Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 FR TP auf drawheavy board

Alt
Standard
NL 10 FR TP auf drawheavy board - 06-05-2009, 17:44
(#1)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

MP1 ($2.15)
MP2 ($21) 64/9 auf 22 Hände
CO ($11.15)
Button ($10.30)
Hero (SB) ($10)
BB ($1.30)
UTG ($7.80)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP2 calls $0.10, 2 folds, Hero bets $0.40, 1 fold, MP2 calls $0.30

Flop: ($0.90) , , (2 players)
Hero bets $0.80, MP2 raises to $1.60, Hero calls $0.80

Turn: ($4.10) (2 players)
Hero checks, MP2 bets $1.40, Hero calls $1.40

River: ($6.90) (2 players)
Hero checks, MP2 bets $1.50, Hero calls $1.50

Preflop Raise ist mal wieder Standard. Evtl as always 1 BB mehr - vielleicht werde ich das im SB mal austesten.
Am Flop bette ich fast Pot - seine sehr weite limp-call Range und das Board erfordern das imo.
Nach dem Minreraise bin ich mir nicht mehr sicher, da ich gegen den passiven Gegner durchaus gegen Two Pair laufen kann. Set und AK schließe ich eigentlich aus.
Normalerweise hat er aber hier einen Draw (sagt die Erfahrung). Da ich aber an 5 anderen Tischen noch beschäftigt bin calle ich nur - Multitabling FTL und im Nachhinein würde ich sicher raisen.
Was macht ihr in dem Spot?
Turn ist glücklicherweise eine Blank. Bet-Out as played? Oder seine kleine Bet check-raisen?
Am River kommt auch eine relativ gute Karte. Zumindest kommen keine Draws an. Ich bleibe meiner passiven Line treu und check-calle. Was macht ihr hier as played?

~xii


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 
Alt
Standard
07-05-2009, 12:40
(#2)
Benutzerbild von Iguanodon
Since: May 2008
Posts: 117
BronzeStar
Gegen limpcaller mit hohem VPIP und 100BB ist ein größerer Preflop Raise ganz gut.
Finde die Line gar nicht so schlecht, so lange du nicht weißt was er da macht. Du kommst mit ner mittelstarken Hand für etwa 50 BB zum SD.
Vor den Draws hab ich eigentlich keine große ANgst, denn passive Gegener callen damit eher als zu raisen.
 
Alt
Standard
07-05-2009, 21:36
(#3)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
So wie die Hand gelaufen ist, gebe ich dem Gegner ein schwächeres A.

Du könntest den Turn betten, allerdings würde ich dann auf ein raise folden (müssen).
 
Alt
Standard
08-05-2009, 19:12
(#4)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Total pot: $9.90 | Rake: $0.45
Main pot: $9.90 between MP2 and Hero, won by Hero

Results:
Hero had , (two pair, Aces and Jacks).
MP2 had , (one pair, Jacks). Soviel zu den Draws
Outcome: Hero won $9.45


[CENTER]"Growth comes from putting yourself into situations that aren't always comfortable!"
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL100 FR: TT overpair on drawheavy board moelmer Poker Handanalysen 2 28-01-2009 12:28
0,25/0,5 KJ drawheavy Board calldown Dölli89 Poker Handanalysen 6 07-12-2008 00:01
FR 0,10/0,20 AA drawheavy Board Dölli89 Poker Handanalysen 1 29-11-2008 14:53
FR .5/1: set auf drawheavy board hirsekuchen Poker Handanalysen 4 25-11-2008 00:01
AA on Flop vs Push on drawheavy board coren86 Poker Handanalysen 12 05-02-2008 16:48