Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

[NL50] AA mit KKx-Flop

Alt
Standard
[NL50] AA mit KKx-Flop - 08-05-2009, 03:30
(#1)
Benutzerbild von Wulff77
Since: Oct 2008
Posts: 21
Eine ungewöhnliche Hand aus der letzten Session, die mich am Tisch ziemlich verwirrt hat und aus der ich bis jetzt immer noch nicht ganz schlau werde...


No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($10)
CO ($69.90)
Hero (Button) ($51.55)
SB ($52.55)
BB ($68.45)
UTG ($48.90)
UTG+1 ($51.25)
MP1 ($8.50)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls $0.50, 1 fold, MP1 bets $2.50, 2 folds, Hero raises $8.50, 2 folds, UTG calls $8, 1 fold

Flop: ($20.25) , , (2 players)
UTG checks, Hero checks

Turn: ($20.25) (2 players)
UTG checks, Hero checks

River: ($20.25) (2 players)
UTG checks, Hero bets $11, 1 fold

Total pot: $20.25

UTG hat auf 250 Hände Preflop-Stats von 18/7/1.4 und nen AF von 2.6, sieht mir also nach einem recht vernünftigen Spieler aus. Sonst keine weiteren Reads.

Limp UTG und coldcall 3 bet scheint eine sehr starke Hand zu sein, mindestens QQ+, AK, eher noch tighter.

Den Flop checke ich hinterher, da ich von QQ wohl nicht viel bekomme und gegen den Rest sieht es sehr schlecht aus.

Am Turn checke ich ebenfalls aus den gleichen Gründen. Hätte ich hier betten können? Mit AK muss er hier eigentlich selbst setzten, wegen dem Flushdraw, also hat er es wohl nicht. Und zumindest von QxQd bekomme ich noch Geld.

Am River setzte ich dann ca. 1/2 Pot, in der Hoffnung dass noch irgendwas zahlt.

Er hat anschließend ziemlich im Chat geflucht und ich könnte mir vorstellen, dass er hier tatsächlich die anderen Asse hatte, mit denen er l/r spielen wollte, sich dann für einen Call entschied, um den Shorty mit reinzuziehen und am Flop dann ebenfalls Angst hatte, hier in AK zu laufen.

Eure Meinungen bitte.
 
Alt
Standard
08-05-2009, 07:20
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Flop hätte man schon anspielen können, es is aber ok auf dem recht trockenen board zu checken. Den turn musst du aber spätestens anspielen um auch value von AK noch sicher zu bekommen.
Ich selbst hätte den Flop auf jeden Fall gebettet, weil viele Spieler hier zB mit QQ/JJ nochmal callen, um die Hand evtl doch noch zum SD zu bekommen.
 
Alt
Standard
08-05-2009, 10:25
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Den turn musst du aber spätestens anspielen um auch value von AK noch sicher zu bekommen.
Von AK bekommst du hier am Turn ne Menge "Value", das ist sicher. Die Frage ist nur, ob man das wirklich will, mit knapp über 20% Equity.

Ich würde den Turn anspielen, weil er IMO hier nie AK hat, da von den 16 möglichen Kombos 12 geblockt sind und er das ausserdem eigentlich anspielen muss, da er dann ja definitiv kein Karo hat.

Schwer zu sagen, was er hier haben könnte, aber ein vernünftiger Spieler wird FR eigentlich nicht so wahnsinnig viel ausser AA/KK limp/coldcall spielen, wobei die preflop Stats darüber nicht so wahnsinnig viel aussagen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-05-2009, 10:31
(#4)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
...wer lesen kann ist klar im Vorteil.^^

Ja, es war spät und ich analysiere Hände, die ich kaum noch erkennen kann...


Also nochmal. In den Micros würde ich auf dem Board auf jeden Fall broke gehen, weil die meisten da QQ/JJ nicht folden würden und AK/KK entsprechend unwahrscheinlich sind.

Also einfach betten und gegebenen Falls auch ein allin callen, imo...
 
Alt
Standard
08-05-2009, 14:29
(#5)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen


Also einfach betten und gegebenen Falls auch ein allin callen, imo...
Bin eher für Potcontrol. Bet flop oder Turn, aber nicht beides.
 
Alt
Standard
08-05-2009, 15:50
(#6)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
also bei dem spr (2,5) geh ich immer broke
 
Alt
Standard
08-05-2009, 16:04
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von hurricane562 Beitrag anzeigen
also bei dem spr (2,5) geh ich immer broke
Das SPR ist sogar nur ziemlich genau 2, aber es geht ja darum, ob wir irgendwo einen Spot in der Hand finden in dem wir Geld von einer schlechteren Hand bekommen. Zu setzen wenn wir vor nichts protecten müssen und nur von Händen gecalled werden gegen die wir hintenliegen macht nie Sinn, vollkommen unabhängig vom SPR.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-05-2009, 17:04
(#8)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
UTG sieht mir nicht nach einem allzu vernünftigen Spieler aus - Weder sein 18/7 über 250 Hände noch sein game in dieser Hand überzeugen mich.

Ich würde den Flop auf jeden Fall anspielen und hier ggf broke gehen. Der SPR von 2 spricht dafür. Der pot-control-Zug ist irgendwie schon abgefahren.
AK beim Gegner ist nicht unmöglich, aber unwahrscheinlich - nach seinem fluchen zu urteilen, neben AA aber wiederum wahrscheinlicher (wie verwirrend).
 
Alt
Standard
09-05-2009, 12:07
(#9)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Imo kriegt man von solchen Leuten aber auch von QQ/JJ noch volles value. Und wenn seine range dann aus AK/AA/QQ besteht sind wir schon weit vorn. Wenn man Evtl noch JJ mit dazunimmt sind wir unfassbar weit vorn...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[NL50 SSS] AK und 99 am Flop Drishh Poker Handanalysen 16 29-03-2009 10:29
Heads-Up NL50 77 on a A high Flop offel Poker Handanalysen 2 26-02-2009 10:44
KK rr Pot - Axx flop (nl50 - 6max) xTheSnowmanx Poker Handanalysen 4 15-01-2009 00:01
nl50; flop 2pr xTheSnowmanx Poker Handanalysen 5 10-10-2008 09:05
NL50 AQs FlushDraw am Flop goofchiller Poker Handanalysen 14 22-01-2008 21:02