Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Pokerstars & Bounatirou

Alt
Exclamation
Pokerstars & Bounatirou - 14-05-2009, 14:04
(#1)
Benutzerbild von VaterBraun
Since: Sep 2007
Posts: 2
BronzeStar
Leider fehlte mir beim Interview von Bounatirou die wichtigste frage b.z.w Antwort :-(


Mich und bestimmt auch viele andere würde vielmehr interessieren wie POKERSTARS nun gegen die absichtliche Falschmeldung von ihm vorgeht oder ist es völlig ok bereits mit 16 um 6stellige Beträge zu spielen ???


´Age verification
Any underage player who has provided dishonest or inaccurate information regarding their true age will have all winnings forfeited and could face criminal prosecution. Under no circumstances will any losses incurred by an underage player be reimbursed.´
(http://www.pokerstars.com/about/responsible-gaming/)


Für mich immer noch ein Skandal, der nicht wieder einfach nur unter dem denn Teppich gekehrt werden darf und hoffentlich noch viel mehr user an die entsprechenden stellen weiterleiten!!

Wie sehen das die anderen User hier ? und vor allem die Verantwortlichen ?
 
Alt
Standard
14-05-2009, 14:15
(#2)
Benutzerbild von HSVJobig
Since: Sep 2007
Posts: 1.010
Musste Annette_15 je irgendwas zurückzahlen? Nein. Pokerstars wird anscheinend bei erfolgreichen Spielern immer wieder ein Auge zudrücken.


The Downswingers - Sieger Teambattle Feb, März u. Juni 09

KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
14-05-2009, 14:19
(#3)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
aber macht sich nicht PS strafbar?
aber wo kein kläger....
 
Alt
Standard
14-05-2009, 14:22
(#4)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
Warum nicht.
Letztendlich darf man selbstverständlich nicht so blauäugig sein und glauben, dass er mit 18 angefangen im i-net zu zocken.
Die Erfahrung kommt nicht einfach so vom Himmel.

Manchmal hab ich nämlich das Gefühl, dass manch einer tastächlich glaubt, dass er mit 18 gerade erst angefangen hat, wenn ich den einen oder anderen Kommentar lese, wie z.B. "Wow mit 18 schon so viel Erfolg".

Im Grunde ist er mir eigentlich egal, ob ein nicht 18 järiger schon bei Pokerstars spielt und später als Erfolgreicher Pro sein Geld verdient.
Er betreibt ja keine Collusion oder sonstige kriminelle Machenschaften.

Ich bin selber 18 und würde viel drum geben, jetzt schon so weit zu sein wie Bounatirou, falls man es überhaupt mal so weit schafft xD

Diese Mehr-Klassengesellschaft sollte schon aus anderem Zweigen bekannt sein. Wer Erfolg hat genießt in vielen Bereichen der heutigen Welt Privilegien. Das ist nun mal so.


P.S bei Fragen über Intelli fragen sie nicht den Support oder nen Mod sondern irgendeinen beliebigen Member der Community.
Danke

Geändert von DjakuJ1 (14-05-2009 um 14:24 Uhr).
 
Alt
Standard
14-05-2009, 14:56
(#5)
Benutzerbild von manylow
Since: Apr 2009
Posts: 44
Ganz ehrlich kann es dir nicht egal sein? Ich denke mal du bist einfach nur neidisch,dass es jemand mit 18 Jahren schon so weit gebracht hat.
 
Alt
Standard
14-05-2009, 16:01
(#6)
Benutzerbild von ()-Unit A-()
Since: Oct 2007
Posts: 624
Zitat:
Zitat von manylow Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich kann es dir nicht egal sein? Ich denke mal du bist einfach nur neidisch,dass es jemand mit 18 Jahren schon so weit gebracht hat.
Hier geht es nicht um puren Neid sondern um die ´Age verification von PokerStars.
Anscheinend kapierst du das nicht.
Und da hat er sich nicht dran gehalten,das ist doch Fakt.

Die Frage ist demnach nachvollziehbar
 
Alt
Standard
14-05-2009, 16:14
(#7)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Zitat:
Zitat von ()-Unit A-() Beitrag anzeigen
Und da hat er sich nicht dran gehalten,das ist doch Fakt.
So fkin what? Wo ist jetzt der Skandal? Wäre er ein Losingplayer, würde es keine Sau jucken.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
14-05-2009, 16:17
(#8)
Benutzerbild von ChKo
Since: May 2008
Posts: 90
Zum Thema: hier meine beiden Kommentare zum Interview.


