Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] From Fish to Shark

Alt
Standard
[Blog] From Fish to Shark - 06-05-2009, 10:55
(#1)
Benutzerbild von wüäschtä
Since: Feb 2009
Posts: 6
BronzeStar
Huhu Pokerstars,
wenn jemand Lust hat meinen neuen Blog zu lesen, dann darf ich euch auf meine neue Seite hinweisen, aber ich könnte auch meine Beiträge hier posten.


hf beim Lesen

http://pokerfish.blog.de/

PS: es ist kein Blog, ich bin so gut ich habe 1000 sng's gewonnen also erfreut euch an meiner Retorik.

Geändert von wüäschtä (06-05-2009 um 14:55 Uhr).
 
Alt
Standard
06-05-2009, 11:34
(#2)
Benutzerbild von Geronimo000
Since: Dec 2007
Posts: 688
BronzeStar
Hallo und willkommen unter den Bloggern...

Ich würde dir empfehlen deine Beiträge auch hier zu posten und nicht immer nur einen Link anzugeben. Sonst werden vermutlich eher weniger deinen Blog lesen!!!
 
Alt
Standard
06-05-2009, 14:53
(#3)
Benutzerbild von wüäschtä
Since: Feb 2009
Posts: 6
BronzeStar
Hello Fish's,

um euch den Einstieg in das Pokerspiel zu erleichtern, habe ich mich entschieden meinen Werdegang niederzuschreiben und mit der Welt zu teilen. Wer mich nicht kennt, dem muss es nicht Leid tun, denn ich war ein unbeschriebenes Blatt in der Pokerszene, bin es mehr oder weniger noch immer, aber es sollte alles anders kommen.

Zu meiner Vergangenheit.
Wie alle habe ich als Fisch angefangen. Ein kleiner Fisch in einem See namens Schweiz. Vielleicht ist hier eine Worterklärung nötig. In der Pokerwelt wird ein Anfänger oft als Fish bezeichnet. Das ist ein schlechter Spieler, welcher oft verliert.
Wie gesagt ich war ein Fish. Wie ich mit Pokerspielen begonnen habe? Einige werden lachen, aber meine Wirtschaftslehrerin hat mich dazu gebracht. Immer an einem Freitag nach der Schule haben wir zu sechst, gegen den Willen des Schulleiters, im Klassenzimmer um kleine Einsätze gespielt. Und das Pokervirus hatte mich in ihrem Griff.
Nach meiner Matura/Abitur habe ich mit dem Jura Studium begonnen. Stetig habe ich weiter gepokert. Meist Online. Cashgames habe ich nur durch Freerolls bezahlt und konnte mein Konto ausbauen. Februar 2009 war es soweit, ich habe an einem grossen Pokerturnier mitgemacht. Es ging um ein Abend mit einem Limosinenservice und ein Ticket für das Finalturnier, wo es um die Teilnahme an dem WSOP NL Holdem ging.

Das Qualiturnier bestritt ich in Davos. Der wohl schönsten Stadt in den Schweizer Bergen. Es waren ca. 100 Teilnehmer und 10 Tische. Ich kannte keine Spieler in der Schweizer Szene, also verliess ich mich auf das Urteil der Anderen und erfuhr, dass regelmässige und erfahrene Spieler im Feld waren. So galt mein Fokus den Anderen (den Fishs), behielt aber ein Auge auf die Spielweise der Profis, und konnte mich im Heads-up als Chipleader durchsetzten. Um die Geschichte etwas abzukürzen: Ich qualifizierte mich für das Finalturnier aller Sieger der Pokertour und spielte um die Teilnahme an der WSOP (world series of poker).

