Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Ziel: Queensland

Alt
Standard
[Blog] Ziel: Geändert :/ - 11-05-2009, 18:17
(#1)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
Hallo Intelli Gemeinde, möchte mich hier nochmal mit einem Blog versuchen, nach dem mir mein erster so halber überhaupt nicht gefallen hat.

Den Ansporn für diesen Blog gibt mir ein geiles Erfolgserlebnis, dem nur noch der letzte (dafür brutale) Schritt fehlt.

Der Reihe nach: So dachte ich mir Freitag abends, probierst mal mit deiner bescheidenen 150$ Bankroll einmal die Steps aus.
7.50$ einbezahlt, los gehts. Der Tisch war doch recht easy und ich war trotz Turbo nie wirklich in Gefahr. Step 2 gestaltete sich am Sonntag dagegen schon etwas schwerer. Den ersten beendete ich auf 4, als ich mit A8 Preflop relativ short pushte und vom SB mit KJ einen call bekam. K J x der Flop, und das Turnier war gegessen.
Im zweiten Anlauf mehr Glück und Step 3 erreicht, trotz früh es absinken auf 1000, doch ein Spieler spielte nach einem Check meinerseits den Flop 36J mit All In an, was ich mit JT mit einem Call beantwortete. Er zeigte 22 und verbesserte sich nicht. Ab da ging es im Count eigentlich nur nach oben.

Den Step 3 ging ich dann heute an. Ich versuchte mich in einem non Turbo Turnier. Schnell war ich auf 1200 unten. Ich versuchte abwartend zu spielen um wenigstens die Top 5 zu erreichen. Zu sechst waren dann 3 Spieler mit Stacks ~1300 unterwegs (darunter ich) und drei mit über 2000. Die Bubble Phase entwickelte sich katastrophal. Ich kam zwar relativ easy hoch auf 2500, da der Kollege links von mir sehr easy auszuspielen war, allerdings tat sich lange überhaupt nichts und die Shortys mit ~1000 doppelten immer wieder auf. Ich versuchte mich aus dem gröbsten raus zu halten, foldetete gegen einen tighten Spieler sogar AKo und JJ nach einem frühen All In von ihm, was mir in der Phase einfach nicht wohl war. Nach ca. einer halben Stunde bustete dann der deutliche Big Stack nach 2 Händen. Er verlor AQ vs. AK und T9 vs. KJ, so schnell kann es gehen.
Danach lockerte sich die Geschichte wie erwartet auf, allerdings war bei Blind 200/400 schon Not am Mann. Ich kam hoch auf 4500 und wieder runter auf 2000 um bei 3 left an der Bubble mit AJ an AT zu scheitern. Mehr als bitter.

Direkt im Anschluss Versuch 2, diesmal Turbo. Die ersten 10 Minuten empfing ich sensationelle Karten. 2 mal AQ, je ein Mal AK, TT, KK, womit ich aber lediglich Blinds abstauben konnte und dank wenig Action nur auf 1650 stand. Im BB setzt sich der Lauf bei 15/30 dann fort und ich bekomme Asse. UTG callt, SB füllt auf, ich mache 120. UTG reraist mich auf 360, SB foldet. Mit AA hab ich Preflop nichts zu befürchten und raise schnell All In und werde gecallt und von KK ausbezahlt. Wichtiger Double Up im Turbo, was mich etwas entspannen ließ.
Lang passierte wenig. Ich konnte meinen Stack mit AK auf Board A37A auf 3700 ausbauen, musste aber einen Rückschlag hinnehmen, als ich bei 50/100 mit AQ im BB ein 900 All In vom Shorty callte. Sein AK hält. Sehr schnell waren aber die Top 5 erreicht wodurch ich wieder etwas lockerer aufspielte. Bei 4 left hatten 3 (ich darunter) ~2200 Chips, während der CHipleader mit 6000 sich wohl schon die Step 4 Lobbys anschaute. Währenddessen callte ich ein All In vom Button im SB mit AQ. Er zeigt mit 88 und ich gewinne den Coinflip. Es gestaltete sich allerdings weiter zäh, unter die Top 2 zu kommen, da sich der Big Stack partout wehrte mitzuspielen. An der Bubble raise ich mit A4s im SB den Shorty mit 1400 All In, Blinds 200/400. Er callt mit A9 und das KK87 Board ließ nichts gutes erwarten. Doch der River brachte die Wunder 4 und nun stehe ich in Step 4, was ich selber noch kaum fassen kann.

