Benutzerbild von pokerbert62
Since: Oct 2007
Posts: 136
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Einzige einigermaßen sinnmäßige Hand ist eventuel KhT .....
Hallo!

Vielleicht hatte er wirklich den Kh und spekulierte darauf dass
du das All-In am River dann nicht callen kannst, aber die eigentliche Frage lautet meiner Meinung nach.

Was gibst du ihm nach dem Call am Flop?

Gibst du ihm eine made Hand, solltest die Turnbet ausfallen
lassen und schauen was passiert.

Gibst du ihm eine drawing Hand solltest du gnadenlos bis zum River beten.

Dein Check am River zeigt eindeutige Schwäche, denn wer würde
mit einer starken Hand nicht noch versuchen ein paar $ in
die Mitte zu bekommen.

PS: Ich hätte die Augen zu gemacht und gecallt.

mfg
 
Alt
Standard
06-05-2009, 09:41
(#5)
Benutzerbild von Iguanodon
Since: May 2008
Posts: 117
BronzeStar
Ne kleine Riverbet wär doch gut (~8). Du hast immerhin 2Pair und und wenn er dann reinschiebt bist du so gut wie immer tot und kannst beruhigt folden.
Nach meiner Erfahrung spielen villains auch gern slow wenn sie das eigentlich nicht sollten (In diesem Fall mit geflopptem Flush). Ich call das nicht.
 
Alt
Standard
06-05-2009, 10:09
(#6)
Benutzerbild von JurassicDan
Since: Jan 2008
Posts: 871
Preflop ist Standard. Ich setze Villain auf PP, Broadways und Sc´s. Am Flop liegst du meist vorne. Der SPR ist bei 10. Da noch schlechtere Hände callen, bette ich hier for Value und Protektion. Am Flop kann Villain mit 2 Pair, nem Set, Pair + Draw, TP oder nen Draw callen. Da noch schlechtere Hände callen, spiele ich b/f am Turn. Am River hittest du 2 Pair. Ich würde hier ne Blockbet von 10 $ setzen und auf nen Raise folden. Mit nem Check verschenkst du Value (2 Pair, Ax könnten noch callen).
 
Alt
Standard
06-05-2009, 15:17
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich gebe meinem Vorposter hier Recht. C/F am River ist irgendwie weak. Du schlägst natürlich nicht sehr viel, aber an den gefloppten Flush glaube ich nicht unbedingt. Ich bette auch den Turn kleiner, weil ich oop bin und wohl keinen free showdown mit ner großen Turnbet erreichen. River blocke ich dann mit nicht zu kleiner Bet.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
06-05-2009, 18:32
(#8)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Nachdem er den Flop lediglich callt setze sehe ich mich eigentlich vorne.
AK hätte er Preflop geraist und AQ müsste er eigentlich schützen und vor value raisen.
Gleiches gilt eigentlich auch für SETS.
Entweder er hält hier einen nackten (Combo-) Draw oder ne Qx Hand mit Draw. Wie z.B. KhQx .

Turn:
Nachdem er den Turn auch callt, schließe ich das SET aus, da
das nun endlich hätte raisen müssen.
Kann ja sein, dass das SET den Flop callt, um mich am Turn weiter protecten zu lassen,
obwohl ich schon beat bin. Kann man sicherlich mal machen....

River:
hier will ich nen busted draw betten lassen und mich nicht an den Pott binden.
Wenn ich hier den SD sehe bin ich ganz zufireden.
Die Overbet irritiert mich aber zu sehr und ich folde.
Aber es wurmt mich doch sehr, da ich hier eigentlich eher nen Bluff vermute.

Im Nachhinein passt auch eventuel
QxJh:
Callt mit ner Onerpairhand+Draw am Flop / Trun und bettet am River krass 4value mit Twopair und hofft ich calle und zeig AK.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL50 Blindbattle IP vs LAG / Valuebet River? Narloxon Poker Handanalysen 3 11-04-2009 15:01
NL50: KK, ugly Spot am River B!gSl!ck3r Poker Handanalysen 10 24-03-2009 14:53
NL50: AQo fold river?? busulette Poker Handanalysen 12 22-08-2008 18:33
NL50-Set fold river?? busulette Poker Handanalysen 15 10-08-2008 22:01
NL50: Call oder Fold? salento70 Poker Handanalysen 19 19-05-2008 14:17