Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 FR mit AKs einen push callen?

Alt
Standard
NL25 FR mit AKs einen push callen? - 14-05-2009, 15:05
(#1)
Benutzerbild von frappo
Since: Jan 2008
Posts: 13
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG+1 ($23.40)
MP1 ($16.25)
MP2 ($25.35)
Hero (CO) ($24.85)
Button ($34.45)
SB ($20.05)
BB ($25.75)
UTG ($35)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, MP1 bets $1, 1 fold, Hero raises to $3, 3 folds, MP1 raises to $16.25 (All-In), Hero calls $13.25

Flop: ($32.85) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: ($32.85) (2 players, 1 all-in)

River: ($32.85) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $32.85 | Rake: $1.60

Es war die 1.Hand in die wir verwickelt waren, also null Stats.
Nun meine Fragen, mein reraise war zu niedrig , oder? Denke 4 wären besser gewesen, bin da noch sehr unsicher.
Ist sein Push dann korrekt? Vermute mal das mein call nicht in Ordnung war, aber ich rechnete schon mit einem coinflip falls ich nicht in AA oder KK laufe. Ob ich dann calle entscheide ich (leider?) nach Bauchgefühl.
 
Alt
Standard
14-05-2009, 15:19
(#2)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
also ich würde sagen, dass man AA bzw. KK ausschließen kann.
weil er würde nicht sofort pushen, da ist die gefahr doch viel zu groß, dass du foldest..
gut ganz ohne reads ist das wirklich sehr schwer zu entscheiden.
ich würde sagen entweder flippst du oder im besten fall liegst du weit vorne gegen AQ und so hände..
aber ohne reads kann man da eigentlich kaum was zu sagen.. meiner meinung nach, aber ich denke ich hätte gecallt..
 
Alt
Standard
14-05-2009, 15:31
(#3)
Benutzerbild von Iguanodon
Since: May 2008
Posts: 117
BronzeStar
In position und mit 65 BB effektivem Stack ist die 3Bet groß genug.
Bei Raise und 4Bet AI ist die Range von unknown nicht viel größer als QQ+, AK. Da du etwa 40% Equity brauchst ist das ein klarer Fold. Um profitabel callen zu können, müssen schon einige dominierte Hände (z.B. AQ) in seiner Range sein.
 
Alt
Standard
14-05-2009, 16:13
(#4)
Benutzerbild von frappo
Since: Jan 2008
Posts: 13
Er hatte ja keinen Fullstack, kann man ausrechnen bis zu welchem Stack ich sein Push hätte mathematisch callen dürfen? Wenn er zb ein shortie mit 6$ gewesen wäre , wäre es doch ein klarer call , oder nicht?
 
Alt
Standard
14-05-2009, 17:47
(#5)
Benutzerbild von Bus bauen
Since: Jun 2008
Posts: 2.312
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Iguanodon Beitrag anzeigen
In position und mit 65 BB effektivem Stack ist die 3Bet groß genug.
Bei Raise und 4Bet AI ist die Range von unknown nicht viel größer als QQ+, AK. Da du etwa 40% Equity brauchst ist das ein klarer Fold. Um profitabel callen zu können, müssen schon einige dominierte Hände (z.B. AQ) in seiner Range sein.
this
 
Alt
Standard
14-05-2009, 18:54
(#6)
Benutzerbild von Iguanodon
Since: May 2008
Posts: 117
BronzeStar
Zitat:
Zitat von frappo Beitrag anzeigen
Er hatte ja keinen Fullstack, kann man ausrechnen bis zu welchem Stack ich sein Push hätte mathematisch callen dürfen? Wenn er zb ein shortie mit 6$ gewesen wäre , wäre es doch ein klarer call , oder nicht?
Kann man ausrechnen:
Du vergleichst den Betrag den du zu bezahlen hast mit dem gesamten Pot nach deinem Call. Dann hast du die Equity, die du für Breakeven brauchst.
Dann gibst du dem Gegner eine Range und lässt deine Equity gegen diese Range berechnen (mit Chancenrechner/ Pokerstove).
Equity > benötigte E -> Call
Equity < ben. E -> Fold

gegen SS (6$) musst du noch 3 für insgesamt 12 nachlegen -> benötigte Equity 25%
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 6max - Preflop Small/Midbottompair auf setvalue callen Garstling Poker Handanalysen 4 06-01-2009 11:20
NL25: AKs vs 3bet-push chess87 Poker Handanalysen 9 28-11-2008 16:02
NL25 preflop all-in callen? olideca Poker Handanalysen 6 04-10-2008 15:45
Mit einem Flushdraw auf dem Flop einen Potsize Bet callen n3Dv3D IntelliPoker Support 19 04-09-2008 17:01
NL10 SH Two Pair am Turn - Push Callen? uthar Poker Handanalysen 3 12-10-2007 03:07