Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 AK - TPTK Potcontrol

Alt
Standard
NL25 AK - TPTK Potcontrol - 05-12-2007, 02:29
(#1)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

BB ($13.15)
Hero ($25)
UTG+1 ($29.90)
MP1 ($13.95)
MP2 ($4.15)
CO ($21.45)
Button ($18.15)
SB ($25)

Preflop: Hero is UTG with , .
Hero raises to $1, 4 folds, Button calls $1, 2 folds.

Flop: ($2.35) , , (2 players)
Hero bets $1.25, Button calls $1.25.

Turn: ($4.85) (2 players)
Hero bets $3, Button calls $3.

River: ($10.85) (2 players)
Hero checks, Button checks.

Final Pot: $10.85

Ich habe immer etwas Schwierigkeiten zu erkennen ob ich hier mit TPTK voll reinbuttern soll oder doch weil es eben nur TPTK ist vielleicht den Pot etwas klein halten will. Der Rivercheck,bin mir nich sicher, vielleicht so halb bluff induce,halb angst vor twopair+...
Response erwünscht. Das ganze lief an einem Tisch ab an dem sehr häufig die contibet gereraised wurde oder am turn auch hier und da einer plötzlich over the top geht - allerdings auf keinen speziellen spieler bezogen
 
Alt
Standard
05-12-2007, 02:34
(#2)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Mach das gegner abhängig. Wenn er passiv ist bette ich auch den River - wobei nur kleinere Value Bet, und wenn er aggresiv ist und öfters bluffed check ich das auch für Bluff-Induce. Value bekommst du eh eigentlich nur von kleineren Assen die nicht ihr two-pair getroffen haben - Flushdraws werden hier wohl sowieso folden. Da viele leute hier aber dann noch den Hero spielen und mit busted draws reinbetten, find ich beide optionen spielbar.
 
Alt
Standard
05-12-2007, 10:17
(#3)
Benutzerbild von Kuerdu
Since: Nov 2007
Posts: 77
hab keine einwände was das spiel bis zum river angeht. hier ist ein check für mich zwingend; denn so das einzige was du schlagen kannst (wenn der gegner nach deine check setzensollte) ist ein busted flushdraw - denn er könnte dabei sein mit oder , und hätte er ein schwacheres ass besteht den gute chance dass er foldet-> für mich ein check aufm river zwingend

greeze
 
Alt
Standard
05-12-2007, 10:24
(#4)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Finde ich gut gespielt ... kleine Hand kleiner Pot ... gibt ne Menge Leute die sowas overplayen und dann in 2 Pair rennen.
Die Bets finde ich gut und auch der Check River gut ... bei nen Bet hast du noch genug Odds um zu callen (je nach Größe des Bets) einen Push hättest du wahrscheinlich folden müssen.
Also Showdownfähig is die Hand schon.
 
Alt
Standard
05-12-2007, 17:08
(#5)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
halo,

hätte am flop und turn ein wenig mehr gebettet, wegen fluschdraw.

vor der 9 am river brauchst du eigentlich keine angst haben, d.h. da kannst du nochmal bissi was reintun tun. AQ wird dich hier auch callen.

nur weil du sagst du willst probiern ob der blufft am river, wenn er auf einmal allin geht, woher willst du wissen ob das ein bluff ist oder er wirklich ein set bzw was besseres als du?! finde von "bluff induce" kann man reden, wenn man die nuts hat oder sicher die bessere hand, wenn man also mit freuden alles callen würde.


miau miauerle
 
Alt
Standard
05-12-2007, 17:19
(#6)
Benutzerbild von ko8910
Since: Oct 2007
Posts: 62
Ich denke die Hand ist recht gut gespielt...einzig die bet am Flop finde ich zu klein...auf dem drawheavy board.

Du kannst mit einer größeren Bet den pot auch oft direkt mitnehmen...es gibt hier einfach zu viele Karten die Du auf Turn und River nicht sehen willst.
 
Alt
Standard
05-12-2007, 17:49
(#7)
Benutzerbild von Mariohana22
Since: Oct 2007
Posts: 245
3/4 pot aufm Flop, Turn + River i.O.
 
Alt
Standard
06-12-2007, 02:27
(#8)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Eine etwas höhere Bet auf dem Flop wäre nit schlecht gewesen. Allerdings callen dich die Gegner auf diesem Level auch gegen die Odds. Aber dann zwingst du deinen Gegner zu einem Fehler und langfristig zahlen sich Fehler der Gegner nicht für sie aus. Allerdings will ich deine Spielweise hier keinesfalls verdammen , da sie auch Vorteile hat. Du hälst den Pot relativ klein und kannst dir mal den Turn ansehen. Wenn hier kein Kreuz erscheint , bist du nun deutlicher Favorit gegen einen Draw. Den River hätte ich allerdings nicht gechecked.1/3 Pot könnte hier die richtige Betsize sein. Du kannst das hier quasi als eine Art Split Move ansehen. Es ist durchaus möglich , dass du hier noch die beste Hand hälst , wobei deine Bet eine Valuebet ist. Wenn er hier aber zwei niedrige Paare hält , dürfte er nicht nochmal raisen , sonder nur callen. Würdest du zu ihm checken könnte er sich zu einer höheren Bet entscheiden , da er dich als schwach einschätzt. Bei einer Bet deinerseits könnte er dir immer noch eine Hand wie Aces Up geben. Du gewinnst also etwas mehr , wenn du vorne bist , verlierst aber weniger , wenn du hinten bist.
Wenn du hier nur checkst , ist die Gefahr zu groß , dass er hier eine große Bet reinfeuert. Und callst du die dann mit TPTK?
 
Alt
Standard
06-12-2007, 02:35
(#9)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Am River macht betten kaum noch Sinn, da du nicht sicher vorne bist. Ein großer Bet auf keinen Fall.