Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Als BigStack mit AK preflop all-in???

Alt
Standard
Als BigStack mit AK preflop all-in??? - 14-05-2009, 18:10
(#1)
Benutzerbild von inne1984
Since: Nov 2007
Posts: 6
Kurze Frage:
Ist es ein Fehler mit AK gegen einen anderen BigStack proflop all-in zu stellen, ohne eine Meinung über die Spielweise des Gegners zu wissen??
 
Alt
Standard
14-05-2009, 18:12
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
1. Was meinst du mit Big Stack?
2. Welches Limit?
3. FR oder SH?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
14-05-2009, 18:27
(#3)
Benutzerbild von Blood_Vamp66
Since: Mar 2009
Posts: 47
WhiteStar
Also erstmal sehe ich das so, wenn Du ohne jegliche Infos über deinen Gegner All-Inn gehst dann bist oft bei AK "of" besonders oft der Verlierer.

Es kommt erstens auf die Phase des Turniers an.
Zweitens brauchst Du dann wirklich Glück beim Flop, Turn und/oder River.

Ich persöhnlich würde ohne Infos über den Gegner nicht All-In gehen besonders wenn sie Of sind.

Anspielen würde ich sie schon aber ein All-In am anfang eines Turniers ist immer sehr riskant.
 
Alt
Standard
14-05-2009, 18:38
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Wir sind im Cashgameforum.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!