Doch ich habe nicht vor Step 4 - 6 weiterzuspielen, da es nun immer schwieriger wird und immer bitterer wenn man nicht die Top 5 erreicht. Zudem dürfe ich mit meinen 18 Jahren eh noch nicht um die WSOP spielen, zumindest erscheint mir das als sinnlos.
Mein Traum ist allerdings, mich via Pokerstars für ein schönes Live Event irgendwo in der Welt zu qualifizieren um dort mal das Feeling mitzubekommen.

Da mir Step 4 ein Turnier Entry von 215 Dollarn erlaubt habe ich einfach mal die ANZPT in Queenstown ins Auge geworfen, wo ich annehme, das hier Pokern ab 18 erlaubt ist, oder werde ich hier getäuscht?
Von ca. 36 Spielern erreichen 2 ein Package, während Platz 3 - 10 immerhin den Buy In (je nach Teilnehmer) zurückbekommt, was im Falle meiner Bankroll auch nicht schlecht wird.

Allerdings besteht auch hier ein Hindernis. Das Satellite startet um 12 Uhr morgen und Donnerstag, wobei zumindest morgen der Schulalltag auf mich wartet.

Entweder ich versuche mein Glück am Donnerstag, oder ich warte auf ein anderes Satellite ab, wo vielleicht meine Gewinnchancen etwas höher sind (niedrigeres Buy In für das Turnier --> mehr Packages).
Weiß einer was demnächst noch so auf dem Programm steht oder was bald kommen müsste? APPT? LAPT? Irgendwas.

Abschließende grundlegende Frage: Für den doch unwahrscheinlichen Fall, dass ich mich für so ein Turnier mit Package qualifiziere, kann ich mich dann zur not auch abmelden und mein Gewinn mir als Dollar, T-Dollar, W-Dollar whatever gutschreiben lassen?

Ich hoffe mein Blog hat euch gefallen. Kritik, Kommentare etc. natürlich erwünscht

Grüße,
Tobi

PS: Go Novices 2 :p

Edit: Dank der Antwort des netten Users unter mir muss ich das Ziel Neu Seeland leider doch streichen, da man dort erst ab 20 spielen kann

Geändert von carpediem991 (11-05-2009 um 18:58 Uhr).
 
Alt
Standard
11-05-2009, 18:53
(#2)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Innerhalb der Steps musst du Packages für Events von PS auf jeden Fall selber nutzen(zumindest das erste, was du gewinnst).
Alle weiteren Packages werden mit entsprechenden Wert als W$ gutgeschrieben.

Würdest du aber beispielsweise das Package für die WSOP gewinnen, dann bekommst du die 10.000$ als Cash auf dein Konto, deswegen könnte sich das lohnen.

Momentan steht neben der WSOP von Pokerstars aus nur
ANZPT in Melbourne(25.Mai) und in Queenstown(21.Juli) an.

Altersbeschränkung ist:
18 Jahre in Australien und 20 Jahre in Neuseeland.
 
Alt
Standard
11-05-2009, 18:55
(#3)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
Danke für die Antwort

ouch....Neu Seeland ab 20 -.-"
 
Alt
Standard
11-05-2009, 19:22
(#4)
Benutzerbild von elle89
Since: Sep 2007
Posts: 1.304
BronzeStar
Schade das du noch nich 20 bist, sonst hätten wir uns in Queenstown getroffen

Mein Amigo Zycho_flo hat sich ja son Package via Satellite geholt und ich mich daraufhin direkt eingekauft - wäre sicher lustig gewesen noch ein deutsches Gesicht dort anzutreffen ...

Wenn du das Package gewinnst musst du meines Wissens es auch nutzen und bekommst bei weiteren Qualifikationen dafür den Wert des Packages als W$ gutgeschrieben!