Da ich das Qualifikationsturnier gewann, brachte ich etwas mehr Zeit für Poker auf, suchte mir Hilfe im Internet, im Fernsehen und in Büchern. Wie viel Zeit ich aufgebracht habe weiss ich nicht mehr, ist aber auch nebensächlich. 1 Woche vor Turnierbeginn dann der Schock. Eine Grippeninfektion, ich lag die ganze Woche krank ich Bett. Immer bewusst, dass ich gesund werden muss. Entweder schlief ich, ass ich, oder spielte Poker. Der Tag war gekommen, ich hatte noch immer 38 Grad Fieber und Hustete im Minutentakt. Meine Teilnahme begründete ich damit, einmal an so einem Event teilnehmen zu können und diese Erfahrung nicht schaden könnte. Mit der Unterstützung eines Freundes und einer Flasche Hustensaft traf ich am Event ein, wo 26 andere Spieler auf mich warteten. Jeder von ihnen setzte sich wie ich gegen 100 Spieler durch. Ich gewann den ersten grossen Pot. Nervös war ich kaum. Ich denke ich war nicht einmal 100% da. Ich spielte mich an den Final Table. Ich schaute immer darauf, meinen Stack im Durchschnitt zu halten, wenig zu bluffen, aber doch mehr Loose als Tight zu spielen, und verlierte nur eine Grosse Hand. QQ gegen AA, das Board habe ich nicht mehr im Kopf. Als Smallstack schaffte ich es ins Headsup, konnte aber durch Aggressives Spiel viele Chips zu gewinnen. Es kam so, wie ich es mir NIE ausmalen konnte, ich blieb als einziger von den ca. 4000 Spielern übrig und gewann das Turnier und damit das Flugticket nach Las Vegas und die Teilnahme an der World Series of Poker (Main Event).

Nun wisst ihr den Beginn einer wundervollen Geschichte. The American Dream? Meiner ging jedenfalls in Erfüllung, und ich hoffe dass ich nicht sobald aufwache.

Wie es weitergeht, werden wir sehen.

Geändert von wüäschtä (07-05-2009 um 21:12 Uhr).
 
Alt
Standard
06-05-2009, 15:23
(#4)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Hallo und willkommen auf Intellipoker,

Ich kann mich Geronimo000 nur anschliessen
Deinen Thementitel mit [Blog] ergänzt

Viel Erfolg von unserer Seite :-)
 
Alt
Standard
06-05-2009, 19:59
(#5)
Benutzerbild von Geronimo000
Since: Dec 2007
Posts: 688
BronzeStar
Zitat:
Zitat von wüäschtä Beitrag anzeigen
Teilnahme an der WSOP (world championchip of poker).

Nun wisst ihr den Beginn einer wundervollen Geschichte. The American Dream? Meiner ging jedenfalls in Erfüllung, und ich hoffe dass ich nicht sobald aufwache.

Wie es weitergeht, werden wir sehen.
Genau genommen heisst es World Series of Poker.

War das letztes jahr oder fliegst du dieses jahr nach vegas zum Main Event???
 
Alt
Standard
06-05-2009, 20:49
(#6)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Zitat:
Zitat von Geronimo000 Beitrag anzeigen
Genau genommen heisst es World Series of Poker.

War das letztes jahr oder fliegst du dieses jahr nach vegas zum Main Event???
Würd mich doch auch mal interessieren,....
 
Alt
Standard
07-05-2009, 21:11
(#7)
Benutzerbild von wüäschtä
Since: Feb 2009
Posts: 6
BronzeStar
haha hups in der hitze des wortgefechts

ja dieses jahr, habe ne schweizer tour gewonnen wo ich das package bekommen hab
 
Alt
Standard
07-05-2009, 21:55
(#8)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Zitat:
Zitat von wüäschtä Beitrag anzeigen
haha hups in der hitze des wortgefechts

ja dieses jahr, habe ne schweizer tour gewonnen wo ich das package bekommen hab
Na dann mal Glückwunsch! Vielleicht kannst du ordentlich cashen.

Freu mich auf deinen Bericht!
 
Alt
Standard
Blog #4 - 08-05-2009, 06:20
(#9)
Benutzerbild von wüäschtä
Since: Feb 2009
Posts: 6
BronzeStar
Neulich habe ich mein Konto bei Pokerstars.com aufgestockt. Ich habe festgestellt, dass das Pokerspielen meiner Familie Sorge bereitet. Gehe ich zu hohes Risiko ein? Als ich meinen Cousign fragen wollte, ob er mit mir nach Las Vegas kommt, hat meine Onkel mir verboten ihn anzurufen. Ist Poker in der Gesellschaft nicht akzeptiert? Oder ist Poker wirklich gefährlich? Ich kenne Leute die viel Geld verspielt haben. Liegt es an der Selbstdisziplin?

Naja kommen wir zu einer witzigen Geschichte.
Wie ihr ja wisst habe ich mich für die WSOP qualifiziert. Dieses Turnier ging bis spät in die Nacht, und ich kam nicht mehr nach Hause. Während ich den Final Table spielte, hat der Chauffeur einer Limosine, welche die Spieler aus der Nähe, abgeholt hatte, für mich eine Fahrgelegenheit gefunden. Es ist cool wie man beim Poker die unterschiedlichsten Leute kennen lernt. Ich denke ich habe ihn auch mit dem Pokerfieber infiziert. Im Heads Up stand er hinter mir und drückte mir die Daumen. Weshalb kümmert sich nun eine Limosinenfahrer mehr um mich als meine Eltern? Scherz bei Seite. Ich war wirklich froh um diese nette Geste. Da wir schon bei netten Gesten sind: Das Turnier war vorbei und mitten in der Nacht ruf ich dann meinen Vater an und erzählte ihm von meinem Sieg.(er nahm es mir nicht übel) Mein Dad wird mich dann auch nach Las Vegas begleiten.