Ich halte dieses Interview durchaus für gelungen. Dass Nitsche hochnäsig rüberkommen soll, kann ich absolut nicht verstehen. Immerhin hat er ein paar Verluste erwähnt und erwähnt, dass es noch viele weitere starke Spieler gibt. Für mich basieren alle Aussagen auf einem gesunden Selbstbewusstsein, ohne das man sich kaum in der Pokerszene durchsetzen kann.
Eine Sache, die ich auch schon in den Kommentaren zu den LAPT-Berichten bemerkenswert fand, ist die Altersdiskussion. Natürlich erlaubt Pokerstars das Spielen erst ab 18 und diese Regel hat auch ihren Sinn. Allerdings frage ich mich, was die Leute, die das als den größten Skandal in der Geschichte des Pokerns sehen, damit bezwecken wollen. Fakt ist nämlich, dass Nitsche volljährig ist und tun und lassen kann, was er will. Seine Zeit als minderjähriger Spieler ist vorbei und irgendwelche rückwirkenden Aktionen machen meiner Meinung nach keinen Sinn. Der Sinn der 18+-Regelung ist doch ganz klar der Schutz minderjähriger vor der Spielsucht, was in diesem Fall ganz klar nicht gegeben ist. Vielmehr sollte es die Aufgabe der Eltern sein, dass Kinder nicht in diesen Sumpf fallen. In Nitsches Fall war dies eindeutig nicht nötig, denn er hat auch vor der Volljährigkeit mit Sicherheit ein gesundes BRM betrieben. Junge Talente sollten vielmehr gefördert werden. Wie sonst können Spieler wie Annette Obrestad und Mike McDonald in ihrem jungen Alter schon an die Weltspitze drängen. Pokern ist für mich auch eine Art Sport und Wettkampf und es ist meiner Meinung nach nicht verkehrt, früh anzufangen. Auch Michael Schumacher hat schon als Kind auf der Kartbahn trainiert.
Wie im Forum schon erwähnt verhindert man nicht durch Verbote, dass ein kleiner Teil der Pokerspieler von diesem Spiel krank wird. Süchtige werden nämlich immer einen Weg finden, weiterzuspielen. Man macht nur den Leuten, die gerne (professionell oder als Hobbyspieler) pokern, das Leben schwer.
Abschließend würde ich gerne darauf hinweisen, dass wir alle uns als Onlinespieler bestenfalls in einer Grauzone befinden. Glücksspiele (wozu Poker leider zählt) sind in Deutschland außerhalb von staatlichen Casinos nämlich verboten.


Was ich noch vergessen habe: zu den Kommentaren fällt mir nur ein Spruch ein:
"Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!"

Deshalb wünsche ich Dominik "Bounatirou" weiterhin viel Erfolg. Man kann sich sicher sein, dass er seinen Weg gehen wird!
 
Alt
Standard
14-05-2009, 16:19
(#9)
Benutzerbild von Nobody103
Since: Aug 2008
Posts: 88
Zitat:
Zitat von ElHive Beitrag anzeigen
So fkin what? Wo ist jetzt der Skandal? Wäre er ein Losingplayer, würde es keine Sau jucken.
da kann ich dir nur beipflichten...wenn würde es kümmern wenn nichts gewonnen hätte?
 
Alt
Standard
14-05-2009, 17:38
(#10)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
Das spielt sicherlich eine große rolle.
Plötzlich kämpfen "alle" gegen Minderjährige beim Pokern.
Ich will gar nicht wissen wie groß der Anteil derer ist, die tatsächlich noch nicht 18 sind und bei Stars oder anderen spielen, auch um Geld.
Skandal und was hier so alles kommt, ist ja wohl völlig überzogen.

Aus meiner Sicht kann ich nur sagen, dass jeder für sich selbst die Verantwortung trägt, bzw. die Eltern.
Wenn Stars den einen oder anderen rauspickt, dann werden sie ihn sicherlich sperren, Bounatirou hat eben das Glück gehabt immer durchgekommen zu sein.
Nun wo er ordentlich Geld macht, missgönnt man ihm seinen Erfolg.
Jetzt isser 18 und lasst ihn doch spielen. Annete wurde auch schon angesprochen.
Stars würde sich sicherlich keinen Gefallen tuhen, wenn sie die beiden wie auch immer nachträglich bestrafen würden.

Wie gesagt finde es cool, dass es derartige "Wunderkinder" überhaupt gibt.

Richtige Skandale im Onlinepoker sehen anders aus, und den Kampf für ein sauberes und faires Spiel finde ich sowieso viel wichtiger.
Denn egal ob 16 oder ü 18, das Spiel heißt immer noch Poker.

btw. dieses thema erinnert mich so ein wenig an Paintball, Komasäufer, Killerspiele, etc.
Als ob die kiddies früher (vor i-net) nicht gepokert hätten.


P.S bei Fragen über Intelli fragen sie nicht den Support oder nen Mod sondern irgendeinen beliebigen Member der Community.
Danke

Geändert von DjakuJ1 (14-05-2009 um 17:42 Uhr).