Viel Erfolg bei der Suche nach einem neuen Ziel,

MfG elle89
 
Alt
Standard
11-05-2009, 19:22
(#5)
Benutzerbild von happyfister
Since: Aug 2007
Posts: 109
Zitat:
Zitat von FiftyBlume Beitrag anzeigen
Innerhalb der Steps musst du Packages für Events von PS auf jeden Fall selber nutzen(zumindest das erste, was du gewinnst).
Alle weiteren Packages werden mit entsprechenden Wert als W$ gutgeschrieben.

Würdest du aber beispielsweise das Package für die WSOP gewinnen, dann bekommst du die 10.000$ als Cash auf dein Konto, deswegen könnte sich das lohnen.

Momentan steht neben der WSOP von Pokerstars aus nur
ANZPT in Melbourne(25.Mai) und in Queenstown(21.Juli) an.

Altersbeschränkung ist:
18 Jahre in Australien und 20 Jahre in Neuseeland.

Bist du dir sicher das man den wert des wsop package als w$ auf sein konto bekommt wen ma noch keine 21 ist? hast du quellen dazu?
 
Alt
Standard
11-05-2009, 22:02
(#6)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Hello XXXX,

Thank you for your email.

Once a qualifiers wins the WSOP package at PokerStars he will
automatically receive the $1,000 spending money.

The buy-in amount ($10,000) will then be credited manually within 5
business days. He can choose to cashout this amount to register for the
Main Event or play it in other events or online.

Regards,

Miguel B
PokerStars Events Team



Ich denke, dass ist klar formuliert, ich hab natürlich jetzt nicht nach U21 gefragt.


Allerdings gibt es noch das Beispiel Steven Chidwick, der hat als 18-jähriger 140 Packages gewonnen...also wird es wohl gehen.
 
Alt
Standard
11-05-2009, 22:47
(#7)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
Die WSOP Packages sind klar, aber im Falle vom LAPT; APPT; ANZPT: EPT etc. ?
 
Alt
Standard
11-05-2009, 23:45
(#8)
Benutzerbild von FiftyBlume
Since: Jan 2009
Posts: 1.950
Ganz sicher kann ich das nur für Steps sagen, dürfte aber für alle Qualifier gelten:

Das erste erspielte Package lässt sich nicht auszahlen, sondern muss genutzt werden(vllt kann man da aber auch was klären, wenns um irgendetwas unerwartetes wie Krankheit o.ä. geht), die weiteren Packages werden als W$ gutgeschrieben.


Wenn du magst kann ich dir auch nochmal die Mail vom Support hiereinkopieren.
 
Alt
Standard
12-05-2009, 18:12
(#9)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
Live: 4 Sit n Go's 3.40 $ Buy In

Ich spiele zwei 18 man Turbos ( NLT), ein normales 18 man Tourney (NLH) und ein 18 man NL Omaha Spiel (NLO) um meine Bankroll ein bisschen auf Vordermann zu bringen, und zumindest einen kleinen Gewinn zu erwirtschaften. Vielleicht haben ein paar interesse mit zu schauen und mir bei gespielten Händen helfen, sie zu analysieren

Live:
18:05 Uhr: Start

18:08 : (T1 - NLT) - Stack: Nur noch 1100 - Mit JT o am Button gelimpt, 4 Spieler. Board AJT4 // 3 hearts, halte J hearts und spiele an - call. River 7h // check - Gegner setzt 200 in 350 Pot und zeigt leider zu meiner Erwartung Qh4x

18:09 : (T4 - NLO) - Stack 3500 - Mit KQQ7 Preflop Raise gecallt und Quads Damen getroffen

18:17 : (T1 - NLT) - Stack: 2000 - Mit 88 Preflop All In gewonnen gegen 22. Blinds schon bei 50/100

18:18 : (T3 - NLH) - Stack: 1455 - Erst mit KK und King High FLush schön auf 2200 um nur eine Hand später mit AQ auf A357T Board in 77 zu Rennen.

