Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL FR 0,5/1 KQo im BB Defend

Alt
Standard
FL FR 0,5/1 KQo im BB Defend - 11-05-2009, 12:25
(#1)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, UTG+1 calls, 1 fold, MP2 raises, CO calls, Button calls, SB calls, Hero calls, UTG+1 calls

Flop: (12 SB) , , (6 players)
SB checks, Hero checks, UTG+1 checks, MP2 bets, 3 folds, Hero calls, 1 fold

Bei so einem großen Feld von noch 4 Spielern behind, will ich nicht hinein donken. Mein ursprünglicher Plan war c/r aber nachdem soviele gefoldet habe, entschließe ich mich nur zu callen.

Turn: (7 BB) (2 players)
Hero checks, MP2 bets, Hero raises, MP2 calls

Direkt betten oder doch lieber c/r versuchen? Ich habe mich für c/r entschieden, da MP2 jede Runde Action geliefert hat.

River: (11 BB) (2 players)
Hero bets, MP2 calls

Total pot: $13 (13 BB) | Rake: $0.50


Richtig gespielt? Value verschenkt?
 
Alt
Standard
11-05-2009, 15:33
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Zitat:
Bei so einem großen Feld von noch 4 Spielern behind, will ich nicht hinein donken
Wäre ja kein Donkbet gewesen sondern nur eine C-bet, die ich hier mit KQ immer bringe.


Zitat:
Turn: (7 BB) (2 players)
Hero checks, MP2 bets, Hero raises, MP2 calls

Direkt betten oder doch lieber c/r versuchen?
Wenn du schon den Flop c/callst, musst du auch c/r turn spielen, sonst macht deine Line überhaupt keinen Sinn. Die wäre dann nämlich: Raise PF, c/c Flop, donkbet blank turn...


Gruß dborys
 
Alt
Standard
13-05-2009, 18:45
(#3)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
Wenn der Villain viel second barrelt finde ich die Hand ordentlich gespielt, wobei ich persönlich fast immer den Flop c/r würde. Das Problem ist eben, dass du das gesamte board einnimmst und ich glaube, dass dein Gegner am turn viele schwächer pairs und Ahighs folden könnte, mit denen er nach einem flop raise runter callen würde.
Interessanter an der Hand finde ich die Preflop Entscheidung. Wenn der initial raiser nen normaler tag ist würdest du nicht viel mehr als 30% equtiy haben. Bei so vielen cold caller, denen ich keine starke range gebe, glaube ich, dass du ne value 3bet hast. Bin allerdings kein fr Spieler und es gewöhnt KQ zu 3betten. Würde mich freuen wenn sich jemand dazu äußern würde, der tatsächlich Ahnung von Equity-Berechnungen hat.
 
Alt
Standard
14-05-2009, 11:31
(#4)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Finde ich wunderbar gespielt. Check-Raise am Flop könnte sofort die Alarmsirenen auslösen. Lieber noch 2. Barrel abfeuern lassen und dann raisen.
 
Alt
Standard
23-05-2009, 18:05
(#5)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
Ich spiele hier standardmäig c/r flop, da ich hier einfach eine riesige range meiner hände for deception am flop c/r spiele, um eben mit solchen hände dann payout von mittelstarken händen wie pockets und A-high bekomme.
ein call am flop und c/r am turn ist zwar auch gut, aber es sieht einfach extrem strong aus und die gefahr, dass der gegner mit seinen möglichen pokcets oder A-high am turn behindcheckt ist riesig, diese würd er aber callen, falls am flop ein c/r deiner seits kommen würde.
wichtig ist halt, dass du gegn solche gegner auch deine valuelines dann balacen musst. Wenn du call flop c/r turn nur mit den nutz oder fast nutz spielst, dann kann man gen dich natprlich gut exploiten, also dasollte man auch mal schlechtere häde balancen und in so eine line reinmischen.
gruß mathias
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FR: 62s close defend und lucky (oder unlucky) improvement... jw050 Poker Handanalysen 4 21-09-2008 15:47
65o mit Defend Preflop und tough flop... jw050 Poker Handanalysen 2 18-09-2008 02:57
QTo lowpair, KTo mit Defend jw050 Poker Handanalysen 1 17-09-2008 01:24
KTo Overplay , QJs Defend vs. UTG jw050 Poker Handanalysen 7 03-08-2008 18:29