Eigentlich sollte ich ein bisschen mehr über Poker sprechen, nichtwahr? Also: Gestern war ein Freeroll (gratis Pokerturnier um sich für ein weiteres zu qualifizieren) diesmal für TV Total. Man kennt das ja. Viele Spieler, meist mehr als 1500. Bei TV Total gehts um 100000Euro. Am Anfang sind die Blinds Tief und viele Fische im Teich und wie Katja Thater sagen würde: Es geht um wenig Suppe.

Naja jedenfalls gehen viele All-In weil es ja umsonst ist und viele ihren Stack verdoppeln wollen. Meistens warte ich die erste Blindrunde ab um keinen BadBeat zu riskieren. Ich habe versucht äusserst aggressiv zu spielen, was mir eigentlich nicht liegt, aber es schien mir zum Zeitpunkt die beste Lösung. Ich habe hohe Einsätze gespielt, und je höher die Blinds wurden, desto mehr foldeten die Gegner und ich mauserte mich dank den Blinds in die Top10 mit meinen Chips. Immer mehr Spieler flogen raus und man musste unter die Top27 kommen. Ich chattete mehr mit dem Spieler LiL-Do90. Und es kam die Montsterhand. A A. Ich dachte wow 0.45% Chance dass man diese Starthand erhält. LiL-Do90 ging All-In, er wollte die Blinds klauen dachte ich. Ich ging mit, obwohl ich hätte runter folden können und auch sicher in den Top 27 gewesen wäre, aber A A vor dem Flop, ich musste es riskieren. Der Flop und Showdown, er hat K K. Nunja allen denen LiL-Do90 jetzt leid tut, er hats dennoch in die Top27 geschafft und ihr könnt aufatmen.


Es bleibt zu sagen, dass die Karten aber immer anders und intuitiv gespielt werden sollten. Es muss auf Tells geachtet werden und die Spielsituation analysiert werden.


Shuffle up and Deal
CYA @ Final Table


ps: Blog 2 und 3 habe ich auf meine HP veröffentlicht:
http://pokerfish.blog.de/
http://pokerfish.blog.de/
 
Alt
Standard
08-05-2009, 10:19
(#10)
Benutzerbild von LiL-Do90
Since: Feb 2009
Posts: 12
mhhh ja geschafft hab ichs schon aber so blöd wie ich war hab ich mich bei dem 100.000$ turnier abgemeldet weil ich eig uf anmelden klicken wollte aber übersehen hab das man dort schon automatisch angemeldet is (und ja ich weiss ich bin bissl blöd ) aber naja kann man nix machen ausser email an den support schreiben und hoffen das die mich wieder anmelden können. ansonsten denk ich, ich werd das nochmal spielen und dann keine KK mehr All-in gehn(bin ich die echt All-in gegeangen naja ka^^)und so schwer war es eig auch nich unter die 27 zu kommen aber das mit den blindstufen stimmt am anfang gehen sehr viele all-in deshalb hab ich auch erst bei der 3 blindstufe angefangen

juhuu der support hat mich wieder angemeldet also jetzt muss ichs bei dem turnier nur noch auf den 1 schaffen un dann mach ich urlaub^^^^

Geändert von LiL-Do90 (08-05-2009 um 22:07 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Dank Intelli zum SNG shark? xqz331 Blogs, Berichte, Brags & Beats 92 25-05-2012 14:54
(Blog) Fixed Limit - How much is the fish? Rocki87 Blogs, Berichte, Brags & Beats 272 17-07-2009 22:11
[BLOG] Vom SSSler zum SNG Fish :) napatwork Blogs, Berichte, Brags & Beats 27 26-05-2009 12:35
[BLOG]A SSS Player becomes a SnG-Shark (German and English language) ThimoF Blogs, Berichte, Brags & Beats 240 11-05-2009 11:55
[Blog] NL 5-max - Ein Fish auf dem Weg in tiefere Gewässer Lobedaking Blogs, Berichte, Brags & Beats 13 29-04-2009 02:05