18:18 : (T2 - NLT) - Stack: 800 - Keine Hand gespielt dann bei 50/100 fold around und ich im SB auf 300 und BB bezahlt. FLop nicht getroffen und angespielt. Reraise - Fold

18:21 : (T2 - NLT) - Stack: 500 :/ - ein limp ich raise 3x BB mit AT im Cut Off, BB geht nochmal groß drüber und ich denke hier bin ich eh nur hinten. Jetzt mal schnell doppeln

18:23 : (T2 - NLT) - Stack: Out in 12th - von anfang an nicht meins. Am Ende Split All In mit AJ vs. AT, dann verloren mit A9 gegen TJ

18:23 : (T4 - NLO) - Stack: 1900 - A2456 Low überspielt und ins Wheel gerannt

18:25 : (T1 - NLT) - Stack 3200 - QQ doppeln gegen 88

18:30 : (T3 - NLH) - Stack 2175 - AJ bei Flop A bringt nen guten Pot

18:30 : (T4 - NLO) - Stack 2700 - 3 fach All In mit FH KKK33 zum High gewonnen. Low ging an den Nebenmann

18:41 : (T4 - NLO) - Stack 5750 - 8 left und dank Double Up mit AKT3 Chiplead

18:45 : (T1 - NLT) - out in 8th - Bei 300/600 Preflop alles rein mit TT. AK im SB bezahlt. Flop ist gut, Turn bringt K, River A, das Aus. Mit Plus wirds schwer heute

18:58 : (T4 - NLO) - out in 4th for 5.40$ - immerhin ins Geld. War am Ende bei den Blinds großes rumgedonke

18:59 : (T3 - NLH) - Stack: 4650 - Hier wird noch normal gespielt. Mit QQ gegen 2 verdoppelt

19:03 : (T3 - NLH) - Stack: 1800 - gelimpt am Button mit KTs, viele limps. Flop: 789, 2 Herz, ich hab 2 Herz, super draw hand. Nach Bet und Raise geh ich All In und werde von 78 gecallt. Eine dumme 2 und eine noch blödere 4 in Pik geben ihm den großen Pot. 6 Spieler left

19:03 : (T3 - NLH) - out in 5th - Bubble Boy. Sehr bitter. Am Ende mit QT in KK gerannt


Zusammengefasst eine schlechte Session. Hoffe es läuft demnächst wieder besser

Geändert von carpediem991 (12-05-2009 um 19:13 Uhr).
 
Alt
Standard
13-05-2009, 21:26
(#10)
Benutzerbild von carpediem991
Since: Mar 2009
Posts: 231
BronzeStar
Die heutige Session verlief mehr als ärgerlich

3.25$ 45 man turniere turbo
1x 3.40$ 27 man turnier
1x 3.40$ 18 man turnier turbo

Habe in meinen Augen sehr gut gespielt und habe auch die Coinflips gewonnen. Lediglich im 27 man Turnier relativ früh raus. Mit 33 auf QQQ Flop kam es zu einem All In, er zeigte QJ.
Dann war überall das Geld erreicht und eine Minute des Grauens folgte.
In den 45 man Turnieren jeweils mit QQ verloren. Einmal gegen AK, ok, und einmal gegen A8 auf KK7 8 8 Board -.-
So wird die harte Arbeit die Stacks auf 10k aufgebaut zu haben schnell zu nichte gemacht und es bleiben jeweils nur 6 Dollar.
Auch im 18 man Turnier raus. Hier mit A8 UTG bekomm 2 caller. QJ und AJ, welche mich beide übertreffen.

Damit Ausgaben: 14.30$
Einnahmen: 17.40$

Relativ bescheiden für dass das ich in den großen Turnieren über die hälfte des Tourneys als Chipleader agierte. Aber besser als vorm Geld raus
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Nl SSS Supernova ist das Ziel michalis91 Blogs, Berichte, Brags & Beats 17 11-04-2009 18:12
[BLOG] Mit Masstabling zum Ziel! thanh81 Blogs, Berichte, Brags & Beats 59 06-03-2009 22:00
[Blog] NL SSS Ziel Supernova michalis91 Blogs, Berichte, Brags & Beats 67 23-02-2009 17:28
[Blog] NL1000: Der Weg ist das Ziel! Sunnymatrix Blogs, Berichte, Brags & Beats 871 20-10-2008 18:40
[BLOG] Der Weg ist das Ziel (SSS) JJanke88 Blogs, Berichte, Brags & Beats 64 19-09-2008 13:37